mein baby ist zu klein

Mia80
Mia80
02.11.2008 | 11 Antworten
bin jetzt in der 36.ssw und mein kleines fuzzi wiegt erst 1, 750g .. muß jetzt wöchentlich zur kontrolle ins kh und mach mir voll sorgen ..

hat wer erfahrung von euch mit dem problem? muß dauernd darüber nachdenken ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@wulisundtini
ja, bis jetzt ist alles normal verlaufen.... nur war sich mein FA jetzt schon unsicher, weshalb er mich ans kh überwies... und die wollen mich jetzt wöchentlich sehen...
Mia80
Mia80 | 02.11.2008
10 Antwort
hallo
ich kenne mich damit nicht so aus aber kann nur sagen das manche FÄ auch alles dramatisieren können. Meine FÄ hatte mir vor 3Wochen auch sorgen bereitet weil ich schmerzen in der leiste und am Rücken hatte meinte Sie es wäre schlimm für das ungeborene.Pustekuchen alles blödsinn bin jetzt wieder bei meinem FA wo ich am Anfang war sie haben eine gemeinschaftspraxis und sie ist Angestellt. Alles wird gut lass es auf dich zukommen es gibt kleine babys und große babys außerdem du hast ja noch ZeiT. Ist deine Schwangerschaft bis jetzt ok verlaufen? LG Tini
wulisundtini
wulisundtini | 02.11.2008
9 Antwort
Keine Sorge
Erstmal muss das Gewicht auch stimmen. Bei meinem Großen haben die Ärtze 1 Tag vor der Entbindung gesagt er wiegt nur 2500g. Deshalb wurde die Geburt dann auch eingeleitet, weil sie Angst hatten er kriegt zu wenig. Aber was dann zur Welt kam waren 3600g. Und er war kerngesund. Völlige Panikmache. Ich hätte lieber gewartet bis er von alleine auf die Welt kommt, denn die Einleitung war heftig und ich stand kurz vorm Notkaiserschnitt, weil die Herztöne auf einmal runtergingen. Falls es doch ein zartes Mäuschen wird, mach Dir nicht zu viel Sorgen, die Kinder spüren dass. Und es wird sicher vieles aufholen. Mein Kleiner wog nur 2400g als er zur Welt kam. Selbst jetzt ist er mit 1, 5 Jahre zu leicht Aber er ißt gut und tobt viel. Der Kinderarzt will dass ich ihm
Lausbuben3
Lausbuben3 | 02.11.2008
8 Antwort
danke für
euren netten worte...
Mia80
Mia80 | 02.11.2008
7 Antwort
Hallo,
das wird schon. Ich hab 2 Bekannte die das selbe Problem hatten. Die eine mußte leider die letzten 6 Wochen im KH verbringen und dann kam die Maus mit 48cm und 2080g zur Welt, heutenach 1Jahr ist die Maus genau so wie meine Tochter ca. 75cm und 10kg schwer. Also ganz ordentlich. Bei der anderen war das Kind bis zur 32SSW immer zu klein, dann war es plötzlich zu groß und kam 2 Wochen eher. Hat dann schnell zugelegt und wollte raus. Also soviele negativen Gedanken würd ich mir nicht mahcn vorallem weil es schon viel viel kleinere Babys geschaft haben. Und lt. ärztl. Aussage nehem die Kinder in den letzten Wochen pro Woche nochmal ca. 200g zu. Würde bedeuten dein baby käme mit ca. 2500g zu Welt und das ist doch ein ordentlichs Geburtsgewicht. Früher waren die babys alle so in dem dreh. Babys über 4kg gabs da eher so gut wie nie, hete ist das aber auf grund der Ernährung etc. zur normalheit geworden. Viel Glück und eine Schöne Geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008
6 Antwort
Deine Frage
In Ultraschall kann man nicht so das Gewicht sagen, bei mir hat man erst gemeint, das sie über 3000g wiegt. Dabei hatte sie bei der Geburt bloß 2780g gehabt, und war gern gesund zur Welt gekommen. Heute ist sie 9 Wochen alt und hat ein Gewicht von 4330g. Und Auserdem gucken die in Krankenhaus, ganz genau auf dein Ungeborendes Kind. Also würde ich mir nicht all zu große Sorgen machen. Also Kopf hoch. Ich wünsche dir für deine vorstehende Geburt alles gute. lucky27
lucky27
lucky27 | 02.11.2008
5 Antwort
die ärztin fragte mich sogar ganz streng,
ob ich denn rauche, weil der kleine so klein ist... dabei war ich noch nie raucher... sie meinte auch, dass solange er nicht über 2 kg hat und die wehen losgehen, daß ich nicht ins kh vom ort kommen soll, sondern gleich in die uniklinik wegen der frühchenstation fahren soll... ehr aufbauend, oder? ich weiß eh, das es nur schätzwerte sind, und seit ich mir so sorgen mache, tritt derkleine mann viel mehr als vorher, was mich auch etwas beruhigt... da sind die kinder noch nicht mal geboren, und schon gehen die sorgen los...
Mia80
Mia80 | 02.11.2008
4 Antwort
Hallo
Erstmal ganz ruhig!! Eine freundin von mir hatte auch solche probleme. Musste ständig zum doppler. Der knirps kam dann eine woche nach termin mit einem gewicht von 2500g zur welt. Er ist kern gesund, nur bene ein bisschen schmal, aber das war sein vater, laut aussage dessens mutter, genauso. Ich würde dir raten das ganze erstmal zu beobachten. Es kann alles, muss aber nicht!!!! Lg und viel glück Agi
BadChica
BadChica | 02.11.2008
3 Antwort
ich hatte das auch
musste dann auch jede woche zum ctg ins Krankenhaus, bei der Geburt hat sie dann 2450gramm gewogen und war 46cm , sie kam aber nicht zu früh . Sie hat aber keinerlei gesundheitliche Probleme gehabt sie war kerngesund.
Aliyah0510
Aliyah0510 | 02.11.2008
2 Antwort
huhu
haben sie schon einen doppler an der nabelschnur gemacht? könnte vielleicht sein das deine plazenta schon so weit verkalkt ist, dass dein wurm nicht ausreichend versorgt wird .... ich drück dir daumen das dem nicht so ist
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 02.11.2008
1 Antwort
hej
hej du erstmal:das gewicht ist ja nur geschätzt.. jedoch wirklich klein. meine mausi hat bei der geburt auch nur 1950 gramm auf die wage gebracht.und trotzdem ist sie kerngesund! also mach dir nciht zu viele sorgen, das wird dein mäuslein wieder aufholen! vlg und viel gück:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008

ERFAHRE MEHR:

kind zu klein :-(
20.08.2012 | 10 Antworten
mein sohn ist zu klein für sein alter!
30.11.2011 | 17 Antworten
Baby wächst nicht
19.08.2010 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading