was ist eigentlich besser

lu-2007
lu-2007
02.11.2008 | 11 Antworten
an milchpumpen die elektrische oder die manuelle hat jemad damit erfahrung wo bekommt man mhr milch raus aus der brust oder auch bei ausstreichen nutzt des was lg nadine


danke für antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
aso ok werde mich zu gegebener zeit melden
lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 02.11.2008
10 Antwort
Tip
Wenn du stillst, tropft milch nach, die nimmst du für die Neugeboren Akne oder Trockene Haut. Nichts pumpen.
Bullimaus43
Bullimaus43 | 02.11.2008
9 Antwort
Na dann noch eine schöne Schwangerschaft!
Bei Fragen, egal welcher Art. Ich versuche dir weiter zu helfen.
Bullimaus43
Bullimaus43 | 02.11.2008
8 Antwort
am anfang ja aber dann kann man ja mumi
ins wasser tun und so oder bei entzündungen lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 02.11.2008
7 Antwort
ok danke dir
dauert ja noch bis april aber wollte schon mal vorher fragen und informieren lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 02.11.2008
6 Antwort
Badezusatz!
Als Badezusatz brauchst du garnichts. nur klares Wasser.
Bullimaus43
Bullimaus43 | 02.11.2008
5 Antwort
Ich nochmal!
Ausstreichen würde ich dir auch nicht empfehlen, die ausgestrichene Milch wird nachproduziert. Wenn die Brust zu voll ist, da muss man durch sagt meine Hebamme. Bloß nicht ausstreichen. Dann nimmt die milch überhand und du hast mehr als dein Kind benötigt. Noch ein Tip. Wenn du zu viel milch haben solltest, die eine brust stillen und die andere Brustwarze zu halten. Damit habe ich meine milchmenge dem bedarf meines kindes angepasst. Klappt super! Wenn du nochmehr fragen hast, melde dich. Habe vieles durch!
Bullimaus43
Bullimaus43 | 02.11.2008
4 Antwort
aso des habe ich gar nicht gewusst dass man nur so und so viel ml raus machen muss
wie das kind trinkt weil ich möchte wenn unsere kleine da ist immer einbisschen milch abpumpen zb fürs baden oder so net unbedingt zu trinken deswegen war meine frage lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 02.11.2008
3 Antwort
bitte nicht den gleichen fehler machen!
bitte nicht soviel pumpen, bis nichts mehr aus der brust kommt, die wird zu sehr angeregt und produziert zu viel milch, die dann unangenhm wird und die brust zu prall. erspar dir das!
Bullimaus43
Bullimaus43 | 02.11.2008
2 Antwort
also ausstreichen tut man ja nur....
..... wenn die brust zu voll ist, schmerzt und man abstillen mag. bei der milchpumpe geht es ja darum, muttermilch abzupumpen und später zu füttern..... weil mama weg ist oder weil man zu viel milch produziert. ich hatte eine milchpumpe mechanisch, die war voller mist, dann hatte ich eine mit akku und war gut zufrieden, konnte durch ein luftloch selber noch den sog bestimmen, damit es nicht weh tat. allerdings die richtigen guten milchpumpen gibt es in der apotheke zum leihen oder kaufen, aber dafür hatte ich kein geld und leihweise für paar wochen war es mir zu kurz. lg. manuela
mami7777
mami7777 | 02.11.2008
1 Antwort
guter tip
hallo! wenn das pumpen nicht zwingend notwendig ist, lieber nicht pumpen. auf jedenfall wenn pumpen, dann nur soviel wie dein kind trinkt. Am anfang ca.50-90 ml und später immer etwas mehr. Mit 12 Wochen ca. 100-150ml. Elektrische ist bequem aber unpraktisch, immer mit zu schleppen. Da vielleicht die manuelle.
Bullimaus43
Bullimaus43 | 02.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Was ist besser Zestica oder Pre-Seed?
21.01.2014 | 4 Antworten
Wird immer besser..
10.11.2012 | 21 Antworten
besser schwanger werden im Winter?
24.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading