Einleitung?

franziska1993
franziska1993
27.05.2011 | 22 Antworten
Hey ich bin jetzt den 4 tag im Krankenhaus. Und bei mir wurde am von Mittwoch zu Donnerstag eingeleitet mit Hilfe von Tabletten zum schlucken aber es hat nicht geholfen. Jetzt musste ich einen tag aussetzen und heute kamen die wider mit den Tabletten an.

So jetzt meine frage bei wem von euch wurde auch so eingeleitet und es hat nicht geklappt. Habt ihr dann auch wider Tabletten bekommen oder irgendwas anderes.

P.s. Ach ja gerade als ich anfing wehen zu bekommen haben sie einfach aufgehört mir weiter die Tabletten zu geben
:S
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bei mir wurde
mit stäbchen das in die scheide eingelgt wurde eingeleitet..hab meinen sohn dann noch am selben abend bekommen
keki007
keki007 | 27.05.2011
2 Antwort
...
Nein, glücklicherweise nicht. Aber eine Zimmernachbarin haben sie auch auf diese Weise geärgert. Ich glaub am 4. Tag haben sie dann einen Kaiserschnitt gemacht. Ist ja für Mutter und Kind untragbar!
darkangel77
darkangel77 | 27.05.2011
3 Antwort
.
Bei meinem ersten Sohn wurde ich drei Tage mit diesen Tabletten eingeleitet, einen Tag mit Gel. Half alles nichts! war dann 15 Tage über den ET. Er wurde dann per KS geholt. Bei meinem zweiten Sohn habe ich zwei Tage lang Gel bekommen. Und da ging der MuMu auf. War auf jedenfall besser, als mit den Tabletten... LG
DeniseHH
DeniseHH | 27.05.2011
4 Antwort
einleitung
bei mir wurde auch eingeleitet, erst mit einem gel, dass auf den muttermund kam, vier tage lang, mit einem tag pause dazwischen. am fünften tag kam ich dann an der wehentropf für vier stunden. hat alles nix gebracht, hatte dann einen kaiserschnitt :(
Favole85
Favole85 | 27.05.2011
5 Antwort
hallooo
also ich war damals auch insgesamt 5 tage zum einleiten und bin dan wider heim .... am anfang hieß es das es mit großer warscheinlicjhkeit in 1 -3 tagen da sein wird aber daraus wurde nichts ;o( hab am ertsen Tag ein gel eingeführt bekommen und musste dan 1 stunde am ctg liegen, am 2 tag wehen cocktail, am 3 tag wider gel am 4 tag pause und am 5 tag wieder gel.... und nichts hat was gebracht... am 5 tag war ich so fertig mit den nerven das ich abens heim bin.. hatte am 3 tag auch wehen jede 3 minuten ... hab mich voll gefreut ... als ich dan am ctg lag war alles wider weg ... ;o) bin sogar im krankenhaus in 12 stock gelaufen und alle stufen runtergehüpft aber nichts hat was gebracht ... die kleinen kommen wan sie wollen ... bnei mir wurde es dan letzten endes leider ein kaiserscxhnitt.. weil sie auch wochen später nicht kommen wollte.... wünsche dir noch viel glück ...
Jessica231209
Jessica231209 | 27.05.2011
6 Antwort
...
bei meiner Schwester haben diese Tabletten auch nichts gebracht. Bei mir selbst wurden beide Geburten mit Gel eingeleitet u. ich hatte sehr schnell Wehen u. die Kinder kamen jeweils nach 13h u. 7, 5h. Ich wünsch dir viel Glück!!!
syl77
syl77 | 27.05.2011
7 Antwort
huhu
also ich wurde auch 3 tage lang eingeleitet mit tabletten und nichts ist passiert!!!hatte wehen ohne ende die aber nicht effektiv waren =( und in jeder wehe sind die herztöne von meinem kleiner immer enger geworden also er kam damit nicht klar!!! so wurde dann am 25.4 entschieden sofort einen kaiserschnitt zu machen =( alles gute LG jenny und Finley
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
8 Antwort
ich wurde
gleich an den tropf gehängt - da war ich 10 tage drüber. Es ging innerhalb von 30min. los, da ist die fruchtblase geplatzt und der tropf kam ab, da ich eigene wehen bekam..... ich wünsch dir und dem baby alles gute :) LG
Saridia
Saridia | 27.05.2011
9 Antwort
oh man...
Oh man was ihr hier schreibt davor graut es mir ich will eigentlich keinen Kaiserschnitt ich bin ja heute 10 tage über den Termin und Hab heute früh wider mal meine Ladung Tabletten bekommen und bekomme die nächsten um 12 also aller 4 stunden und bis jetzt hat sich noch nihts getan ih bin fasst am verzweifeln aber die wollen mir hier nichts anderes geben.
franziska1993
franziska1993 | 27.05.2011
10 Antwort
ET
hallo.war am 1.5 eigentlich der errechnete ET? wenn ja kannst du darauf bestehen das sie einen KS machen wenn das heute mit dem einleiten nicht klappt. alles gute
nicos_mami
nicos_mami | 27.05.2011
11 Antwort
et
Also mein er war am 17 und da bin ich jetzt 10 tage drüber es ist einfach kräftezehrend aber irgendwie klappt das mit den Tabletten nihts Hab ja heute schon die ersten beiden bekommen und bis jetzt tut sich nichts
franziska1993
franziska1993 | 27.05.2011
12 Antwort
...
... Tabletten zum Schlucken kenne ich zwar nicht, nur die für unten aber daß die danach keine mehr gegeben haben, ist normal, da alle Mittel außer der Wehentropf eigene Wehen auslösen sollen. Sobald eigene Wehen da sind, dann braucht man das Zeug nicht mehr. Es kann sonst zu einem Wehensturm kommen und der ist gefährlich. Die können mit Tabletten oder Gel, wird beides unten reingetan, einleiten. Tablette hat bei mir gut geholfen. Nach der 2. gings rund und kurz danach war er da. LG und alles gute
Biene_321
Biene_321 | 27.05.2011
13 Antwort
ich würde auf einen
kaiserschnitt bestehen!
larajoy666
larajoy666 | 27.05.2011
14 Antwort
lieber nicht
Ich will aber nicht unbedingt nen Kaiserschnitt ich bin erst 18 und will nicht unbedingt so nie große narbe haben mir reicht die eine vom Blinddarm
franziska1993
franziska1993 | 27.05.2011
15 Antwort
@ franziska1993
soo groß ist meine kaiserschnittnarbe gar nicht, außerdem ist sie im bikinibereich, da sieht die eh keiner außer meinem mann und der weiß schließlich wo sie herkommt ;) da find ich meine schwangerschaftsstreifen schlimmer. und schließlich muss dein baby da ja irgendwann raus xD
Favole85
Favole85 | 27.05.2011
16 Antwort
bitte nicht
Ja schon aber ich Hab echt angst vor ops und mag eigentlich noch nicht an nen Kaiserschnitt denken aber mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben wenn es heute nicht klappt :(
franziska1993
franziska1993 | 27.05.2011
17 Antwort
meine
ist auch net groß im gegenteil und man sieht die nicht weil bikinizone!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
18 Antwort
...
Naja mal schauen wie es nun weiter geht ich geb dann mal ein update wenn ich mehr weis aber trotzt schon mal danke an alle
franziska1993
franziska1993 | 27.05.2011
19 Antwort
.
Drücke dir die Daumen? Sag mal, hat evtl. eine Hebamme schon deinen MuMu "massiert"? Das half bei mir.
DeniseHH
DeniseHH | 27.05.2011
20 Antwort
Muttermund Massage
Ja wurde aber bei mir hat es nihts gebracht außer schmerzen
franziska1993
franziska1993 | 27.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Einleitung mit Bändchen
07.04.2016 | 3 Antworten
geburt per einleitung - erfahrungen?
15.01.2014 | 23 Antworten
Morgen Einleitung mit Gel
05.01.2013 | 12 Antworten
Einleitung wegen verkalkter Plazenta?
19.08.2011 | 15 Antworten
Einleitungs erfahrungen 40 +2 ssw
31.07.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading