Blutzuckermessung zu Hause

Backfisch
Backfisch
07.08.2008 | 2 Antworten
Wer von euch hat/hatte auch SS - Diabetes und musste zu Hause messen? Waren eure Werte direkt gut oder hat es ein paar Tage gebraucht bis sich das eingestellt hat. Meine Werte nach den Mahlzeiten sind fast immer zu hoch (messe seit gestern Mittag 7 Mal am Tag) und jetzt muss ich nach dem Mittagessen nochmal beim Diabetologen anrufen und den Wert durchgeben. Wenn er wieder zu hoch ist kann es sein das ich doch noch Insulin spitzen muss. Weiß jemand ob es damit auf jeden Fall besser wird. Habe so Sorge dem kleinen Zwerg zu schaden.
Hoffe jemand von euch kennt sich da aus und kann mir ein bisschen weiterhelfen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Komme noch mit Diät hin
Bin in der 20 SSW und muß einmal die Woche einen ganzen Tag messen. Solange die Werte nicht dauernd überschreiten ist es bei mir Ok mit ner Diät. Morgens liege ich bei 89 bis 90 also NOCh Ok. Mal schauen wie es in fünf Wochen aussieht wenn das Kleine groß wird. Aber mein Diabetologe meinte so lange wie möglich Insulinsprizten hinauszögern.Außer wenn die werte konstant zu hoch sind oder der Morgenwert konztant zu hoch ist das heißt über 100.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008
1 Antwort
diabetes
ich hatte welchen. die werte stellen sich sofort um wenn du die ernährung umstelltst.beimir war der wert nur morgens zu hoch und so musste ich mir vor dem frühstück insulin spritzen und den rest des tages nur messen, wären die werte da auch hoch gewesen hät ich auch da spritzen müssen. also lieber spritze als dem baby schaden mein sohn ist hete fast ein jahr und uns beiden geht es super und der diabetes ist auch wieder weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading