Frühgeburt

Mausimine92
Mausimine92
13.10.2012 | 24 Antworten
Hallo

Erstmal einen schönen abend ...
Ich habe ein problem und zwar bin ich
Schwanger letzte periode 18.4.2012 (vom arzt errechnet)
Entbindungstermin 23.01.2013 bin heute in der 25+3 Ssw
Problem an der ganzen sache ist war in der 24+1ssw beim arzt
Der sagte mir dann muttermund weich gebährmutterhals verkürzt
Er war 2, 5cm bin dann direkt zur uni klinik nach bonn da ich einen
Cerclage ring eingesetzt bekommen sollte sprich um denn gebährmutterhals
Habe ich aber nicht bekommen da die ärzte meinten 2, 5 cm ist okay
Nun habe ich mich am selben tag noch entlassen nach langem liegen war ich dann
Dienstags beim arzt mit 2, 1cm gbmh und gestern zur kontrolle hatte in der zwischenzeit gelegen und siehe da er ist nur noch 1, 6cm wehen habe ich allerdings keine
Zum glück ... nehme 3x 3 magnesium dragees am tag und 2x am tag centrum
Materna dha habe wieder eine überweisung ins krankenhaus bekommen
Zum liegen soll ich da bleiben da sagte ich da ich eine tochter habe von fast 3
Bin alleinerziehend und hab keinen der sie nehmen kann habe aber hier unterstützung
Zuhause meine tochter kam damals 34+5ssw frühwehen mit 30+2ssw im krankenhaus
Sie hat alles gut überstanden und ist kern gesund :) geboren am 26.12.2009 sollte eig kommen
1.2.2010... Februar 2011 hatte ich eine fehlgeburt 7ssw aber ich habe nun angst
Was mit dem nächsten baby ist hat einer einen rat ?!
Ich sage noch eins in dieser schwangerschaft hatte ich in der
10 ssw blutungen und hätte das kind fast verloren ...
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ab ins KH! Bei uns in der Stadt gibt es Notfall-Tagesmütter, die sich erstmal um deine Tochter kümmern könnten... Kann die "Unterstützung" sich nicht um deine Tochter kümmern, während du im KH bist? 26. Woche ist echt noch verdammt früh...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2012
2 Antwort
P s in der 24+1 ssw wog mein kind laut arzt 780gramm
Mausimine92
Mausimine92 | 13.10.2012
3 Antwort
ich würde dir raten ins Spital zu gehen... deine Kinder werden auch einen Vater haben, der kann sich ein Attest holen, das er daheim bzw. halbtags daheim bleiben muss...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2012
4 Antwort
Leider nein :( sie macht mir den haushalt etc aber sich 5 wochen um das kind Kümmern kann sie nicht :(
Mausimine92
Mausimine92 | 13.10.2012
5 Antwort
Na ja, erstmal geht es ja nicht um 5 Wochen, sondern um den Gedanken an eine Cerclage. Alles weitere wird sich zeigen... Ich bezweifele stark, dass du es mit Kind schaffst, wirklich den ganzen Tag zu liegen... Ich würde Morgen bei Jugendamt und Krankenkasse anrufen und nachfragen, welche Möglichkeiten es da gibt... Urlaub bei den Großeltern/ Tanten usw. ist auch nicht machbar?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2012
6 Antwort
Ganz ehrlich eine cerclage ring machen sie heut zu tage nicht mehr Laut aussage des arztes sie würden nur noch nähen unter Voll nakose :( was auch auf risiko geht es kann passieren das die Fruchtblase platz etc :(
Mausimine92
Mausimine92 | 13.10.2012
7 Antwort
So wie es sich liest, bleibt dir dann wirklich nur noch das Liegen bis zur 32. SSW.... Das heißt, dass du deine Tochter für die Zeit bestmöglichst unterbringen musst... Nicht schön, aber wenn es keine Alternativen gibt?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2012
8 Antwort
Bei uns gibt es einen Verein, Frauenmantel eV Sie gehen in den Haushalt, wenn eine schwangere Mama mit Kind liegen muss oder es nach der Geburt zu gesundheitlichen Problemen kommt. Vllt. habt Ihr so etwas auch bei Euch in der Gegend. Ganz wichtig ist, dass Du mit Deinem Gynäkologen das klarmachst, dass er Dir diese Hllfestellung verschreibt..Baby geht vor...
Eleah
Eleah | 13.10.2012
9 Antwort
Achso hab was wichtiges vergessen habe 2x lungenreife gespritz bekommen Am 8.10 und eine einen tag später
Mausimine92
Mausimine92 | 13.10.2012
10 Antwort
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du hier hören willst, dass es nicht "schlimm" wäre, wenn das Kind jetzt schon kommen würde... Dem ist ja leider nicht so... Weiter unten ist ein Thread von einer Mutter, deren Kind in der 22. Woche zur Welt kam und verstorben ist. Ich kann dir von einer Freundin berichten, die als Ergotherapeutin arbeitet und nun auch erstmalig Frühchen aus der 23. Woche betreut. Allerdings arbeitet sie auch an einer Schule für geistig und körperlich schwerstbehinderter Kinder... Faustformel ist nach wie vor, auch dank medizinischer Höchstleistung: lebensfähig ab der 32. Woche... Was deine Tochter ja geschafft hat. Alles andere ist immer noch sehr kritisch... Und meist mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen verbunden... Gibt Ausnahmen, aber auf jeden Fall wird das Kind dann ungefähr bis zum eigentlichen ET im KH bleiben müssen... Es wäre definitiv ein sehr holperiger Start ungd risikoreicher Start ins Leben...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2012
11 Antwort
Hmm weiss echt nicht mehr weiter :( weiss auch nicht was ich machen soll ... ich meine es gibt frauen bei denen in der 24 ssw schon alles gut war
Mausimine92
Mausimine92 | 13.10.2012
12 Antwort
Gut, dann hier mal ein paar gegoogelte Fakten: Weltweit erhobene Statistiken belegen das: Anzeige Bis zur 23. Schwangerschaftswoche brauchen Babys den schützenden Mutterleib, um zu überleben. Draußen haben sie keine Chance. In der 24. Woche geborene Kinder überleben heute zu 60 Prozent. Allerdings leiden 60 Prozent dieser extremen Frühchen an bleibenden Schäden. Nach der 26.Woche schaffen es 95 Prozent der Kinder, 40 Prozent von ihnen müssen mit Behinderungen leben. In der 28. Woche überleben heute 96 Prozent der Babys, die Rate der Behinderungen sinkt auf 25 Prozent. Nach 30 Wochen im Mutterleib stehen die Lebenschancen bei 97 Prozent, Behinderungen sind in 15 Prozent der Fälle zu erwarten. Mit der 32. Woche schließlich sind die Chancen für ein Frühchen fast so gut wie für reif geborene Babys - 98 Prozent der Kinder überleben, nur drei Prozent werden mit einer Behinderung leben müssen.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2012
13 Antwort
"ich meine es gibt frauen bei denen in der 24 ssw schon alles gut war" Ja, das sind dann 24%, als knapp ein Viertel aller Frühchen, die in der 24. Woche geboren wurden...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2012
14 Antwort
Hasst du gar keine Verwandte / Freunde die dich unterstützen könnten? Habe selber 3 SS mit einer Zervixinsuffizenz hinter mir. Auch schon einen Verschluss in der 19 SSW ... Ein anderes mal kam eine Freundin ... Jeder Tag im Mutterleib zählt für dein Kind, nicht ohne Grund beträgt eine SS 40 Wochen... Und warum ein Risiko eingehen, wenn man es auch umgehen kann???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2012
15 Antwort
Habe am montag einen neuen termin beim frauenarzt Werde dann dorthin gehen und nochmal mit meiner ärztin reden Was ich jetzt am besten machen soll ...
Mausimine92
Mausimine92 | 14.10.2012
16 Antwort
würde auch mal beim jugendamt anrufen ob du ne ganztagsflege bekommst ode rmit dem KH sprechen ob du diene tochte rnixht mitnhemn kannst ! was ist mit dem vater des ungeboren kann der diene tochter nicht nehmen es geht ja schlißlich auch um sien kind ?????
Engel_24
Engel_24 | 14.10.2012
17 Antwort
Wohnen deine Eltern in der Nähe? Die könnten deine Große doch auch nehmen bzw. dir helfen. Und was ist mit dem Vater deiner Großen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2012
18 Antwort
@Mausimine92 Mal eine andere Frage, was machst du mit deiner Tochter, wenn die Geburt auf der Intensiv liegt und du zu besuch gehst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2012
19 Antwort
Dann muss ich sie minehmen ... :( zu dem baby im bauch dem vater Habe ich keinen kontakt ... es läuft ein gewaltschutz antrag Zu meiner grossen ihrdm dad gibt es alle 2 wochen am wochenende Kontakt er würde sie nehmen aber nur wenn wir dann geteiltes sotgerecht Machen und er die kleine mindestens 2 monate haben kann mit sack Und pack + alle gelder die ihr zustehen und móchte ich meine tcjter dann wieder Muss ich 1 monat warten
Mausimine92
Mausimine92 | 14.10.2012
20 Antwort
Und deine Eltern? Geschwister? Verwandte? Freunde? Niemand da...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.10.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaft nach Frühgeburt
07.05.2014 | 19 Antworten
Zwillinge 34 ssw drohende frühgeburt?!
15.11.2013 | 11 Antworten
drohende frühgeburt - aufhalten?
25.01.2013 | 18 Antworten
Frühgeburt?
27.08.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading