einleitung

junqe-mami
junqe-mami
02.03.2011 | 12 Antworten
hallo ihr lieben.

Nach einem gespräch mit meiner hebi und oberärztin sind wir dazu gekommen das ich moin früh zum krankenhaus komme und da alles besprochen wird wegen meiner einleitung..

Habe schon ein wenig bange ..
wer von euch hatte eine einleitung wie verlief sie wie lange dolle schmerzen etc ..

bitte um antworten und erfahrungen.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Einleitung
Also, bei mir wurde beim Großen auch mit Gel eingeleitet. Hatte ziemliche Schmerzen gehabt. Die FA hatte mir das Gel am 25.2. nachmittags gespritzt und bis zu 26. früh halb 3 is nix passiert. Dann haben die Wehen plötzlich eingesetzt und es hat nochmal 12 Stunden gedauert, bis Kilian dann da war. Das hatte mir die FA aber auch gesagt, dass sich durch die Einleitung der Geburtsvorgang an sich hinziehen kann.
rike84
rike84 | 02.03.2011
11 Antwort
hi
also meine kleine war schon 8 Tage überfällig, eigentlich macht man ja zum 10 T. da aber Pfingsten war dachte meine Ärztin lieber am 8ten Tag. Erst meinte sie auch zu mir dass ich Gel bekomme
Tanysha
Tanysha | 02.03.2011
10 Antwort
xx
Bei mir wurde zweimal eingeleitet. Am ersten Tag hatte ich mords Wehen, aber es tat sich nicht mehr und am zweiten Tag hatte ich ca 3 Stunden nach der Einleitungstablette nen Blasensprung, danach heftigste Wehen und nach 7, 5 Stunden war Levi endlich da!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
9 Antwort
...
hatte auch Wehentropf...die Wehen waren soo heftig stark (hatte das Gefühl die haben mir Überdosis gegeben!!! ich hab nir dann eine PDA machen lassen
oximami
oximami | 02.03.2011
8 Antwort
Hallo,
bei mir wurde auch mit Gel an den Muttermund eingeleitet.Sollte eigentlich schon einen Tag vorher passieren anstrengend aber Geburtsschmerzen sind ja bekanntlich die die am schnellsten vergessen werden!Ich wünsche Dir und deinem Mäuschen alles gute und eine möglichst kurze Geburt!
Jule2000
Jule2000 | 02.03.2011
7 Antwort
Einleitung
Ich hatte Einleitung in 40+6 weil mein Blutdruck rumgezickt hat und bevor es zu gefährlich wird für´s Baby wurde eingeleitet. Morgens 8 Uhr ins Kh, Tablette gelegt bekommen, durfte viel laufen, habe mir bewußt eine PDA legen lassen, was auch 1A gemacht wurde und nach 7 Stunden war Leon da, allerdings mit Saugglocke.Ich wurde zusätzlich noch an den Wehentropf gehängt, da die PDA die Wehentätigkeit etwas gehemmt hatte.Der Doc meinte, ohne PDA hätte ich die Schmerzen auch nie im Leben aushalten können, weil Leon irgendwie feststeckte, er kam nicht um die Kurve, sagte meine Hebi.Ich war danach paar Tage lang total blau untenrum bis zu den Schenkeln.Ich bin leider innen gerissen und zusätzlich geschnitten worden, was mir ca. 4-6 Wochen Schmerzen bereitete beim sitzen, aber danach war alles wieder ok.Einleitungen sind gar nicht so schlimm, meiner meinung nach.ich hatte davor auch großen Bammel, weil ich es überall gelesen hatte, aber bei mir war´s nicht schlimm.
Hexe29
Hexe29 | 02.03.2011
6 Antwort
...
Das verläuft doch sowieso bei jedem anders...bei mir wurde um 16 Uhr eingeleitet und um 1.05h war der kleine da. Gewirkt hat es bei mir SOFORT...er hat wohl nur einen kleinen Schubs gebraucht...ich hatte zwar davor immer wieder Wehen und dann wieder keine...ging 2 Tage so...und dann wurde eineleitet!!! Muttermund hatte sich auch zu langsam geöffnet besser gesagt fast garnicht in 5 Std nur 1, 5 cm
oximami
oximami | 02.03.2011
5 Antwort
also ich
hatte eine. 3 tage haben sie es versucht, nix ist passiert außer das ich wehen hatte. die waren zwar nicht so doll wie die richtig dollen. aber die reichten schon. nach 3 tagen bin ich wieder nach haus, die rechnung hab ich dann bekommen vom kh. dann bin ich 3 tage später wieder rein, weil ich bluthochdruck bekam, und dann kam sie auch. ich hab von 17 uhr bis 22.55 uhr gebraucht. hoffe das es bei dir gleich los geht. bedenke aber, ein wehentropf steigert die wehen. also sie sind deutlich kräftiger als wenn sie natürlich kommen. wann hättest du termin/gehabt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011
4 Antwort
...
ich denke auch bei einer einleitung ist es immer anders...also ich wurde eingeleitet 1 woche nach eigentlichen termin...bei mir wurde gel genommen weil wirklich nix von alleine bei mir los ging...keine wehen, muttermund komplett geschlossen...nun ja es mussten zweimal das gel gelegt werden danach ging es dann auch endlich los...es war schmerzhaft ob mehr als wenn du normal die wehen bekommst weiß ich nicht da es mein erstes kind war...aber ich sage mal so die schmerzen waren aushaltbar klar tut es weh dafür hat es auch "nur" 5 stunden gedauert...ich denke du musst die erfahrung selbst machen...aber ich wünsche dir alles alles gute für die geburt und eine wunderschöne zeit mit deinem baby...dafür allein lohnt sich der schmerz...also ganz viel glück glg doreen
jodojo09
jodojo09 | 02.03.2011
3 Antwort
...
1. Einleitung bei ET+14 und 38 h später war Sie da. Hatte ne Pda - zum Glück. 2. Einleitung bei ET+7 und 4 Tage später war Sie da - das war echt schrecklich. Dolle Wehen durch Wehentropf und ich war total k.o. - lass nicht zu früh einleiten - wenn ich nicht müsste, würde ich es nicht machen lassen.
deeley
deeley | 02.03.2011
2 Antwort
hatte
bei beiden eine beim ersten weil er 14 tage nach et kam und da wurde mit gel eingeleitet morgens um 11 um 19 uhr hatte ich wehen kurz vor 23 uhr war er da, bei der zweiten sollte an et eingeleitet werden weil der erste so gross war wurde erst mit tropf gemacht zwei tage dann mit gel hat sich aber nix getan und nach einen gespräch mit dem oberarzt hab ich mich dann für einen ks entschieden, aber aus gründen wegen der ersten geburt.
carolin215
carolin215 | 02.03.2011
1 Antwort
huhu
bei mir wurde genau auf et mit gel an den muttermund eingeleitet hat nen paar std gedauert morgens um acht im krhs abends um 19.47 uhr war die kleine maus das=) naja die schmerzen die waren schon heftig aber jeder hat ja ein anderes schmerzempfinden
Honey1909
Honey1909 | 02.03.2011

ERFAHRE MEHR:

PDA bei Einleitung
13.10.2008 | 5 Antworten
Erfahrung mit geburtseinleitung?
25.09.2008 | 15 Antworten
einleitung in 39ssw
15.09.2008 | 11 Antworten
Einleitung
03.09.2008 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading