anstehende geburt?

Eli93
Eli93
26.02.2015 | 8 Antworten
hallo mamis,
habe eine frage..
seit 1 monat schon habe ich oft aber unregelmässig starke unterleibsschmerzen (ca. 1-5 minuten lang)
und seit 2 wochen einen ununterbrochenen druck nach unten beim gehen (keine blasenentzündung)
und seit heute kann ich weder sitzen, stehen oder laufen ohne einen unangenehmen druck/schmerz zu empfinden.

was könnte das bedeuten?
bin übrigens in der 35 ssw :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
danke viel mal für eure antworten :-) werde morgen den arzt fragen, aber bin beruhigt zu hören das dies kein anzeichen einer frühen geburt ist :-)
Eli93
Eli93 | 27.02.2015
7 Antwort
danke viel mal für eure antworten :-) werde morgen den arzt fragen, aber bin beruhigt zu hören das dies kein anzeichen einer frühen geburt ist :-)
Eli93
Eli93 | 26.02.2015
6 Antwort
bin 37ssw und habe das auch. di krämpfe sind vorwehen bzw senkwehen und der druck nach unten ist der kopf deines kindes der da liegt
violetta85
violetta85 | 26.02.2015
5 Antwort
Heißt nicht immer was :-) Ich hab mir damals nen Kopf gemacht weil ich garnichts hatte, und dann gings aus heiterem Himmel los. Wenns dich aber sehr belastet frag mal deine Hebi, andauernder Druck ist ja übel Alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2015
4 Antwort
Mein Kleiner liegt schon eine Weile sehr tief im Becken, die Schmerzen habe ich auch. Allerdings muss das nicht heißen, dass es bald los geht. Ich hatte zB meine Senkwehen auch schon eher als "üblich" Am Besten wirklich von Arzt/Hebamme drüber schauen lassen. Da spielen noch mehr Faktoren eine Rolle, außer das Absenken und der Druck. Ist der Muttermund zB noch richtig fest, kannst du gut noch eine Weile Geduld üben
xxWillowXx
xxWillowXx | 26.02.2015
3 Antwort
hmmmmmm...ich bleib dabei: da dich dieser druck ja deutlich einschränkt, frag nen fachmann, bitte!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2015
2 Antwort
@Dajana01 mein bauch ist durchgehend hart.. das köpfchen ist schon ziemlich tief im becken :-s
Eli93
Eli93 | 26.02.2015
1 Antwort
hm...wird bei den schmerzen der bauch hart? dann sinds übungswehen...der druck nach unten könnte daher kommen, dass sich das köpfchen senkt. aber ehrlich? ruf deine hebamme oder den arzt an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Wie war Eure dritte Geburt
19.03.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading