Angst vor Geburt

ZwIlLiNgSmAmI86
ZwIlLiNgSmAmI86
03.05.2011 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben,
Ich hatte bei meiner ersten SS (die 8 Jahre her ist) Kaiserschnitt...
Dieses mal will ich normal endbinden mache mich aber schon etwas verückt :(
Es wäre schön wenn ihr schreiben würdet wie eure Geburt war....Dammriss oder schnitt war es sehr schlimm??? Hatte einer schon beides Geburt und KS was war für euch besser schmerzhafter usw????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
Hallo! Die Geburt von meiner Tocher habe ich als durchaus positiv in Erinnerung. Die Blase ist um 18.oo Uhr gesprungen und um 22.12 Uhr war sie da. Ich wurde leider geschnitten, was ich unbedingt bei der nächsten Geburt vermeiden möchte Ich denke ein Kind sollte eine natürliche Geburt erleben, sofern es keine medizinischen Gründe gibt, die dagegen sprechen. Es ist eine wichtige Erfahrung für das Kind den Weg ans Licht alleine zu schaffen und nicht schon ganz früh alles abgenommen zu bekommen! So koisch es klingt, ich freue mich jetzt schon auf unsere nächste Geburt im Oktober und hoffe, es diesmal noch intensiver zu erleben und im Wasser entbinden zu können. Beim letzten Mal wollte das leider die Hebamme nicht.... LG
fuchsilein
fuchsilein | 03.05.2011
2 Antwort
...
Ich hab vor 8 Wochen entbunden. Dank PDA haben sich die Schmerzen in Grenzen gehalten und vom Dammschnitt hab ich gar nix mitbekommen! Auch das Nähen hab ich nicht gespürt; zwei Tage später hab ich dann gar nix mehr davon gemerkt. Mach Dir ned so nen Kopf! Wird schon alles werden! :-) Geh da positiv rein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
3 Antwort
...
Ich habe von der Geburt auch nur positve Erinnerung und auch die Schmerzen waren auszuhalten... Um 23:45 Uhr bin ich ins KH gefahren... Aber es tat sich noch ne Weile nix... so gegen 4:30 Uhr wollten Sie dann die Fruchtblase öffnen - denn die wollte nicht so und dann ging eignetlich alles ganz schnell... um 05:08 Uhr war meine kleine Prinzessin da... Wünsche dir eine schöne Geburt & mach dir nicht so viele Gedanken, da verkrampfst du dich nur
mami_28
mami_28 | 03.05.2011
4 Antwort
huhu
also ich hatte beides.bei meinen Zwillingen einen KS und jetzt vor 3 Monaten ne normale Entbindung .ich bin erstaunlicherweise nur an einer Schamlippe gerissen obwohl die kleine 4385g auf die Waage brachte..ich fand die normale Geburt toll, ein Spaziergang wars natürlich net aber danach war alles wieder vergessen, bin am nächsten Tag wieder heim und alles war ok, hatte noch ein paar tage bisschen Schmerzen mehr nicht..also keine Panik! eine schöne Geburt glg
luana1980
luana1980 | 03.05.2011
5 Antwort
@luana1980
und was hast du besser in erinnerung KS oder normale Geburt??? Was sind die vor und Nachteile?
ZwIlLiNgSmAmI86
ZwIlLiNgSmAmI86 | 03.05.2011
6 Antwort
ich hatte
3 normale geburten die unterschiedlichverlaufen sind und die letzte fand ich am schlimmsten will das aber nicht erzählen weil nicht das du dann noch angst bekommst nur ich rate dir nicht nach darmstadt in einer klinik zu gehen. die geburten an sich waren bei mir immer sehr schnell, schmerzhaft waren die ersten beiden die letzte nicht mehr so.aber jeder empfindet das ja anderes.damriss hatte ich nur richtig bei der ersten und bei den anderen war es nicht so schlimm musste aber trotzdem genäht werden und das fand ich schlimmer als die geburtsschmerzen:-(auch wenn es mit betäubung war ich hatte trotzdem tierische schmerzen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
7 Antwort
@lena97017
ne werde in Heppenheim ins KH gehen
ZwIlLiNgSmAmI86
ZwIlLiNgSmAmI86 | 03.05.2011
8 Antwort
Habe auch beides erlebt
mein grösser kam per Kaiserschnitt auf die Welt bei dem es ziemlich knapp für uns beide zuging. Ich habe eeewig darunter gelitten nich normal entbunden zu haben und wollte das unbedingt erleben. Und dann war es soweit ich wusste ja gar nicht was auf mich zukommt kannte keine Wehen und so. Aber was soll ich sagen es war ein wahnsinnig tolles Erlebnis dein Baby aus eigener Kraft aus dir zu Pressen ist mit nichts zu vergleichen, klar hat man Schmerzen aber sobald dein Kind da ist, ist auch das vergessen. Ich kann nur sagen:immer wieder Alles gute Wautzi
Wautzi
Wautzi | 03.05.2011
9 Antwort
Angst vor Geburt
Habe im Januar meinen zweiten Sohnemann bekommen, zwischen den beiden liegen 10 Jahre. Erst einmal, jede Geburt ist anders. Manche kriegen ihre Kinder innerhalb von Minuten, andere brauchen Stunden. Ich nahm die Stunden und die waren sehr schmerzhaft, bin ich ehrlich. Dann sagte man mir, bei der zweiten Entbindung wird alles einfacher. Nix da, die war genauso. Aber egal, das Kind muss raus und jeder Schmerz lohnt sich, auch wenn Du keinen Bock mehr hast, nicht mehr kannst..., es kommt auf jeden Fall raus. Mach Dich nicht verrückt. Ich denke mal, dass eine Normalgeburt schmerzhafter ist, als ein KS, denke ich mal. Lass es auf Dich zukommen. Was passiert, passiert.
Lady1206
Lady1206 | 03.05.2011
10 Antwort
hi
hi habe meine beiden normal entbunden. schmerzen ja klar habe jetzt auch angst vor ner normalen entbindung weil ich schon die zweite koni hinter mir habe und bei meiner 2.tochter 1x da ging der muttermund schon schwer auf, weil er vernarbt war. werd es aber trotzdem normal versuchen auch wenn die chance wieder ein großes und schweres kind bekomme groß ist finde beim ks fehlt etwas. wenn es natürlich notwendig ist werd ich nicht nein sagen. liebe grüße vivi
lafra996
lafra996 | 03.05.2011
11 Antwort
@zwillingsmami86
hey also ich hatte den KS nicht als schlimm empfunden auch die Schmerzen danach fand ich net schlimm und ich brauchte keine Schmerzmittel..jetzt während der normalen Geburt bei meiner Tochter dachte ich auch mal für nen kurzen Augenblick jetzt gehts nicht mehr, aber ganz ehrlich als ich sie auf dem Arm hatte war alles vergessen und ich würde immer wieder dieses Erlebnis haben wollen...meine Geburt hat 12 Stunden gedauert vom einleiten bis zur Geburt aber es ging so wahnsinnig schnell fand ich und auch ohne PDA ...lg
luana1980
luana1980 | 03.05.2011
12 Antwort
.....
Hallo, Also ich habe zwar noch nicht entbunden aber bei mir kann es jeder Zeit los gehen bin in der 40.SSW und ich hatte auch lange Angst vor der Geburt und habe mir viele gendanken drüber gemacht aber jetzt so kurz davor bin ich recht locker, weil ich einfach nur will das der Bauch und die ganzen schmerzen endlich weg sind und ich mich einfach zu sehr auf meinen Krümmel freue... ich bin mir sicher das es hammer schmerzen sein werden aber diese schmerzen werden ja nicht für immer sein und das bekomme ich auch rum und wenns gar net zum aushalten ist lass ich mir ne PDA geben und fertig.... Mach dir keinen Kopf es kommt so wie es kommt genisse deine SS weil die Zeit vergeht so schnell und ich vermisse meinen babybauch jetzt schon obwohl ich in im moment noch habe... ALles gute
katrin123456
katrin123456 | 03.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Unglaubliche Angst vor der 4. Geburt
14.06.2016 | 19 Antworten
Panische Angst vor Geburt
21.01.2016 | 9 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading