Krankenwagen bei Blasensprung und Steißlage?

belbaby
belbaby
30.05.2013 | 21 Antworten
Hallo leibe Mamis, brauche euren Rat. Meine kleine liegt in der Steißlage (bin heute in 39 ssw + 2), die Geburt kann jede Zeit loss gehen. Ich werde das Baby vaginal entbinden und habe 2 verschiedene Rattschläge bekommen, wie ich mich verhalten soll, falls der Blasensprung zuerst passiert (ohne Wehen vorher).
Die Ärztin im KH (bei der Geburtsplanung in der 38 ssw) hat gasagt, dass ich den Krankenwagen bestellen soll und liegend ins KH transportiert werden sollte, obwohl das Baby tief im Becken sitzt.
Mein FA sagte mir aber vorgestern, das dies nicht nötig sei, da nur wenig fruchtwasser unter dem Po meiner kleiner ist und es kann keiner Nabelschnurvorfall geben. Die Geburt meiner großen Tochter startete damals auch mit Blasensprung, sie lag aber normal in Schädellage ...
Habt ihr Erfahrung bzw. Wissen darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@Heviane Klar die hebamme könnte es sofort erkennen, ich meinte nur, dass sie mich einfach liegend transportieren, ohne zu untersuchen ... Ich glaube auch, dass meine hebamme nur vorsorge nach der Geburt anbietet und sie wohnnt ca. 20 km weit weg, ich bin dann schneller im. kh.
belbaby
belbaby | 03.06.2013

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Treppen laufen mit Blasensprung!?
04.02.2015 | 5 Antworten
blasensprung-sofort ins KH?
04.12.2013 | 20 Antworten
krankenwagen bei entbindung
06.12.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading