Globulis zur Wehenförderung?

Manu_Sunshine
Manu_Sunshine
15.06.2012 | 4 Antworten
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrung mit Globulis zur Wehenförderung gemacht?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
bei meiner ersten SS hatte ich 35 + 2 einen Blasensprung und drum musste eingeleitet werden. Da das nichts gebracht hat, hat mir eine Hebamme im KH auch Globulis gegeben. Die haben auch die Wehen gefördert, allerdings so, dass ich starke, schmerzhafte Wehen hatte, der Muttermund aber nicht aufging! Also Wehen gefördert, aber nichts gebracht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2012
3 Antwort
ja ich habe bei allen kindern welche bekommen , sprich deine hebi drauf an ansonsten im kh die können dir genau sagen welche und wieviele du nehmen darfst.
pobatz
pobatz | 15.06.2012
2 Antwort
klingt gut, die mag ich auch ;-)
Manu_Sunshine
Manu_Sunshine | 15.06.2012
1 Antwort
jo... meine hebamme gab mir globulis in pulverform
Babygirl0504
Babygirl0504 | 15.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Globulis für den Zahndurhbruch?
27.01.2009 | 4 Antworten
natürliche Wehenförderung! ;-)
05.10.2008 | 13 Antworten
Heute ist der errechnete geburtstermin
30.04.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading