Wie habt ihr euch bei eurer hebamme am tel vorgestellt weiß nich was ich sagen soll

-babylove_
-babylove_
03.09.2008 | 10 Antworten
weil ich ja nocjh so jung bin aber die jenige die mir die nummer gegeben hatr weiß das sie schon öfters jungere mütter betreut hat .. habnur angst das sie vll vorurteile hat
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
na ganz einfach."guten tag,meine name ist.... ich habe die nummer durch eine bekannte von mir bekommen, die sehr zufrieden mit ihnen war und wollte m
sich vorstellen könnten, meine hebamme zu werden, weil ich nämlich dann und dann entbinde."
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
2 Antwort
hey,
melde dich doch einfach mit deinem namen und frag dann was du wissen möchtest .. bin auch immer etwas schüchtern bei solchen sachen .. ;o) das schaffst du schon.. muss heute auch noch beim sozialamt anrufen und auf das freu ich mich auch garnicht ;o) lg nadia
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 03.09.2008
3 Antwort
gar nicht!
ich hatte gar keine. ist in meiner umgebung auch nicht so "normal" . Naja, aber ich glaub das ist in Österreich generell etwas anders. Bin mir aber nicht sicher. Sonst frag sie einfach mal was dich so interessiert oder so. LG Karin
nicimum
nicimum | 03.09.2008
4 Antwort
Hallo
Ich glaub nicht das sie Vorurteile haben wird, die kennt das doch schon.Es ist zwar früh mit 17 , aber das geht doch die Hebi nix an. Wenn sie was sagt , dann wechselst Du einfach und fertig. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
5 Antwort
Selbstbewusst!
Hallo! Ich denke eine 17-jährige Mama ist für eine Hebamme wirklich nichts aussergewöhnliches! Sei einfach ganz selbstbewusst! Wenn die Hebamme Dir unsymphatisch ist oder Dir das Gefühl gibt, sie hätte Vorurteile, hast Du auch das gute Recht, die Hebamme noch zu wechseln! Du sollst Dich ja schließlich gut aufgehoben fühlen!
Rabaukenelfe
Rabaukenelfe | 03.09.2008
6 Antwort
achso ein quatsch
ruf einfach an sag in welcher woche du bist und dann macht ihr einen termmin aus wo sie kommt und alles mit dir klärt. meine fand es toll das ich so jung bin und alles so gut auf die reihe bekomme. sie meinte nur immer das das mit den jungen müttern total doffe vorurteile sind. es gibt nämlich in allen altersklassne mütter die überfordert sind! mach dir da keine gedanken! meine hebi war echt toll!!!
kleene89
kleene89 | 03.09.2008
7 Antwort
sorry ---das m sollte dann weiter heißen "und wollte mal fragen,ob sie sich vorstellen könnten"
--
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
8 Antwort
Hebamme - Trau dich...
Hallo! Ich denke eine erfahrene Hebamme hat schon einige junge Mütter/Schwangere betreut und du schreibst ja, dass sie schon darin Erfahrung mit j. M/S. hat. Die beißt nicht. Ich würd ganz einfach anrufen und sagen, Hallo! Ich bin die ... Bin Schwanger, bin 17 Jahre alt und such eine gute und nette Hebamme. Denke wenn du mit genügend Selbstvertrauen auftrittst, ist alles kein Problem. Ich denke die wenigsten Probleme hast du mit einer Hebamme. Vorurteile kommen eher von ganz anderen Seiten. Also los trau dich. Die beißt schon nicht. Kannst ja schreiben, wie der Anruf gelaufen ist.
lexiandra
lexiandra | 03.09.2008
9 Antwort
Nicht verrückt machen
Wieso meinst du, dass sie Vorurteile hat, wenn sie schon öfters junge Mütter betreut hat? Vielleicht kommst du gerade deshalb ja besonders gut mit ihr aus, da sie ja mit jungen Müttern Erfahrung hat. Ruf einfach mal an, als Hebamme ist sie bestimmt gewohnt mit aufgeregten und nervösen Frauen zu tun zu haben, die ihr erstes Kind bekommen. Ich habe damals bei meiner Hebamme angerufen, meinen Namen gesagt und dass ích gerne einen Termin hätte. Die Hebamme hat dann nach Adresse und so gefragt, ob es das erste Kind ist, in welcher SSW usw. dann haben wir einen Termin ausgemacht. War auch etwas aufgeregt, da ich ja nicht wusste was auf mich zukommt, aber meine Hebi ist voll nett und wir haben uns auf Anhieb verstanden. Also mache dich nicht verrückt, wird schon. Und wenn du absolut nicht mit ihr auskommen solltest, kannst du dir ja ne andere Hebamme suchen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
10 Antwort
...
Ich würd mir an deiner Stelle gar keine Gedanken machen, ruf einfach an und meld dich ganz normal wie du dich bei anderen auch melden würdest und frag sie ob sie einen termin für dich frei hätte.
Yvonne12583
Yvonne12583 | 03.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht?
05.05.2014 | 19 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading