Geburts Einleitung Wichtig Frage

Bauchmaus2012
Bauchmaus2012
25.09.2012 | 9 Antworten
guten tag und zwar muss ich ab morgen ins kh zur geburts einleitung ... wie sind eure erfahrungen wie lange hat bei euch die einleitung gedauert !?

P.S bei mir wird aufgrund SS DIABETES und weil die kleine zu groß & schwer ist eingeleitet ET wäre Nächste Woche Freitag am 05.10
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu bei mir wurde 2 tage nach et eingeleitet samstag abend ca 19 uhr hab ich son stückchen von na tablette bekommen und sonntag mittag um 12.09uhr war sie dann da :) die wehen haben relativ schnell eingesetzt und es verlief alles ohne probleme :) ich wünsch dir alles gute :)
Sophie3010
Sophie3010 | 25.09.2012
2 Antwort
mein großer wurde auch eingeleitet um 9 uhr in der früh und nachts um 0.15uhr war er da ich find es war nicht schlimm nachdem die wehn angefangen hatten war es 5 min bis er da war ich habe ohne pda entbunden
babyzwei2010
babyzwei2010 | 25.09.2012
3 Antwort
bei mir wurde damals eingeleitet, weil meine kleine etwas falsch lag und für meine grösse zu schwer sein sollte. sie wurde 39+1 das erste mal eingeleitet und nach 4einleitungen kam sie dann 39+4 auf normalem wege zur welt. ich drücke dir ganz fest die daumen und wünsch dir alles gute für die bevorstehende geburt
fluketwo
fluketwo | 25.09.2012
4 Antwort
Bei mir wurde auch bei beiden eingeleitet fand es gar nich so schlimm bei unsrem ersten dauerte es zwei tage bis es richtig mit wehen losging insgesamt dauerte dann alles 8std bei unsrem zweiten ging es nach 8stdkh aufenthalt los und dauerte 7std
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 25.09.2012
5 Antwort
Also bei mir würde 38+4 eingeleitet wegen Schwangerschaftsvergiftung.Würde um 8 uhr gegelt , um 13 uhr ist die Fruchtblase geplatz , 17, 30 uhr richtige Wehen und um 21.08 uhr war er da.
veilchen76
veilchen76 | 25.09.2012
6 Antwort
Ich wurde 40+2 per tropf eingeleitet. Gegen halb zehn an den tropf und 14:30uhr war sie da. Alles gute.
wossi2007
wossi2007 | 25.09.2012
7 Antwort
Ich hab bei 41+1 morgen 8.15 Uhr Einleitungstablette bekommen. Gegen 12.30 Uhr erste Wehen, um 14.15 Uhr war er geboren. Der Arzt hatte uns gesagt, dass die Schnelligkeit nach Einleitung immer auf den Ausgangsbefund ankommt. Ich hatte 3cm offenen Mumu und auch sonst war alles bereit, nur Wehen fehlten. Würde es immer wieder so entscheiden mit der Einleitung. Wünsch dir alles Gute ;)
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 25.09.2012
8 Antwort
hall. Hatte am 05.07. ET termin eingelitet wurde am 14.07. um 13 Uhr. Ab 14 Uhr hatte ich alle 2 min Wehen geboren ist er dann um 22:28Uhr. Also ich fand die Einleitung heftiger als normale wehen da sie gleich von 0 auf 100 kommen. Aber wie meine Vorrednerin schon sagte es kommt immer auf den ausgangsbefund an. Nun war mein Knirps auch kein Knirps sondern ehr ein kleiner Riese vieleicht lag es auch daran. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute für morgen.
an-ja
an-ja | 25.09.2012
9 Antwort
hallo wollte mich nur noch mal melden um 8 Uhr wurde eingeleitet um 9 Uhr zeigte es schon Wirkung um 14:10 war ich im kreissal und um 16:09 Uhr war sie da 52cm 3.800gr & 34, 5 ku alles ist super gelaufen bei de Geburt und die keine hatte zum glück kein zucker sie kam am 26.09.2012 um 16:09uhr zur welt
Bauchmaus2012
Bauchmaus2012 | 20.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Schon wieder Einleitung:-/
02.06.2014 | 26 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten
geburts einleitung am et
04.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading