wie fing es bei euch an?

Nexaria
Nexaria
22.06.2012 | 11 Antworten
also ich hab nun nicht mehr ganz 2 wochen, bis mein 2. kind kommt (erste war nen kaiserschnitt) und ich frage mich, was so anzeichen/vorzeichen waren bzw woran ihr wirklich gemerkt habt, das es los geht...habe schon seid ein paar wochen immer wieder nen zwicken und ziehen im schambereich, kanns aber nich wirklich einordnen... hab iwie angst, das ich es erst mit bekomme, wenns schon fast zu spät ist^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
bei meinen ersten beiden hab ich die wehen sehr gut gespührt aber beim 2ten war es recht knapp, da ich gerade mal 13min im kreissaal lag bis sie da.bei 3ten hatte ich wehen, die ich kaum vernommen hab aber ich war scon im kh, da ich eigentlich ein wks haben wollte u sie mich ans ctg angeschlossen haben u da ich regelmäßige wehen hatte hab ich mich spontan umentschieden aber mit diesen wehen wäre ich niemals auf die idee gekommen, dass ich los muss.als dann die herztöne schlechter wurden haben sie die blase gesprengt u dann ging alles ganz scnell.hefitige wehen dann 3 persswehen u meine maus war da
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2012
10 Antwort
Ich hab 5 und hab bei allen gemerkt, wann es losgeht , beim 1.wie beim 5.. Bei mir ist nur nur beim 3.zu Hause dieFruchtblase geplatzt und da war es recht knapp. Hab es grad noch ins Kh gschafft . Aber bei allen anderen ist sie während der Geburt aufgemacht worden . Du merkst es ganz sicher !
traumbild
traumbild | 23.06.2012
9 Antwort
Hallo Nexaria, die Wehen sind am Anfang noch leicht, wie Menstruationsschmerzen. Sie kmmen und gehen, manchmal über Tage. Sie ziehen sich eher zum Rücken hin, und der Bauch wird natürlich auch hart dabei. Irgendwann werden die Wehen und damit die Schmerzen stärker und regelmäßiger. Man sagt, wenn sie im Abstand von 5 Min. kommen, gehts ab zum KH. Wenn das KH weiter weg ist von dir, natürlich früher! Wenn der Kindskopf noch locker im Becken liegt , was sein kann, wenn das Kind vor dem Termin kommen will, sollte man liegend transportiert werden, damit nicht die Nabelschnur zwischen Kopf und Ausgang rutscht. Also in dem Fall Krankenwagen rufen. Manchmal verschwinden die Wehen aber auch einfach wieder, also keine Panik, wenn es doch ein Fehlalarm war. Das hatte ich bei meinem Mittleren. Fruchtblase platzt nicht immer zu Beginn, also bei mir musste sie bei zwei meiner Kinder zB ganz am Ende der Geburt aufgemacht werden. VLG und viel Kraft!
sommergarten
sommergarten | 23.06.2012
8 Antwort
@Nexaria Doch das merkst du ganz sicher. Ich bin schon mit nen komischen Gesichtsausdruck durch die Stadt gelaufen weil ich Wehen hatte aber ich empfand es als erträglich. Vielleicht platzt ja erst die fruchtblase und dann kommen Wehen. Mach dir kein Kopf! Lass einfach auf dich zukommen
sabrinaSR
sabrinaSR | 22.06.2012
7 Antwort
@sabrinaSR moa na du machst mir ja mut :D ich hoff ich bekomm das wirklich mit
Nexaria
Nexaria | 22.06.2012
6 Antwort
@Nexaria Na ich war bei der 2. Geburt auch nicht Schmerzempfindlich. Wär ich noch länger Zuhause geblieben wär meine kLeine Zuhause auf die Welt gekommen. Denn nach 45 min Krankenhausaufenthalt war sie da :)
sabrinaSR
sabrinaSR | 22.06.2012
5 Antwort
Hallo, bei meinen beiden Kindern hab ich gemerkt daß es losging als die Fruchtblase platzte. Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde ich 6 Wochen vorm Entbindungstermin ins KH geschickt, da beim Herztöne kontrollieren, Wehen zu verzeichnen waren. Davon hatte ich nichts gemerkt, obwohl die schon so stark waren, daß ich tatsächlich im KH bleiben musste. Als es dann aber wirklich los ging, hab ich das schon gemerkt! Auch wenn man sonst schmerz unempfindlich ist, die Wehen setzen in verschiedenen Phasen deinen Körper in den "Austreibungszustand". Das wirst du sicher merken!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2012
4 Antwort
und woran merke/erkenne ich wehen?
Nexaria
Nexaria | 22.06.2012
3 Antwort
ach glaub mir das bekommste schon mit.bei meinem 2.kind habe ich dann immer stärkere wehen bekommen.alles gute für die geburt
hummel138854
hummel138854 | 22.06.2012
2 Antwort
das problem ist, ich bin nich so schmerzempfindlich, und wüsste nicht mal wie ich ne wehe merke...bei meiner ersten hatte ich weder senk noch vorwehen und bei dem jetzt wüsste ich auch nich, das ich die schon hatte^^ moaa ich hab echt panik, das ich das nich mitbekomm
Nexaria
Nexaria | 22.06.2012
1 Antwort
Ich hatte bei meiner 1. Tochter gar keine Anzeichen ausser mal Senkwehen. Bis dann am Et die Fruchtblase geplatzt ist. Und bei meiner 2. Tochter hatte ich zwar den ganzen tag schon in 5 min abständen wehen. War auch noch beim FA aber sah keinen Grund schon ins KH zu gehen. Und als dann 7 std später die Fruchtblase geplatzt ist bin ich ins KH.
sabrinaSR
sabrinaSR | 22.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Fingernagel ab.
01.03.2014 | 16 Antworten
wie fings bei Euch an?
09.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading