Panische Angst vor Kreissal

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2007 | 8 Antworten
Vielleich hört sich das dumm an, aber ich habe panische Angst vor Kreissaal. Bin in der 34 SSW, und habe nicht mehr lange. Ich war in der 24 SSW zu einem Muttermundverschluss im Krankenhaus, und musste am Ende zur Kontrolle in den Kreissaal. Und da habe ich mitbekommen wie eine Frau geschrien und gebrüllt hat , und auch noch erbrochen. Und seid dem habe ich so eine grosse Angst, dass wenn ich im Kreissaal bin , auch von anderen Frauen was mitbekomme. Denn das will ich nicht! Ich glaube ich habe zu schwache Nerven. Was soll ich nur tun? Wie kann ich mit meiner Angst umgehen? Ich habe nicht mal vor der Geburt so eine Angst , wie vor einem Kreissaal. Das klingt warscheinlich ziemlich dumm.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
habe das
habe ich auch gehabt habe 2 tage komplett in den wehen gelegen und das weil ich muttermund schwäche hatte und keiner was gemerkt hat und puuuuh aber am schluss muss ich sagen ging es klar schmerzen waren seeeehr stark aber man konnte es aushalten und musste sogar erbrechen und bei den schmerzen hat es mich nicht interessiert und schreien hötte ich auch gekonnt so schmerzen doch man konnte es so grade unterdrücken von daher hm denke das das bei jeder frau unterschiedlich ist aber für mich war es weniger schlimm als gedacht
bettlampe
bettlampe | 03.11.2007
7 Antwort
Versteh schon ...
...was du meinst, aber wenn es soweit ist, das du in den Kreißsaal kommst bist du so auf dich selbst und dein Baby konzentriert, das du die anderen bestimmt nicht mehr hören wirst :) Ging mir jedenfalls so...
sarita1876
sarita1876 | 03.11.2007
6 Antwort
Glaub mir bitte...
... es ist den frauen im KS völlig egal, ob man sie hört oder nicht und auch wenn Frauen andere Frauen schreien hören... das ist nicht von Bedeutung, denn es macht sich niemand darüber lustig!!! Du brauchst absolut keine angst davor zu haben oder es sollte Dir auch auf keinen fall peinlich sein... Und es übergibt sich auch nicht jede Frau bei der geburt... manche heulen dabei, ich habe das halbe KH bei der Geburt meiner ersten Tochter zusammen geflucht Also, jeder frau das Ihre und Du wirst es auch toll meistern... na, dann: auf mit Gebrüll!!! LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.11.2007
5 Antwort
ich hatte auch angst...
aber als es soweit war hab ich mich dort umgeben von hebammen und ärtzen sehr sicher gefühlt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2007
4 Antwort
---------
mir war es egal , man ist nicht ich selbst. du hörst es schon , nimmst es aber nicht so wahr. und so lange du kannst und nicht alleine bist darfst du ja auch laufen, was ich auch gemacht habe. war nur zum ctg schreiben da und später habe ich mir lunge aus den hals geschriehen und das tat gut .habe es selber aber nicht wirklich mitbekommen wie laut ich doch war. es half mir einfach. machst du geburstvorbereitung? spreche doch mal in der runde darüber die hebamme wird die angst schon nehmen . mach dir nicht so viele gedanken . ich wünsche dir alles gute und das du eine schöe geburt hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2007
3 Antwort
Hallo
ich würde mich nicht verrückt machen, gehe ganz locker dran, genieße jetzt deine zeit mit deinen freund macht es euch gemütlich, geht noch mal ins kino oder mach all die dinge die dir spass machen und denk nicht dran. So schlimm ist es nicht wenn du erstmal dein baby hast dann ist alles anders dann denkst du nicht mehr an den kreißsaal glg
kleinemil
kleinemil | 03.11.2007
2 Antwort
Kreissaal
So ähnlich war es bei mir auch. Aber als es soweit war, hatte ich das total vergessen, weil ich nur auf das Baby konzentriert war. Ausserdem kannst du dich auch durch Musik oder ähnliches ablenken. Mach dir keinen Stress. Gruss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2007
1 Antwort
wie ist´s mit einer Hausgeburt???
Wenns bei dir keine Probleme gibt und bisher alles glatt verlaufen ist, dann frage doch mal deine Hebamme oder Frauenärztin ob nicht die Möglichkeit einer Hausgeburt, sprich bei dir daheim, möglich wäre und erzähl ihr von deiner Angst. Oder es gibt ja auch Geburtshäuser, die sehr familiär eingerichtet bzw. ausgestattet sind, wo man unbeobachtet und allein nur mit Mann und Hebamme entbindet...ich wünsch dir jedenfalls alles gute für die geburt und denk einfach an die zeit danach, wenn du deinen wurm im arm hältst...
Anne1981
Anne1981 | 03.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Panische Angst vor Geburt
21.01.2016 | 9 Antworten
Panische Angst vor Brustkrebs
16.01.2015 | 16 Antworten
Panische Angst vor anderen Kinder
08.04.2014 | 7 Antworten
Kreißsal und große Hitze
03.07.2010 | 11 Antworten
Schamgefühl im Kreißsal?
11.02.2010 | 18 Antworten
Intimsphäre im Kreißsal?
10.02.2010 | 12 Antworten
was anziehen im kreissal?
25.11.2009 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading