Vorzeitiger blasensprung ,warum?

linak
linak
11.01.2008 | 7 Antworten
ich hatte einen vorzeitigen blasensprung, und bekam dann leicht wehen-so in 15-minütigen abständen, meine geburt dauerte sehr lange, 31 stunden-und ich hatte eine sehr unsympatische alte hebamme, bekam mehere zäpfchen, und wurde auch an 4 wehentröpfe angehängt, die wehen waren sehr heftig, hatte leider keine schöne geburt, wie wars bei euch?lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine geburt
war wie im bilderbuch schnell unkompliziert und ohne schmerzen und ohne medikamente
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2008
2 Antwort
wieso vorzetigen???
ich hatte auch einen und danach ging es ratz fatz die kleine war in 4stunden da allerdings fand ich die wehen sehr stark und schnell.bei mir ging es direkt mit 3 bis4 min. abstand loß. hatte keine zeit so richtig zum atmen und schon war die nächste da ... naja jede geburt ist doch sehr anders.ich hoffe du hast dich aber gut erholt ... libe grüße laualau
laualau
laualau | 11.01.2008
3 Antwort
blasensprung
hallo ich hatte auch einen vorzeitigen blasesprung und als bei mir nach 48 std immernoch keine wehen kamen wurde ein kaiserschnitt gemacht.
Schnägg
Schnägg | 11.01.2008
4 Antwort
seht ihr meine blase musste
gesprengt werden sie wollte nicht :-D
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2008
5 Antwort
Geburt
Meine erste Geburt dauert ziemlich lange, hatte aber eine Hebamme, die sehr nett und einfühlsam war, mein Sohn wurde dann 1, 5 Jahre später in nur 20 Minuten geboren.Das war sehr schnell, aber nicht unbedingt schön.Das Baby war sehr gestresst und hat sich nur schwer an das Leben ausserhalb des Mutterleibes gewöhnt.Finn wurde vor 10 Monaten nach einer Geburtseinleitung in 6 Stunden geboren.Das war ok, obwohl sehr schmerzhaft, denn er hatte ein Geburtsgewicht von 4900 gr, . und war 59 cm. groß, sein Kopf hatte einen Umfang von 40 cm.Aber umsomehr geniesen wir jetzt die Zeit mit ihm, obwohl wir die Familienplanung eigentlich schon abgeschlossen hatten. Lg Sabine und Finn
finnmalte
finnmalte | 11.01.2008
6 Antwort
Oh mein Gott
Wenn ich sowas lese, fällt mir die entscheidung auf normalem Weg zu entbinden noch schwerer, wollt mich schon fürn Wunschkaiserschnitt entscheiden, weil ich so schiss hab ... Solche Erfahrungen sind da wenig hilfreich *bibber*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2008
7 Antwort
blasensprung
habe ich bei meiner tochter damals überhaupt nicht mitgekriegt! hatte wehen ... ging dann mit 5min wehen ins spital ... und nach 6stunden würde ihr herz sehr schwach ... das heisst alleine wäre sie nie raus gekommen ... und musste daher einen notkaiserschnitt machen ... musste damals auch recht schnell gehen. und ich hatte soo grosse angst ... dass ich weinte bis ich die narkose hatte:-/ naja ... vielleicht erlebe ich es jetzt beim 2ten baby:) hoffe ich schon sehr stark
piccolina
piccolina | 11.01.2008

ERFAHRE MEHR:

vorzeitiger blasensprung
05.04.2015 | 8 Antworten
Treppen laufen mit Blasensprung!?
04.02.2015 | 5 Antworten
blasensprung-sofort ins KH?
04.12.2013 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading