Ab wann Himbeerblättertee?

Hoch_Drei
Hoch_Drei
10.04.2015 | 11 Antworten
Huhu! Ab wann habt ihr diesen Himbeerblättertee getrunken?
Ich hab in meinen ersten beiden Schwangerschaften gar nicht solche Sachen getrunken oder so... Nur dieses Mal, ich weiß auch nicht. Ich bin viel unruhiger als bei den anderen beiden. Kann es kaum noch erwarten und ersehne den ET richtig herbei.
Was habt ihr sonst noch so vor der Geburt gemacht, um euren Körper "vorzubereiten" (hört sich irgendwie dämlich an, wieß aber nicht wie ichs anders ausdrücken soll) (kirchern) ?
Ich bin jetzt fast in der 33.ssw...

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
viele hebis raten davon ab, weil die dammrissgefahr steigt. beim ersten trank ich ihn ab der 30 ssw, bei den zwei nächsten gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2015
2 Antwort
ansonsten hab ich echt trainiert mit leichtem ausdauertraining, v.a. schwimmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2015
3 Antwort
Man soll den Tee nicht vor der 37. Ssw trinken. Bei mir ist es genau umgekehrt. Bei den ersten beiden war ich fleißig am Tee trinken, Dammmassage, Bauch massieren usw. Hat nix gebracht. Meine beiden ersten kamen weit nach ET, ein KS und bei der spontan Geburt musste geschnitten werden. Deshalb lass ich es diesmal einfach auf mich zukommen und rechne direkt mit der Überschreitung des ET und hoffe auf eine ganz natürliche Geburt.
Tine2904
Tine2904 | 10.04.2015
4 Antwort
@Dajana01 Echt? Das wusste ich gar nicht. Hab immer nur alle Schwangeren davon reden hören und hab mir gedacht, ich könnte beim letzten mal auch mal diesen ganzen "Hype" mitmachen Aber wenn so viele Hebammen davon abraten, sollte ich mir es nochmal überlegen. Warum raten denn so viele davon ab bzw was bewirkt er denn negatives?
Hoch_Drei
Hoch_Drei | 10.04.2015
5 Antwort
Der soll ja das Gewebe weich machen. Vielleicht reisst dann der Damm leichter. Aber mal ganz ehrlich, so eine große Wirkung haben die Sachen doch alle nicht...
Tine2904
Tine2904 | 10.04.2015
6 Antwort
Ich hab davon oft gehört, auch von irgendwelchen wehencocktails... Selbst gemacht hab ich es nicht weder in der ss bei meinem sohn. Noch in der jetzigen bin jetzt 35 ssw. Weil meine Kids in beckenendlage liegen. Kriege also meinen zweiten Ks. Aber ich denke egal was man vorher trinkt oder tut, das Kind kommt eh dann wann es möchte oder?
Goldmouse
Goldmouse | 10.04.2015
7 Antwort
Seh ich genauso. Die ganzen Mittelchen helfen wenn überhaupt nur, wenn die Kleinen eh bereit sind.
Tine2904
Tine2904 | 10.04.2015
8 Antwort
also, himbeerblätter haben nichts mit wehen zu tun...sie machen das gewebe weicher, damit es sich besser dehnt...daher steigt auch die dammrissgefahr. ich rate wirklich immer zu moderatem sport, atemübungen, guter ernährung...man geht ja auchnicht untrainiert zum marathon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2015
9 Antwort
Kinder kommen wenn se bereit sind und nicht wenn du tee trinkst o.ä
violetta85
violetta85 | 11.04.2015
10 Antwort
Ab der 36 SSW habe ich täglich 1 Tasse Himbeerblättertee getrunken, ohne Pause also bis zur Geburt täglich 1 Tasse. Ab der 36 SSW wollte ich auch mit der Dammmassage anfangen, habs aber vielleicht nur 3 Mal gemacht. Zur geburtsvorbereitenden Akupunktur war ich 5 Mal und kann ich sehr empfehlen! Zudem Heublumendampfbad zum Ende der SS ruhig alle 2 Tage! Die Geburt hat vom Blasensprung bis Ende 5 Stunden gedauert, hat also was gebracht.
Jeannettex
Jeannettex | 20.04.2015
11 Antwort
Achso und ich bin nicht gerissen und es wurde nicht geschnitten. Der Tee und auch das Dampfbad lockern das Gewebe. Die Akupunktur soll auch fürs Gewebe sein und damit sich unter der Geburt der Muttermund schneller öffnet. Kann ich nur bestätigen. Von 0 auf 10 cm in 2 Stunden. Das Baby kommt von den ganzen Mittelchen nicht! Von dem Tee nicht zu viel trinken, denn zu viel kann auch das Gegenteil bewirken.
Jeannettex
Jeannettex | 20.04.2015

ERFAHRE MEHR:

Himbeerblättertee - 40 SSW
01.03.2012 | 4 Antworten
Erfahrungsaustausch Himbeerblättertee
13.09.2011 | 11 Antworten
Himbeerblättertee - wie viel?
25.07.2011 | 15 Antworten
Wann wirkt der Himbeerblättertee?
20.03.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading