bald geburt?

lovelynkate
lovelynkate
13.08.2014 | 4 Antworten
Hallo.
Ich habe so ein stechen und druck in der scheide.
Meine Ärztin meinte das wäre der muttermund.
Es würde nicht mehr lange dauern - sagte sie. ..
Ich habe nun seid 2 Tagen anderen Ausfluss öfters Übungswehen und mens ähnliche schmerzen.
Dazu kommen jetzt nach und nach kleine "bröckeln" von Schleim raus. .. ich vermute das es Es teile vom schleimpfropf sind.
Dazu hab ich Durchfall und denke mir platzt gleich meine fruchtblase da der Druck enorm ist....

Wie war das bei euch?

Liebe grüße.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Meine FÄ sagte mir auch schon gut 4 Wochen vor der Geburt, es könne jeden Moment losgehen, MuMu butterweich und täglich Wehen, zeitweise auch sehr regelmäßig. Dieses Gefühl, dass ich platze , hatte ich auch die letzten Wochen und immer mal wieder Durchfall. Schlussendlich kam er 5 Tage über ET. Könnte als alles oder nichts heißen bei dir, aber dein Bauchzwerg kann sich ja auch noch etwas Zeit lassen. Genieße nochmal die Ruhe vor dem Sturm, leg die Füße hoch, lies ein gutes Buch.... Wünsche dir schon mal alles Gute !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2014
3 Antwort
es können aber auch bloß senkwehen sein, daher dieser enorme druck. der schleimpfropf kann sich auch zwei wochen vor geburt schon lösen. ich dachte auch es geht früher bei mir los, 1, 5 wochen vor der geburt hatte ich nämlich schon mal argen durchfall und hatte auch echt wehen, aber nur alle 8 minuten und bloß immer nachts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2014
2 Antwort
Hallo. Bin heute 37+1 Lg
lovelynkate
lovelynkate | 13.08.2014
1 Antwort
jo, hört sich ganz so an als geht es bald los. der körper entleert sich vorher meist nochmal, daher der durchfall. wie weit bist du jetzt? falls es losgeht, wünsch ich dir eine schöne geburt. bei mir löste sich der schleimpfropf schon paar tage vorher. dann merkte ich nichts. dann musste ich sowieso ins krankenhaus wegen nierenstau und dort bleiben. den einen abend musste ich ständig auf klo, auf einmal hatte ich ausfluss leicht blutig und rannte immer wieder auf klo, merkte einen gewaltigen druck nach unten. das ging zwei, drei std bis auf einmal richtige wehen kamen. musste sie sofort veratmen und konnte kaum noch sprechen. ab zum ctg und untersuchung, muttermund war komplett geburtsbereit geöffnet, wehentätigkeit abslut super, so dass alle sicher waren kind ist innerhalb der nächsten 2-3 std da... wäre auch alles super verlaufen, wenn sie durch mein becken gepassst hätte. das kann so unterschiedlich beginnen. wenn die fruchtblase platzt, mach dich langsam auf ins krankenhaus. wenn wehen regelmäßig alle 3-5 minuten einsetzen und es nicht bloß ein kleines ziepen ist, auch ab ins krankenhaus. ob es "richtige" wehen sind, kannst du mit einem warmen bad oder warmer dusche testen, sie werden dadurch nämlich nicht besser, sondern nehmen an intensivität zu.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ohjee ich glaub es geht bald los
16.07.2012 | 10 Antworten
Geht die Geburt bald los?
27.04.2012 | 11 Antworten
Gefühl, dass es bald losgeht
09.06.2011 | 14 Antworten
geht es bald los?
05.11.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading