Wo habt ihr entbunden?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.10.2011 | 9 Antworten
Anfang November soll mein Jonas im Alicen Hospital in Darmstadt zur Welt kommen. Es ist ein Krankenhaus mit Kinderklinik, deswegen gehen wir dort hin. Die Kreißsäle und Wochenstation selbst sind auf der dritten Etage.
Der Op ist eine Etage drüber.
In welchem Krankenhaus wart ihr? Nur mal so, auf welcher Etage waren bei euch die Kreißsäle?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich war im
grauenhaftesten, fürchterlichsten krankenhaus, welches man sich zum entbinden nur aussuchen kann, weil ich auf meinen feindiagnostiker gehört habe. ich war im Vivantes Klinikum Neukölln in Berlin. super ausstattung, alles auf einer etage: kreißsäle, 2 op's, vorwehenzimmer, die wochenbettzimmer. alles säle mit wanne, hocker und bett, dusche und wc selbstverständlich, vorwehenzimmer gemütlich und ruhig, wochenbettzimmer für 2 frauen und sehr schön. alles in hellen farben und mit schöner deko. aaaaaaaaaaaber: das personal!!!! 8 kreißsäle, 2 hebammen, 2 gynäkologen, davon eine oberärztin, die mal schlachterin werden wollte. eine anästhesistin. in der nacht als mein kleiner kam, kamen noch 10 weitere kinder. super, ne? ^^ die kinderschwestern waren unfreundlich, die stillberatung inkompetent und fies veranlagt. alles in allem ging ich nach 2 tagen wochenbett auf eigene verantwortung, natürlich nur, weil mein sohn gesund und munter war. NICHT zu empfehlen. ^^
alexandersmami
alexandersmami | 08.10.2011
2 Antwort
Krankenhaus
Ich habe im Elblandklinikum Riesa entbunden. Dort sind die Entbindungs- und Neugeborenenstation auf Etage 3 und der OP ist in Etage 8. Es ist auch ein Krankenhaus mit Kinderklinik, inklusiver einer Neugeborenenintensivstation.
Antje71
Antje71 | 08.10.2011
3 Antwort
***
Ich war in Köln-Holweide im Krankenhaus, weil die dort auch direkt eine Prenatal-Station haben, falls irgendwas mit den Kleinen nicht stimmen sollte. Ich weiß nicht mehr auf welcher Etage es war. Aber auf jeden Fall war alles auf einer Etage. Prenatal, Wochenbett und Kreißsaal. Also optimal. Allerdings fand ich die Wochenbettzimmer ein wenig klein, bzw. zu voll. Man lag zu dritt in einem Zimmer, jede Mutter hatte dann noch das Babybettchen neben sich und man konnte sich kaum noch bewegen, ohne die kleinen immer hin und her zuschieben.
Jinja87
Jinja87 | 08.10.2011
4 Antwort
hallo
habe meinen beiden kinder in berlin buch entbunden. würde auch immer wieder dahin gehen und kann es nur empfehlen. kreißsäle und op sind auf der gleichen etage, 2. sehr schöne und große kreißsäle mit wanne, rundes kreißbett und alles was dazu gehört. lichtanlage, cd-player, verschiedenste entbindungsmöglichkeiten, hocker, wanner, seil, solche kletterwand etc. hebammen sowie ärzte sind sehr nett, trotz großem ansturm der im juli, als meine tochter geboren wurde, dort war. haben uns auch nicht aus den kreißsaal geschmissen wie man es ja öfters hört wenn viel los ist. die station selber war auch sehr schön hergerichtet. keine typische krankenhausfarbe oder laminatboden. nur 2 bett zimmer und auch schön groß mit eigenen bad auf dem zimmer. frühstück-und abendbüffet. krankenschwestern selber sehr nett und kompetent. man wurde nicht blöd angeguckt oder hat eine blöde antwort bekommen bei vielleicht komischen fragen. ales in allem top.
sari01
sari01 | 08.10.2011
5 Antwort
hallo
Beim meiner ersten Tochter war ich im Bürgerhospital Frankfurt. Die haben eine kleine Kinderstation und arbeiten sonst mit dem Clementinen in Frankfurt zusammen. Sehr schön dort. Bei meiner zweiten war ich in Bad Soden, die haben keine Kinderklinik ist dort aber sehr familiär. Sehr nettes Personal und Ärzte.
wmcahw
wmcahw | 08.10.2011
6 Antwort
ich war beide male im selben kh...
bei fiona war alles auf einer station ... uns war es auch wichtig, dass eine kinderklinik da war, FALLS was gewesen wäre ... aber wenn, dann wollten wir nicht erst in ein andres kh eingeliefert werden müßen... da kann ja dann schon mal jede sekunde zählen.
mama-mia82
mama-mia82 | 08.10.2011
7 Antwort
huhu
also meine tochter habe ich im frederikenstift bekommen da waren die kreißsäle und wochenbett auf einer etage leider gibt es dort keinen kinderstation da werden die kleinen auf die bult verlegt bei unserem sohn der im november kommt werde ich auch dort hin gehen da ich dieses kh sehr angenehm empfand.
tinahase
tinahase | 08.10.2011
8 Antwort
...
ich hab im kh hier im ort entbunden...kreißsäle, op und die gynstation waren auf einer etage..kreißsäle mit direkt angrenzendem op auf der einen seite, station auf der anderen...kinderstation war unten....so an sich ne morderne top ausgesattete klinik, aber ärzte und schwestern alle naja...ärzte überwiegend ausländer, womit ich kein problem habe..im gegenteil...nur deutsch sollten sie schon sprechen können..auf station die paar tage auch mehr stress als ruhe..und so modern das kh auch ausgestattet is...n guten ruf besitzt es nich..die gyn is so die einzige station die noch halbwegs ok is..aber den rest kannste alles vergessen..ob ich beim 2. dort nochma entbinde..wohl eher nich..weitere infrage kommenden kliniken sind so 1-1, 5 std entfernt..wird sich dann zeigen wenns soweit is..wenn hier, dann nur ambulant..hausgeburt die ich eher bevorzuge werd ich wohl nich machen können, da hier die hebammen nur noch kurse aber keine geburten mehr machen, wegen der kosten
gina87
gina87 | 08.10.2011
9 Antwort
...
war auch nur nen kh mit gyn. station, ohne kinderklinik. kreissaal war auf der selben , op ganz unten. "wusste" das alle meine kinder gesund waren und somit wollte ich nicht extra weiter fahren, wegen dem kh. lg
SusiTwins
SusiTwins | 08.10.2011

ERFAHRE MEHR:

wer hat in der 35/36/§/: SSW ENTBUNDEN
26.12.2010 | 11 Antworten
hat jemand in der 34 ssw entbunden?
15.06.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading