Unterschied Vorwehen und Senkwehen`?

snowcat1988
snowcat1988
13.09.2011 | 4 Antworten
Hallo ihr Lieben, was ist der unterschied zwischen Vorwehen und Senkwehen? Gibt es da überhaupt einen? Habe gestern nacht und gestern Mittag starken Durchfall gehabt. Mit Krämpfen, Übelkeit, Schwindel und Schweißausbrüchen. Sind dann mal sicherheitshalber ins KH gefahren. Lag am CTG und hatte wohl Wehen. Die Ärztin hatte dann in meinen Mutterpass geschrieben, Vorwehen, Muttermund zu, unregelmäßige Wehentätigkeit. Hat das eine von euch auch? Und wie lange hat es dann noch bei euch gedauert bis euer Kind da war? Bin jetzt in der 38.SSW. Laut Ärztin wird er wahrscheinlich eh nicht bis zum errechneten ET drin bleiben.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also Übelkeit,Durchfall,Schwindel usw hatte ich alles nicht
hatte aber auch schon in der 35SSW Vorwehen aber die waren erträglich so das ich gar nicht mal gemerkt hatte, das mein MM schon 1 cm offen war. Es könnte schon gut möglich sein das das bei dir nicht mehr lang dauert und jeder Zeit kommen kann das Baby. Bei uns war es in der 37+3SSW soweit.....Das waren auch 2 Wochen vor ET!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 13.09.2011
2 Antwort
...
Ich hatte ab der 34 SSW Mumu 2cm offen, Kopf tief im BEcken. Alle haben gesagt Kind kommt eher. Ende vom Lied: 41+0 ... Man kann sowas vorher leider nicht vorher sagen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
3 Antwort
....
mit den unregelmäßigen wehen hatte ich auch in der 39 ssw.... einfach mal warm baden und schauen obs besser wird. wenn ja waren es senkwehen und wenns nicht aufhört oder schlimmer wird. dann kanns sein das es los geht. weil dein arzt meinte er bleibt nicht bis et drin. meiner tochter sollte schon in der 32 woche kommen.... nix :D und dann meinten sie das sie nur 2500gr startgewicht haben wird.... nix :D kam mit 3600gr.. ;)
Tigerlilly1988
Tigerlilly1988 | 13.09.2011
4 Antwort
...
Vorwehen sind bereits ab den Endzwanziger-Wochen normal und geben keinen Hinweis darauf, wann sich das Baby tatsächlich auf den Weg macht. Senkwehen hat man meist ab den Mit-Dreißiger-Wochen. Ich habe meine Senkwehen z. B. gar nicht bemerkt, aber sie müssen dagewesen sein, denn mein Kleiner sitzt mit dem Kopf fest im Becken. An Deiner Stelle würde ich nicht darauf bauen, dass es vor ET kommt. Da haben sich nämlich einige schon gewaltig getäuscht. Alles Gute für Dich und vor allem gute Besserung!
andrea251079
andrea251079 | 13.09.2011

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
Sind das noch Senkwehen oder was?
12.07.2015 | 13 Antworten
starke vorwehen!
11.07.2011 | 4 Antworten
Unterschied zw HIV-1 und HIV-2
24.10.2010 | 11 Antworten
Vorwehen? Senkwehen? 34 -35 SSW
30.10.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading