wie merke ich das mein kind geboren werden will?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.02.2011 | 8 Antworten
hallo liebe mamis ..
ich bin noch keine mami aba auf dem besten weg dahinn ;-)
es ist meine erste ss.. und ich bin schon ziemlich im endspurt ..
.. ich hatte die ganze ss über gute schmerzen im unterbauch die hebamme sagte das is normal weil die gebärmutter wächst- und nun zum ende der ss hab ich fiese schmerzen wohl übungswehen .. oder senkwehen ..
aber wie merke ich das mein kind kommen möchte (wenn nicht gerade die fruchtblase platzt)- merkt man den unterschied zw. übungswehen und den richtigen austreibungs wehen ? wenn ja wie fühlt sich das an ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo
ich hab ja schon 4 kinder und hab demzufolge alles durch, PDA, einleitung und normale geb. bei meinem 1. kind hab ich mir eine PDA geben lassen, sollte man vieleicht auch tun da es bei der 1. geb. sehr lange dauern kann, bei meiner 2. geb. hatte ich eine einleitung und ganz erlich nie wieder, bei meiner 3. geb. hatte ich eine natürliche geb. ohne alles und die war die schönste lag warscheilich auch daran das es das 3. mal war geht ja mit jeder geb. schneller, bei meiner 4. geb. hatte ich wieder eine PDA ging zwar auch schnell aber die schmerzen waren zu heftig. DU SCHAFST DAS AUCH, denn so war es schon vor 4000 j.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
7 Antwort
@donzella
Ohje:( Ganz ehrlich es gibt noch PDA:) Als ich es gar nicht mehr aushielt machte ich dies und die schmerzen wurden erträglicher:) Was zu einer schnelleren Geburt führte:) Ich habe zwar schon eine Geburt hinter mir, aber ich habe jetzt auch wieder angst es ist beim 2. Kind nicht anders:( Naja die Frau ist von Natur aus dafür gemacht:) Das schaffst du und fragst dich dan später, wie habe ich das bloss überlebt:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
6 Antwort
danke
für die lieben antworten ... nun hab ich etwas angst bekomm weil es nun mal gut weh tut und mir das hier so ziemlich jeder gesagt hat .. aba das habt ihr alle geschafft ich schaff das auch - danke für die lieben antworten !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
5 Antwort
Das merkt
man einfach..die schmerzen sind doller und ich bin bei jeder wehe auf den boden gesackt oder musste mich krümmen vor schmerz.du musst halt auch schauen ob sie immer regelmäßiger werden..es ist wahnsinn wie genau sie dann kommen..ich hatte damals auf die uhr geschaut und da kamen sie alle 7 min.bei alle 5 min bin ich ins kh.im kh waren es nur noch alle 3 min :).lg
joyce87
joyce87 | 26.02.2011
4 Antwort
Hallo
die wehen sind wie schmerzwellen, sie fangen schwach an werden stärker und werden wieder schächer am anfang alle 20 min. der abstand wird immer kürzer, meistens hat man die schmerzen im unteren rücken bereich kurz über dem popo bis zum bauch die wehen dauern ca. 1 min. wenn du regelschmerzen kennst so etwa fühlt sich das an nur stärker
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
3 Antwort
...
Oh jaaaa, die echten WEHEN sind anders. Viel doller und intensiver - du kannst nix nebenbei machen, nur da liegen oder stehen und atmen. Mehr geht meist nicht. Also die Wehen kommen wie eine WELLE und steigern sich zum Höhepunkt und gehen dann wieder. Die Intensität steigt von Wehe zu Wehe an. Echte Wehen sind regelmäßig und Presswehen sind noch einmal GANZ anders. Es ist ein enormer Druck im Unterleib und auf den Beckenboden - meist werden Sie nicht als so schmerzhaft empfunden, aber es ist natürlich dennoch asntrengend das KIND rauszupressen. Aber man ist, wie in einen Film gar nicht richtig dabei .... leicht benebelt und wenn die Schmerzen nicht auszuhalten sind, dann gibt es ja noch die PDA - die ich beide male in Anspruch genommen habe. Alles Gute und keine Angst - höre auf die Hebamme und lass es geschehen.
deeley
deeley | 26.02.2011
2 Antwort
das merkt man:-)
ich hatte ja von 20 ssw an vorzeitige wehen bei meiner 1 ss und da dachte ich mir auch immer mensch wenn es dann losgeht wie soll ich merken habe ja jetzt schon immer wehen, aber als es los ging waren das ganz andere wehen und ich wusste das die geburt beginnt.alsp keine angst auch du wirst merken das es los geht;) alles gute für die geburt.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011
1 Antwort
Wen es soweit ist, dann wirst du es schon merken:)
Hey Du :) Ich fragte mich auch immer, wie ich den Unterschied bemerke, aber wen es soweit ist, dann merkt man es:) Die richtigen Wehen sind regelmässiger und wen man ein warmes Bad nimmt, werden sie immer stärker. Oft platzt die Fruchtblase auch noch vor den Wehen. War aber bei mir leider nicht so:( Wünsche dir eine gute geburt:) LG DOMK:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2011

ERFAHRE MEHR:

In welcher Position habt Ihr geboren?
13.08.2012 | 22 Antworten
Paulchen ist geboren :-)
26.03.2012 | 19 Antworten
woran merke ich ob mein Kind zahnt?
09.02.2011 | 3 Antworten
Hurra unsere Tochter ist da
07.10.2010 | 7 Antworten
Kind in Beckenendlage normal geboren?
08.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading