Geschlecht?

zzzzz
zzzzz
08.02.2008 | 7 Antworten
Hallole!
Ich war beim Ultraschall anfang Dez, da hat man keinen Pippimann gesehen aber Hoden.
Jetzt Ende Jan beim Ultraschall konnte mir mein Arzt nicht mehr sagen wie er das Geschlecht deuten soll, die Hoden könnten auch Schamlippen sein. Aber besteht da nicht ein deutlicher Größenunterschied. Kennt sich da jemand aus? Und war das der letzte Ultraschall oder kann ich noch mit einem rechnen? bin 30+5SSW.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bei einem
ungeborenen mädchen sollen die geschlechtsteile auch erst aussen sein hat mir mei gyn mal gesagt.der war auch erst der meinung das meine tochter nen junge wird
woletrclan
woletrclan | 08.02.2008
2 Antwort
also...
bei meiner 2. hat die ärztin auch hoden gesehen, haben uns auf nen bub festgelegt und im kreissaal sagte die hebamme:"herzlichen glückwunsch, es ist ein mädchen! also wirklich 100% kann man sich nie drauf verlassen. in der ss werden meist 3 ultraschall gemacht, weil die krankenkasse wohl nur 3 bezahlt, hab jedesmal einen machen lassen bei deer kleinen und dann 18 euro bezahlt. kommt also drauf an oob du schon 3 hattest und wie kulant dein doc ist. lg
schlummerpips
schlummerpips | 08.02.2008
3 Antwort
Geschlecht
Also bei uns war es so das zwei unterschiedliche Ärzte gesagt haben, das es ein Mädchen wird. Vielleicht kannst du ja bei der Kreisaal besichtigung einen Arzt abgreifen und ihn fragen ob er nochmals nachschauen könnte, die haben meist bessere Ultraschallgeräte. Ansonsten so lange dauert es ja jetzt auch nicht mehr, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2008
4 Antwort
also mein Doc
macht alle 4 Wochen ein Ultraschall bei mir ohne das ich was dafür zahlen muß bekomm allerdings nur die 3 Bilder die die Kasse zahlt ausser ich zahl sie selber aber das hab ich abgelehnt weil man sich dei später ja eh kaum noch anguckt wenn das Würmchen erstmal da ist, meiner macht das aus Prinziep schon jedes mal um sicher zu sehen das alles Ok ist ...
Blue83
Blue83 | 08.02.2008
5 Antwort
9 Wochen noch!!!!
Ich bin so gespannt!! Ich werd mal sehen ob sich noch ein FA findet!
zzzzz
zzzzz | 08.02.2008
6 Antwort
meine Ärztin macht immer
Hallo, meine FA Ärztin macht jedesmal eine Ultraschall - jedes Mal mit Bild - so auch schon in meiner letzten Schwangerschaft - musste nie für ein Bild extra zahlen ... Hmm, kann man echt ein Mädchen so schlecht erkennen ... bin ja erst 14.SSW - aber hoffe ja auch auf ein Mädchen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2008
7 Antwort
Bei mir hieß es erst,...
... ich bekomme ein Mädchen. Da war ich schon etwas traurig, wollte ich doch so gern einen Jungen ... 4 Wochen später war es mehr als eindeutig, die Hoden spielten keine Rolle, aber das Schniepelchen, das da so abstand und das auf gar keinen Fall ein Teil Nabelschnur war :-) Unverkennbar, ein Junge!!! Mann, haben wir uns gefreut!!! Jetzt ist er schon fast ein halbes Jahr ... Übrigens: Ich habe bei jedem FA-Termin ein Ultraschall bekommen und auch jedes Mal ein Foto, sogar in 3D, ohne zuzahlung. Zuzahlen mußte ich nur mal 5 Euro für ein Farbbild und einmal habe ich eine DVD aufnehmen lassen, das hat 10 Euro gekostet. War schon irre spannend! Ich würde mich aber an deiner Stelle noch nicht so richtig festlegen auf´s Geschlecht, wenn´s nicht so wirklich eindeutig war. Wie gesagt, bei meinem hat man richtig den Schniedel gesehen , aber den hat man immer gesehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2008

ERFAHRE MEHR:

Geschlecht jetzt wirklich sicher?
29.08.2012 | 23 Antworten
Geschlechtserkennung in 10+2
04.07.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading