Wie lange über Entbindungstermin

mamavjulian1983
mamavjulian1983
13.05.2011 | 7 Antworten
Hallo liebe mamis, Ich habe morgen ET. Ich war vorgestern im kkh wegen wehen. Mußte dann eine Nacht da bleiben aber die wehen sind wieder weg gegangen. Mumu war auch nocht nicht offen. Jetzt frag ich mich wie lange darf man übern Et gehen und wird die Entbindung mit tropf eingeleitet oder wird ein kaiserschnitt gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Guten Morgen :-)
Also bei mir haben haben sie angefangen einzuleiten, als ich 11 Tage drüber war und gekommen is sie 13 Tage über Termin :-D
Amelie0504
Amelie0504 | 13.05.2011
2 Antwort
Wenn mit dir und dem Baby alles passt, kannst du bis zu 2 Wochen nach dem ET gehn.
Eingeleitet werden kann man durch Tabletten, durch nen Tropf oder mit Gel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
3 Antwort
.
Naja, grob gesagt ist der "Verschätzspielraum" bei Schwangerschaften ca. 2 Wochen... Es ist also nicht schädlich, dass das Baby z.B. erst 41+6 kommt oder so. Meistens wird aber vorher eingeleitet oder das Baby macht sich eben früher auf den Weg... So zwischen 40+0 und 41+3, wenn mich mein Gefühl nicht täusch. Kann jetzt nur sagen, was ich hier so immer lese, wann eingeleitet wurde und wann es kam und so weiter. :) Alles Gute wünsche ich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
4 Antwort
Hey!
Mein großer sollte am 03.11. kommen und am 14.11. sollte dann eingeleitet werden, aber er hat sich dann doch noch alleine am 13.11. auf dem weg gemacht!! LG und alles Gute!!
sexy-sexy-Mama
sexy-sexy-Mama | 13.05.2011
5 Antwort
...
Ich hatte ET am 28.02 Am 07.03 sollte eingeleitet werden. Aber er hat es sich dann anders überlegt und ist nen Tag früher gekommen! :-) Mein Doc hat auch gesagt, 10 bis 14 Tage drüber is kein Problem! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
6 Antwort
Hallo
ich hatte 15.aug ET für den 26.8 war die Einleitung terminlich festgelegt worden...geboren ist er aber dann doch 3Tage eher am 23.8. hat es sich anders überlegt :-) Habe aber eine PDA bekommen weil ich körperlich nicht mehr konnte u zur Ruhe kommen musste um Kraft zu tanken unter der PDA sind die Wehen u mein Sohn eingeschlafen u somit kam ich nach einer Std bissl Duseln an den Wehentropf ab da hat es dann noch 3std gedauert u er war endlich da nach nur 3mal Pressen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011
7 Antwort
also
es kommt auf´s krankenhaus an wo du entbindest.bei mir hierß es bis 2 wochen nach dem errechneten et wird nicht´s gemacht wenn nicht von alleine was passiert. außer dem kind geht es schlecht.deswegen muss man ja nahc et immer aller 2 tage zum ctg. meine maus war für den 17.januar 2011 geplant und kam aber erst am 20.januar
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Entbindungstermin Januar 2019
08.06.2018 | 3 Antworten
Frage zum entbindungstermin
31.01.2013 | 12 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
Wie lange über ET?
29.03.2010 | 13 Antworten
Geburt vor errechnetem Termin?
23.06.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading