Koffein in der schwangerschaft

schnucki30
schnucki30
07.11.2008 | 8 Antworten
ich habe heute in der zeitung einen interessanten beitrag zum thema koffein in der schwangerschaft gelesen.

Schwangere sollten die Finger von Kaffee lassen: Laut US-Forschern erhöhen schon kleine Mengen es Muntermachers das Risiko von Wachstumsstörungen bei Ungeborenen.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich denke mann kann es auch übertreiben
wenn es danach gehen würde, was wir angeblich alles nicht dürfen, sähen wir aber ganz schön arm aus ... wasser und brot - ach nee, da fängt es ja auch schon an, was angeblich an inhaltsstoffen drin sein sollte und was nicht! ... ich denke ein gesunder menschenverstand und ein gutes körpergefühl sind völlig ausreichend!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
2 Antwort
nicht nur das
Auch bei kola und wosonst noch koffein drinne ist. kinder können hyperaktiv und konsentrationsschwäche bekommen. alkohol und zigaretten sind auch gift aber das ist ja jeden bekannt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
3 Antwort
:)
Also wenn es danach geht dann sollte man nicht nur davon die Finger lassen ... Ich habe mit meinem Arzt damal darüber gesprochen obwohl ich eigentlich keine Kaffetrinkerin bin. Er meinte das man mal eine Tasse trinken kann, nur sollte ich nicht Kannen weise davon am Tag trinken. Was Alkohol und Zigaretten angeht ist das ohne Frage ein ganz großes NEIN in der Schwangerschaft. Meine Freunde haben dann sogar nicht mehr in meiner Nähe geraucht, was ich dann etwas übertrieben finde, denn wenn ich in einRestaurant gegangen bin haben auch Leute geraucht . Wenn ich ganz pingelig bin dann sollte ich mir auch mal Gedanken machen was man so in sich hineinfuttert Aber wie gesagt stimme ich zu das man alles was man macht bewußt machen sollte, schließlich ißt ja noch jemand mit, und der kann nicht entscheiden ob er es möchte oder nicht. LG
Mirabai
Mirabai | 07.11.2008
4 Antwort
Ich trinke
jeden Tag meine Tasse Kaffee. Und denke nicht, dass ich damit meinem Kind schädige. Und wenn es mir mal vom Kreislauf nicht so gut geht. Trinke ich auch mal ein Glaß Cola. Dann geht es mir wieder besser. Denke das es besser ist, wenn ich am einen Tag etwas mehr Koffein trinke, als wenn es mich wegen meinem Kreislauf umhaut. Habe das bei meiner ersten SS auch so gemacht. Er hatte ne ganz normale Größe.
felicitas10
felicitas10 | 07.11.2008
5 Antwort
....
Hab doch nur gesagt das man es nicht sollte sind ja auch eisenfresser. mein blutdruck ist dann auch wieder fit aber mein eisenwert sinkt dann noch weiter und dann gehts mir auch wieder schlecht. das ist doch wie ein teufelskreis der dann nur immer schlimmer wird. es sollte jeder für sich selbst entscheiden was gut für ihn ist und was nicht. mein arzt hat auch gesagt das ich keine milch trinken sollte weil es auch ein eisenfresser ist, ich dachte immer in Milch ist besonderst viel eisen drin. muss da halt noch etwas mehr aufpassen da ich eh schon immer ein zuniedrigen eisenwert hab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
6 Antwort
in Maßen...
Hi, bin jetzt 17. SSW. Und ich nehme Koffein in Maßen zu mir weil ich z.B. sehr oft Kopfschmerzen habe. Finde ich besser als sich ständig mit Tabletten voll zu pumpen. Und das Hyperaktivität dadurch entsteht ist absolut nicht bewiesen!
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 07.11.2008
7 Antwort
Koffein
Also ich bin gelernete Büromaus und habe vor der SS so ca. 5 Liter Kaffee am Tag getrunken ... natürlich tu ich das nicht mehr. Aber wenn ich lust auch ein/zwei Tassen Kaffee am Tag habe, dann trink ich die auch. Zigaretten/Alkohol sind klar tabu. Aber man sollte wirklich auf seinen Köper hören. Ich könnte zum beispiel auf keine Fall auf Milch verzichten, danach bin ich im Moment regelrecht süchtig. Hör auf deinen Körper der sagt dir was du brauchst und was nicht @Jacqueline_84 Koffeinenzug verursacht Kopfschmerzen. Du solltest mal ein paar Tage gar kein Koffein zu dir nehmen, damit dein Körper runter Kommt. selbstverständlich in der SS keine Tabletten gegen Schmerzen einfach durchalten dann gehen die Kopfschmerzen auch von alleine weg. LG
Vivian07
Vivian07 | 07.11.2008
8 Antwort
Habs versucht
Hi Vivian, das habe ich versucht - aber es geht mir einfach besser wenn ich morgens meinen Kaffee LG
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 07.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading