Zange oder Saugglocke?

tinchris
tinchris
14.11.2007 | 8 Antworten
Also meine hebi hat uns gestern über Zangen- und Saugglockengeburten aufgeklärt. Dabei soll die Zange ja jetzt verboten sein. Also ich hoffe ich habe nicht das Pech das mein Baby mit der Saugglocke geholt werden muss. Hat einer von euch eine solche Geburt gehabt?
Ich stelle mir das so schlimm vor!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Saugglocke
ich weiß nur, das mein Cousin mit ner saugglocke geholt worden ist und er hatte ewig einen verformten Kopf wie von den Conheads... aber das geht ja auch weg
sam1506
sam1506 | 14.11.2007
2 Antwort
Meine Mutter ihre 1. Tochter
wurde mit der Saugglocke geholt. Sie hatte keinen verformten Kopf, aber sie starb ein paar Tage später an Hirnbluten. Aber das ist ja jetzt schon über 26 Jahre her und die Medizin hat Fortschritte gemacht :)
JaLePa
JaLePa | 14.11.2007
3 Antwort
Saugglocke
danach sollen die babys ja ein paar Tage ganz doll Kopfschmerzen haben. Ich stelle mir das echt nicht schön vor
tinchris
tinchris | 14.11.2007
4 Antwort
hmm...
... einige Freunde von mir hatten das Pesch, aber wie oben schon gesagt ist der Kopf verformt, was aber innerhalb weniger Tage verschwindet... schlimm ist das nicht sieht nur komisch aus. Wieso soll die Zange verboten werden oder schon sein????
Diarra
Diarra | 14.11.2007
5 Antwort
Zange
tja weiß nicht meine hebi sagte das zu viele anzeige oder so gemacht haben. Jedenfalls gab es da immer streitigkeiten. Aber ich denke wenn ich anders geht dann lieber mit zange oder glocke als das dem wurm noch was passiert.
tinchris
tinchris | 14.11.2007
6 Antwort
saugglocke
hallo! meine tochter wurde mit der saugglocke geholt. meine wehen waren zu kurz um sie rauszupressen, und ihre herztöne waren dann auch nicht mehr gut. also hat sich der arzt für die glocke entschieden. sie hatte 1-2 tage eine leichte beule am kopf. LG
sonnenblume15
sonnenblume15 | 14.11.2007
7 Antwort
Mein kleiner...
kam auch per Saugglocke. Er hatte dann einen kleinen Abdruck am Hinterkopf, ging aber schnell weg. Die ersten Tage hat ihm die Stelle wehgetan, da durfte man ihn dort nicht anfassen. Es wurde am nächsten Tag auch gleich eine Kopf-Sono gemacht um zu sehen, ob alles in Ordnung ist im Köpfchen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
8 Antwort
...............
hi! meine tochter war ein sternengucker-heißt das gesicht war nach oben und nicht wie normal nach unten ins bett guckend! dadurch ist die stirn das erste was rauskommt und die ist schon zu fest, als dass sie sich einfach dadurch schiebt! normalerweise ist ja der hinterkopf das, was als erstes rauskommt und noch ganz weich ist und somit gut durchpasst! naja- lange rede-kurzer sinn! emely war auch ne saugglockengeburt- die haben nämlich erst nach der 3presswehe festgestellt- dass sie ein sternengucker ist! hat jetzt nicht mehr wehgetan als vorher- war halt unangenehm, weil der oberarzt halber auf mir lang um sie runterzudrücken, die ärzitn die sauggloche auf sie gesetzt hat und die hebamme an meinem damm rumgeschnitten hat! sie kam mit ner riesen beule raus- war aber gleich wieder normal und hat die ersten tage nen blauen fleck und ne schramme an der stirn gehabt! nach ner woche hat man aber nix mehr davon gesehen! gibt also keinen grund zur panik- die saugglocke tut dir nicht weh und dem baby scheinbar auch nicht wirklich! alles gute für euch, lg carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Bei 2 Geburt wieder Saugglocke
25.07.2011 | 2 Antworten
Saugglocke und Dammschnitt
09.06.2009 | 14 Antworten
Saugglocke
28.12.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading