Symphysenschmerzen- Kaiserschnitt?

Kroemmel
Kroemmel
25.06.2011 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis...

Bei meinem Geburtsvorbereitungskurs hat uns die Hebamme gesagt, wenn man starke Probleme mit der Symphyse hat, könnte es sein, dass unter der normalen Geburt das Schambein brechen KÖNNTE. Sie meinte, man sollte lieber einen KS machen lassen um dem vorzubeugen.

Nun ist es bei mir so, dass ich so starke Probleme damit habe, dass ich weder laufen noch sonst was anderes machen kann, kann mich nicht mehr alleine an oder ausziehen usw...

Was denkt ihr denn darüber? Sollte ich es vielleicht so machen, dass wenn es losgeht und ich ins KH fahre, dass ich dort einfach bescheid sage, dass ich Probleme mit der Symphyse habe und die dann entscheiden was gemacht werden muss oder kann???
Wollte eigentlich keinen KS machen lassen das wäre eigentlich der letzte GEdanke bzw die letzte Möglichkeit für eine Geburt bei mir ....

Lg Alena 35+ 5 SSW
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
besprich dich doch nochmal mit deinem arzt. hatte nach der geburt auch extremste schmerzen dort, sodass 2 mal am tag eine "masseuse" kam und die stelle richtig gut behandelt hat. vorallem weil bei mir die wehen über den rücken liefen. mach dich nicht bekloppt und lass dich mal gut beraten! viel glück und lg
Bengel2006
Bengel2006 | 26.06.2011
5 Antwort
...
Also DAS höre ich zum erstemal..ich kenne einige die damit zu richtig zu tun hatten, und nieee war vom KS die rede...halte ich eher für schwachsinnig....
linda1986
linda1986 | 26.06.2011
4 Antwort
bei meinem mittleren
hatte ich auch extreme schmerzen durch die symphysenlockerung. mir wurde nichts von einem ks gesagt und ging auch alles super bei der geburt. ich konnte wirklich auch kaum mehr laufen, sitzen, mich im liegen drehen.... ich musste zum schluss etwa alle 5minuten meine "stellung" wechseln und schlaf gabs nicht mehr wegen den schmerzen. also echt heftig und ging wirklich alles gut. erst jetzt in der nächsten ss redeten die ärzte von nem ks, weil ich ja beim kleinen ne symphysenlockerung hatte. na die konnten mich mal kreuzweise. hatte es in dieser ss zwar auch, aber nur sehr leicht. die geburt verlief in diesem sinne auch sehr gut. also ich habe mir keine gedanken über nen ks gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
3 Antwort
hey
ich konnte keinen schritt mehr laufn vorher hatte es ganz schlimm und habs normal bekommen die haben mir nix davon gesagt Oo hab ich auch noch nie gehört
-Nina-
-Nina- | 26.06.2011
2 Antwort
....
war bei mir so is aber kein muss...
habibimama
habibimama | 26.06.2011
1 Antwort
ich habe 2 Bandscheibenvorfälle und hatte 5 normale Geburten
4 zu Hause, habe das noch nie gehört! würde mich vom Gyn bzw. deiner Hebamme beraten lassen . alles Gute, LG
Fabian22122007
Fabian22122007 | 25.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten
Symphysenschmerzen?
16.03.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading