Ab wann sollte ich mir eine Hebamme suchen?

mamacool
mamacool
30.10.2007 | 8 Antworten
Ich bin jetzt im 6. Monat (24.Woche) und möchte schon gern eine vor der Geburt suchen. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Jetzt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn du eine haben möchtest
dann kannst du das schon amanfang machen du musst nicht bis zum bestimmten tag warten.. kannst du also jetzt auch schon machen
Taylor7
Taylor7 | 30.10.2007
2 Antwort
Hebamme
Das wird aber Zeit, denn die Hebamme kann auch Vorsorgen machen und bietet Geburtsvorbereitungskurse an. Auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft kann Sie Dir ohne Chemische Keule helfen sie weiß aber auch wann ein Arzt oder eine Klinik unvermeidbar ist. Eine gute Hebamme möchte Dich und Deine Lebensumstände auch dann vorher kennenlernen, wenn Sie nur die Nachsorge machen soll. Gruß Grisu
grisu626
grisu626 | 30.10.2007
3 Antwort
hallo...
ich hatte ab der 22 ssw eine hebamme.....
Zwergi
Zwergi | 30.10.2007
4 Antwort
Eine Hebamme
kann man sich gar nicht früh genug. Also ich hatte meine schon sehr früh in der Schwangerschaft. Hab sie auch immer fragen können, wenn ich in der Schwangerschaft Probleme hatte. Mach Dich also so langsam mal auf die Suche. Willst Du denn einen Geburtsvorbereitungskurs machen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2007
5 Antwort
ja,möchte ich
amliebsten mit meinem Partner! Hab gehört, das bieten dann die Krankenhäuser an bzw die hebammen die dort arbeiten!!!
mamacool
mamacool | 30.10.2007
6 Antwort
Kümmer Dich einfach drum
die Geburtsvorbereitungskurse dauern ja auch noch ein paar Wochen. Ruf einfach im Krankenhaus an, die werden Dir schon Adressen geben. Oder frag mal Deinen FA vielleicht hat er auch Adressen oder schau mal im Wartezimmer Deines FAs. Bei meinem hingen Flyer von Hebammen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2007
7 Antwort
Hebamme...
ich hab meine Hebamme schon seit der 16. SSW. Wie schon gesagt kann sie Dir gut bei den alltäglichen Schwangerschaftswehwehchen helfen, sprich Rückenschmerzen usw.! Hab das auch schon in Anspruch genommen, tut sehr gut so eine Massage ;-))LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2007
8 Antwort
Du solltest schon damit anfangen, lass Dir nur nicht Stress machen!!
Hallo, ich hatte in der 24./25.SSW auch angefangen, Hebammen abzutelefonieren, weil ich nicht jeden Wochentag Zeit hatte und mir meine Hebamme nach dem Vorbereitungskurs-Wochentag ausgesucht habe. Die eine machte mir fast "Panik", dass ich doch schon jetzt angefangen haben sollte. "Meine" Hebamme allerdings hat einen Kurs für Entbindungstermine z.B. Dezember und Januar. Da mein Termin Ende November ist, könne ich auch diesen Kurs nehmen, wenn es zeitlich besser wäre. Andere Hebammen haben "offene" Kurse, d.h. Du kannst jederzeit hingehen. Und wenn Du Fragen hast kannst Du wahrscheinlich jede Hebamme einfach anrufen, dabei bekommst Du bestimmt auch mit, ob sie in Frage käme. Wer zu spät mit dem Kurs anfängt kann ihn vielleicht aufgrund von Problemen mit der Terminabsprache mit Deinem Baby nicht beenden....! Aber wirklich wichtig ist so ein Kurs auch nicht, er bringt ein wenig Sicherheit, Spaß und die Möglichkeit, andere Mütter kennenzulernen. Und ganz wichtig: Eine Hebamme findet sich immer für Deine Geburt! Es wäre eben nur gut, sie vorher einmal kennenzulernen, wie vielleicht bei einem Zahnarztbesuch mit Wurzelbehandlung :) !!! Lg Nathi
BlaueRose
BlaueRose | 30.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht?
05.05.2014 | 19 Antworten
Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading