Frühchen, wie gehts euch damit?

LonelyMiss
LonelyMiss
15.02.2009 | 8 Antworten
Interessiere mich schon lange dafür, wie es Müttern mit Frühchen bei der Geburt so ging und auch die Zeit danach(musstet ihr um das Leben eures Kindes bangen, Entwicklung, ..)

Würde mich auch freuen, wenn ihr kurz schreibt, wieviel eure Mäuse zu früh gekommen sind.

Freue mich über jeden, der seine Erfahrungen mit mir teilt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hallo
mein Sohn kam mit 24+1 zur Welt. Er wog bei seiner Geburt 680 Gramm. Es war ein sehr großer Schock, da alles innerhalb 24 STunden passiert ist und davor die ganze Schwangerschaft super verlief. Die Geburt war der Horror. Die Zeit danach sehr schwer, da es hieß, dass die Chancen nicht sehr gut stünden, dass er überlebt und er sehr wahrscheinlich behindert sein würde. Unser Schatz war 11 Wochen auf der Intensiv und 3 Wochen auf der Frühchenstation. Mittlerweile ist er ein Jahr alt und gesund! Liebe Grüße
luca24
luca24 | 15.02.2009
7 Antwort
Meiner kam nich viel zu früh war aber sehr klein
Hallo meiner kam in der 36 ssw zur Welt er war 2 kg und 44 cm Er wollte nicht mer wachsen in meinem Bauch..er war 2 Tage im Wärmebett und nach 10 Tagen konnten wir nach Hauser er ist fit wie ein Turnschuh.glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
6 Antwort
Anhange
Ach ja, es interessiert mich vermutlich weil mir irgendjemand. LG Tina
LonelyMiss
LonelyMiss | 15.02.2009
5 Antwort
Hab keine Kinder
Mich hat es einfach interessiert! danke für die Antworten, an dieser Stelle! LG Tina
LonelyMiss
LonelyMiss | 15.02.2009
4 Antwort
36.Woche
Unsere Tochter ist in der 36+0 Ssw geboren , hat zwei Tage im Wärmebettchen gelegen , aber sonst war alles okay .Entwickelt hat sie sich ganz normal. Ist euer Kind denn auch ein Frühchen , oder interessiert es dich nur so ?
SiRe
SiRe | 15.02.2009
3 Antwort
frühchen in dem sinne waren
meine nicht, sie kamen "nur" 3 wochen zu früh aber meine kleine hatte nur ein gewicht von 1870 gr. es war schon ein schock wo ich sie 1 tag nach der geburt sehen durfte...und dann war gar keine zeit sich sorgen zu machen, sie mussten essen alle 3 stunden, die kleine bekam noch gelbsucht, ein hämangiom was man operieren wollte...die große hört auf dem einen ohr nix...denke heute manchmal noch wie ich das geschafft habe, man musste halt einfach funktionieren....
candy7
candy7 | 15.02.2009
2 Antwort
Frühchen
Hallo, meine Linda war 8 Wochen zu früh. Bekam im Mutterleid schon Blutkonserven und Hatte Bauchwassersucht. Irgendwann wollte sie nicht mehr und wollt raus. Naja, ca. 40 cm und 1500 gr schwer. War eine sehr schnelle Geburt, da es sonst gefährlich geworden wäre. wir waren 10Wo auf auf der Frühchenintensiv. War aber irgendwie alles nicht so schlimm. Waren sehr gut aufgehoben und mein Optimismus hat mir immer wieder Mut gemacht. Jetzt wird sie 3 und ist bestens entwickelt und hat keinerlei Entwicklungsschäden. LG
corbinian260901
corbinian260901 | 15.02.2009
1 Antwort
schock für mich
meine Maus mußte in der 26.SSW mit Notkaiserschnitt geholt werdenn. Mir ging es danach beschissen, konnte Sie erst 3 Tage später sehen. In der Zeit schaute ich mir Bilder von Frühchen an sodaß mir der erste Anblick meines Kindes nicht so schwer fiel. Wir mußten von der ersten Stunde an um das Leben bangen. LG Yvonne
| 15.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Frühchen ssw 31+5 heute geboren
01.07.2010 | 5 Antworten
wie rechnet man bei frühchen?
02.10.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading