41.ssw Hilfe, Wehen lassen nach

Fillipi18
Fillipi18
07.12.2016 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
brauche dringend euren Rat. Bin jetzt 40+6 und habe inzwischen keine einzige Wehe. Vor zwei Wochen, hatte ich schöne, wenn auch unregelmäßige Wehen, jetzt ist komplett Ruhe. Am Samstag soll eingeleitet werden. Habe schon alles probiert um die Wehen auszulösen (Spaziergänge, Treppensteigen, Tees, Sex, Brustwarzenmassage, heiße Bäder). Erst bekomme ich von einigen Maßnahmen Wehen, nach einer Std. ist wieder komplett Ruhe. Hatte in der 1.Schwangerschaft schon eine Einleitung und würde sooo gerne drum herum kommen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi Fillipi, drück die Daumen das es bald los geht. War selber auch ET + 12 als ich eingeleitet wurde. Aber nur sanft. Hat nix geholfen. In der Nacht ging es dann von alleine los. Frag im KH nach milden versuchen. Und lass das Fruchtwasser prüfen ob das noch ok ist. Wo entbindest Du denn. Ich war im Josefino in Hörde und will da wieder hin nächstes Jahr. Lg
EmmaKJ
EmmaKJ | 07.12.2016
2 Antwort
@EmmaKJ Hallo Emma, ich werde deinen Rat befolgen. Gehe ins Marienkrankenhaus in Schwerte. Hatte dort ein sehr gutes Gefühl. War jetzt zur Kontrolle da und die Hebammen waren sehr lieb und vor Allem entspannt. Eine gute Freundin war auch dort und war auch sehr zufrieden. Bin gespannt, ob es sich als richtige Wahl herausstellt.
Fillipi18
Fillipi18 | 07.12.2016
3 Antwort
Von Schwerte habe ich nur Gutes gehört. Normal sind die Hebammen ja auch immer für eine normale Geburt und das alles entspannt läuft. Wir haben mit Tampon und Globoli etc. angefangen und dann mit Geel. Dann haben wir aufgehört und gesagt wir machen am nächsten Tag weiter. Tja.... und dann fingen die Wehen an. Ich denke es lag auch daran, das ich in der Umgebung des Krankenhauses einfach entspannter war. Ich wusste das wenn es los geht brauch ich nur in den Kreissaal wackeln. Beim ersten Kind war die Warterei daheim echt übel für mich. Bin mal gespannt ob ich nächstes Jahr die Wehen zu Hause bekomme. Viel Freude und eine baldige erfolgreiche Entbindung.
EmmaKJ
EmmaKJ | 08.12.2016
4 Antwort
Na wie sieht es bei dir aus? Bist du noch vor dem Einleitungstag stolze Mama geworden? Oder war der 1. Einleitungstag erfolgreich? Wünsche dir eine schöne Kennlern- und Kuschelzeit.
ekiam
ekiam | 11.12.2016
5 Antwort
Ich komme aus einer Familie, in der fast alle Frauen ohne Anstupsen keine Wehen bekommen. Und so war es auch bei mir: keine Übungswehen, keine Senkwehen, kein spontaner Geburtsbeginn. Beide Kinder kamen per Einleitung, mein Sohn 15 Tage nach ET, meine Tochter 4 Tage nach ET. Ich vermute auch mal, dass es bei mir ein bisschen Kopfsache war , denn mein Mann war die Woche über immer mind. 300 km weg und konnte entsprechend nicht spontan dort sein - keine Ahnung, ob es was damit zu tun hatte. Wie gesagt, beides waren Einleitungen, und doch waren beide Geburten ganz verschieden. Geburt Nr. 1 war lang, schmerzhaft, schwierigkeitsbehaftet, mit PDA und Wehentropf und mit Saugglocke und dickem, fettem Dammriss. Geburt Nr. 2 war schnell, kaum schmerzhaft, komplikationslos, ohne jedes Schmerzmittel und ohne größere Geburtsverletzungen. Ich schiebe viele der Komplikationen bei der ersten Geburt auf die PDA und kann sie echt keinem empfehlen. Viele meiner Freundinnen hatten nach PDAs Kaiserschnitte oder komplikationsreiche Geburten. Das kann doch kein Zufall sein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2017
6 Antwort
Mir geht´s auch nicht besser... am Donnerstag hatte ich Termin. Als ich am Mittwoch beim Gyn war sagte er "Ich glaub der kommt heute noch, oder dann morgen" und weiter sagte er "Fahren gleich ins KH wenn es was merken, denn ich glaub des geht ganz schnell" - voll die Panik mache und heut sitz ich immer noch rum. Am Freitag war ich dann nochmal zum CTG - keinerlei Anzeichen, er hat dann gesagt, es kann heute noch sein oder noch 15 Tage dauern. Diese Woche hat er Urlaub, jetzt kann ich auch noch zu einem anderen Doc zum CTG gehen. War gestern beim CTG - Kind geht es gut; keine Wehen drauf. Muss morgen wieder hin. Wenn es bis Freitag nicht da ist, soll ich ins KH zum Oxytoxin-Belastungstest, bei dem wohl Oxytoxin per Infusion gegeben wird und dann... mal schauen, was dann... aber ich hoffe immer noch, dass er sich bis dahin allein auf den Weg macht. Das mit dem Rizinusöl wollt ich auch schon mal ausprobieren, aber soll ja wirklich eklig schmecken oder? Außerdem hab ich gelesen, dass es zwar dann oft Durchfall auslöst, Wehen aber ausbleiben oder Wehen zwar kräftigst kommen und dann doch nix geht. Ich glaub es hilft nur warten und hoffen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2017
7 Antwort
Bei mir war das bisher noch gar kein Thema... ich denke aber, dass das frühestens zum Ende der 42. SSW in Frage kommt, weil meine Maus wirklich noch ziemlich klein und leicht ist und es ihr in meinem Bäuchlein super zu gehen scheint. Ich denke deswegen hat mein FA das auch noch nicht angesprochen. Morgen muss ich wieder hin. Mal sehen, ob es dann etwas Neues gibt. Ich hoffe auch weiterhin, dass eine Einleitung nicht nötig wird. Schlafe in letzter Zeit auch extrem schlecht und bin dauermüde und antriebslos. Weiß nicht mehr wohin mit mir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2017
8 Antwort
Hallo Ihr Lieben, endlich habe ich mal ein paar Minütchen Zeit mich zu melden. Punkt 41.ssw hat es dann doch auf natürlichem Weg geklappt. Direkt morgens ist mir beim Aufstehen die Fruchtblase geplatzt. Ohne jegliche Vorwarnung. Und dann habe ich schnell wieder gemerkt, worin sich Übungs-und Senkwehen von echten Wehen unterscheiden. Um 20:04 des selben Tages war meine Kleine dann endlich da. Ich kann jeder werdenden Mami nur den Rat geben: Solange eure Schwangerschaft normal verläuft, bleibt gelassen, auch wenn ihr euch riesig auf euer Baby freut, macht euch nicht verrückt. Wenn es wirklich losgeht, werdet ihr es merken. Eine Senkwehe ist nichts im Vergleich zu einer echten Wehe XD. Und falls die Senkwehen mal nachlassen, ist es höchstwahrscheinlich nur die Ruhe vor dem Sturm XD. Und genießt diese, denn so ruhig wird es erstmal nicht mehr so schnell sein. *grins* Meine Kleine Prinzessin hat Koliken und mein Sohnemann ist mitten in der Trotzphase, da denkt man gerne an die Zeit zurück, was für ein Luxus es war mal in Ruhe Essen oder Baden zu können oder einfach mal durchzuschlafen
Fillipi18
Fillipi18 | 24.01.2017
9 Antwort
:-) Hallo Fillipi18. Schön das es doch noch auf natürlichem Weg geklappt hat. Und Geduld am Ende ist immer sehr schwierig. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit mit der Kleinen trotz Koliken. Ich habe noch 4.5 Monate Zeit bis Nr. 2 da sein wird, und schon jetzt denke ich oh Mann, wie schön es gerade ist mit einem Kind das durchschläft und Nachts keine Aufmerksamkeit mehr braucht :-) Trotzdem freue ich mich unendlich auf den kleinen Wicht oder die Wichtelin die da kommen wird.
EmmaKJ
EmmaKJ | 25.01.2017
10 Antwort
@EmmaKJ Danke Dir, ich finde es ist mit dem Zweiten Kind wirklich anders. Man kann sich nicht so intensiv kümmern, wie beim ersten und ich habe gegenüber beiden Kindern ständig ein schlechtes Gewissen. Schade, dass man sich nicht zweiteilen kann XD Ich wünsche dir für den weiteren Verlauf deiner Schwangerschaft nur das Beste, ja? :)
Fillipi18
Fillipi18 | 25.01.2017
11 Antwort
Hast mal Lust mit mir in den Westfalenpark zu gehen in ein paar Wochen wenn das Wetter wieder wärmer wird und man sich gerne draußen aufhält. Ich mag da den Abenteuerspielplatz bei Hörde sehr, auch wenn mein Sohn damit noch nicht so viel anfangen kann. Aber da er jetzt richtig gut läuft und auch die ersten Schuhe hat, dürfet es im Frühling auch endlich interessant für Ihn sein. LG
EmmaKJ
EmmaKJ | 26.01.2017

ERFAHRE MEHR:

41+0 Ssw
29.09.2016 | 7 Antworten
41 ssw und immernoch keine anzeichen..
20.05.2013 | 11 Antworten
41 ssw / heute gehts mir elend
11.04.2012 | 7 Antworten
41 ssw und immer noch keine anzeichen
11.01.2011 | 7 Antworten
41 ssw und menstruationsartige schmerzen
15.11.2010 | 10 Antworten
Nelkenöltampon -) 41+0 SSW
07.11.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading