Rauchen in der Schwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.09.2008 | 8 Antworten
Eigentlich gehts ja um meine Bekannte (bin stolze Nichtraucherin).

Meine Bekannte ist jetzt ca. in der 12.SSW. Sie raucht schon, seit ich sie kennte.

Ihr Kind war ein "Pillenunfall" - behauptet sie. Vor einiger Zeit war sie noch froh kein Kind bekommen zu haben und wollte es, sollte es so sein zur Adopotion frei geben. Als ihr Test positiv war, wollte sie erst abtreiben. Bis sie Gefallen daran gefunden hat, das ihr alle gratuliert haben. Ihr "Freund" weiß auch nicht was er von ihr will. Waren schon mind. 8x auseinander. Aber das sind alles andere Geschichte.

Komm ja schon wieder vom Thema ab .. Sie war also beim Arzt und der meinte, das sie bis zu 10.SSW rauchen dürfte. Anfangs hat sie noch groß geredet, das sie nicht mehr rauchen wird und als wir bei einer Grillparty waren hat sie schon einen Typen um eine Zigarette angeschnorrt. Ich hab sie groß angeguckt und gesagt:"Du darfst doch gar nicht .. " Sie so:"Aber klar. Der Arzt hat gesagt, bis zur 10.SSW darf ich das ausnutzen."

Stimmt das?! Also ich kann mir das nicht vorstellen..

(verwirrt)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
riesen großer blödsinn
sorry aber dann hat der arzt wohl keine ahnung... tztztzt da kann ich nur mit dem kopf schütteln....
NaDieMelle
NaDieMelle | 18.09.2008
2 Antwort
Auf keinen Fall, glaube ich das der arzt das gesagt hat...
--------------
manu1182
manu1182 | 18.09.2008
3 Antwort
nein
jeder weiß dass rauchen in der schwangerschaft gefährlich ist und kein arzt sagt dass sie es bis zur 10. SSW darf! Glaub ich gar nicht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2008
4 Antwort
rauchen
also ich hab überhaupt noch wie gehört das man in der schwangerschaft rauchen adrf. ich habe auch so eine freundin. sie hatte 3 fehlgeburten und ihr drittes kind hatte im mutterleib schon einen herzinfarkt.ist kann schimme konsequenzen haben für das kind aber im prinzip muss ihr sie dann mit dem kind fertig werden. aber so was ist total verwantwortungslos.das kind kann am allerwenigsten dafür
happymami1983
happymami1983 | 18.09.2008
5 Antwort
Ich hab
auch schon oft gehört das man in der SS rauchen kann . Ich persönlich finde es total verantwortungslos dem Kind gegenüber. Es kann sich nicht währen und muß dann von heute auf morgen ohne Nikotin auskommen. Etwas was die "mütter" nicht "schaffen"
susepuse
susepuse | 18.09.2008
6 Antwort
was´n das für´n arzt...?
das stimmt nicht! wenn man schwanger ist, sollte man aufhören mit rauchen, aber nicht plötzlich, sondern langsam. was das mit der 10ssw soll weiß ich auch nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2008
7 Antwort
@manu1182
Ich weiß auch nicht, ob ich ihr das glauben soll - sie lügt gerne...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2008
8 Antwort
Finds auch nicht gut...
...in der SS zu rauchen. So viel Selbstbeherrschung sollte die Mutter dann schon haben. Meine Tante hat geraucht wie ein Schlot! Schrecklich. Aber eine rauchende Schwangere wird nicht sagen, das es schlecht ist. Und am Ende heißts dann:"Mein/e Kind/er hat/haben nix und sind kerngesund" - Glück gehabt sag ich da nur. Aber meine Bekannte hat im Allgemeinen einen rießen Knall! Die leidet auch an Depressionen und Burnout. Wie die das schaffen soll frag ich mich - die wird nicht mal mit ihrer eigenen Welt fertig. Naja.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2008

ERFAHRE MEHR:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in Schwangerschaft
09.05.2011 | 27 Antworten
aufhören mit rauchen in der 21ssw
03.05.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading