Wie bemerke ich wehen bei meiner Hündin

Hundemami2
Hundemami2
13.03.2019 | 3 Antworten
Hallo zusammen
Ich habe da mal eine Frage, undzwar ist meine Hündin Akira heute anders als sonst. Sie hat eine ruhige und umsorte tragzeit gehabt doch seit heute Mittag ist sie anders sie ist sehr anhänglich will immer auf meinen schon und ich kann keinen Schritt gehen ohne das sie mich Angst erfüllt ansieht und sie zittert in intervallen und immer wenn ich mit ihr raus bin hat sie sich schnell gelöst und will wieder nach Haus allerdings bleibt sie nicht in ihrer Wurfbox. Wenn ich mit drin Sitz ja aber sobald ich aufstehe und sei's nur um etwas zu trinken tut sie es auch und folgt mir. Kann das sein das sie Wehen hat? Und was soll ich jetzt mit ihr machen sie soll ihre Babys doch in ihrer Wurf box bekommen oder geht das auch anders

Vielen Dank für ihre Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Ähm, ich denke anders als bei Menschen :-) ab zum Tierarzt im Zweifelsfall. Es macht auf jeden Fall Sinn in einem Hundeforum zu fragen. Mamiweb ist ein Menschenform ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.03.2019
2 Antwort
wie geht es mittlerweile Deiner Hündin ?.... würde den Tierarzt kontaktieren ....
130608
130608 | 14.03.2019
1 Antwort
Ähm, das ist hier kein Hundeforum. Vielleicht solltest du dich lieber in einem solchen anmelden, denn da bekommst du eher passende Antworten, als hier. Zur Not, Tierarzt anrufen. Gibt doch sicherlich auch einen Notfallarzt für Hunde, oder!?
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 13.03.2019

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
Hündinnen aneinander gewöhnen
20.12.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading