Ich habe eine Frage( bin neu hier)

Teddymaus25
Teddymaus25
05.05.2008 | 9 Antworten
Hallo zusammen!
Ich bin neu hier seit ein paar tagen lese ich hier schon und jetzt hane da eine frage.

Also es geht darum. Ich möchte ein Kind. Ich bin seit 2 Wochen überfaällig. Aber darum gehts auch nicht (sorry das ich so wirr schreibe)

Also ich bin körperbehindert habe probleme mit der Hüfte und habe über gewicht. Kann mir jemand sagen mit welche beschwerden ich in der schwangerschaft rechnen muss. Und wie das mit der Geburt ist.

Was da dass übergewicht für eine rolle spielt. Diese frage beschäftigt mich seit Tagen. Die behinderung habe ich seit geburt an. Das übergewicht kam mit den Jahre. Es kommt nicht davon das ich zu viel esse, ich weis das sagen viele die mehr wiegen. Aber ich leide an einer Stoffwechel störung.

Es wäre toll jemand mir welche antworten.

danke

liebe grüße steffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..........................
erstmal Herzlich Willkommen ... & herzlichen Glückwunsch ... Wer sagt denn , das du Probleme bekommst in der Schwangerschaft? Es gibt soviele Schwangerschaften, die laufen völlig normal ab, trotz Behinderung ...
Luzifee
Luzifee | 05.05.2008
2 Antwort
+++++++++++++++
Dein Hüftproblem könnte sich etwas verschlechtern, da man als Schwangere etwas mehr auf die Waage bringt und in der fortgeschrittenen Schwangerschaft sich nicht mehr so gut bewegen kann. Zum Übergewicht, bin ich selber auch und hatte in beiden Schwangerschaften überhaupt keine Schwierigkeiten. Kann sein das du diabetis entwickelst, kann aber auch alles gut gehen.Denke ist bei auch jeder Normalgewichtigen so. Ich denk alles wird gut gehen.Nur mit deiner Hüfte wirds etwas schwer werden, aber das vergeht wieder. L.G.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
3 Antwort
............
das ist echt schön das du trotz deiner behinderung ein baby willst, zu diesen schritt gratuliere ich dir erstmal. wenn du überfällig bist hoffe ich das du schwnager bist!!!! leider kann ich dir nicht sagen was du für beschwerden haben könntest weil da kenne ich mich gar nicht aus, aber ich denke wenn du dich soweit fit fühlst dann packst du das auch. dein übergewicht ist auch nicht das problem. es ist klar nicht schön aber dadurch ist es ja nicht verboten schwanger zu werden!!! bei der geburt wird dir dann sicher ien kaiserschnitt geraten, denke ich mal. spreche doch mal mit deinen frauenarzt der kann dir sicher weiterhelfen und dich so beraten wie du es brauchst, weil der kennt deine einschrenkungen und dich!!! ich wünsche dir ganz viel glück und alles liebe!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
4 Antwort
hallo
hallo! Ja wegen der behinderung vielleicht nicht. Aber wie ist das wenn man übergewicht hat. mir haben bekannte gesagt das man es in der schwangerschaft als behinderte nicht leicht hat. Gerade ich mit der Hüfte nicht normals entbinden könne. Stimmt das? Hat da jemand erfahrungen? Und dann ist da noch das übergewicht ist das in der schwangerschaft. Meine bekannte meinen ich sollte kein Baby bekommen. liebe grüße
Teddymaus25
Teddymaus25 | 05.05.2008
5 Antwort
++++++++++++++++++++++++
kann sein das du wegen deinem Hüftproblem einen Kaiserschnitt bekommst, aber das ist nicht schlimm, und wegen deines Gewichtes brauchst dir keine Sorgen machen. Wenn du und dein Partner es wollen, bekomt euer Baby
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
6 Antwort
Thema Hüfte...
Naja, sagen wir es mal so, du brauchst deine Vagina für die Entbindung, und nicht die Hüfte. Aber, mal im Ernst ... ich denke, die Entbindung selber, kann auch per KS erfolgen. Das ist definitiv risikofrei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
7 Antwort
teddymaus
bekomme dein baby, und lasse dir keine angst machen. ich ziehe den hut vor leuten mit behinderungen die trotzdem ein baby bekommen wollen! du bist sicher eine tolle mama und wenn es probleme gibt, gibt dir dein patner sicher die nötige unterstützung!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
8 Antwort
Eine bekannte von mir ist
querschnittsgelähmt und meistert den Alltag mit dem Kind ganz toll ... Ich muss echt vor diesen Menschen den hut ziehen. Leider ist die finanzielle Hilfe für diese Menschen dramatisch schlecht. Ich weiß garnicht wieso das so ist. Sie hatte damals totale Probleme das der Umbau des Hauses stattfinden konnte und auch die Bäder gemacht werden konnten ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
9 Antwort
Übergewicht
Wieso soll das denn hinderlich sein, um ein Baby zu bekommen? Haben Deine Bekannten das begründet? Das Übergewicht spielt bei einer Schwangerschaft an sich überhaupt keine Rolle, höchstens dann, wenn Deine Knie durch Dein Gewicht und nun noch das zusätzliche Gewicht von einem Baby in Mitleidenschaft gezogen werden könnten. Aber da gibt es sicher übergewichtigere Menschen, die diesen Zustand nicht nur für 9 Monate haben und trotzdem gut zurecht kommen. Ja, mit der Hüfte könnte es Probleme geben. Selbst bei einem gesunden Menschen schmerzt bei einer SS zuweilen die Hüfte, weil das Baby unglücklich auf den Ischias drückt. Natürlich kann es sein, dass Du deshalb ein paar Probleme bekommen könntest, aber Du mußt selbst entscheiden, ob Du diesen vorrübergehenden Zustand in Kauf nehmen möchtest um anschließend ein Baby in den Armen halten zu können. In meiner Geburtsvorbereitung war eine Frau, die hatte MS, Diabetes und Rheuma und war über 40 ud hat trotzdem ein gesundes Kind bekommen, wenn auch per Kaiserschnitt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008

ERFAHRE MEHR:

23 Tagen überfällig, BT negativ
11.12.2017 | 3 Antworten
anstatt Periode nur paar Tropfen blut
12.05.2016 | 2 Antworten
schnell ein paar Kilos verlieren
29.06.2013 | 38 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading