Geburtseinleitung

pobatz
pobatz
15.02.2011 | 7 Antworten
hallo habt ihr erfahrungen damit gemacht die hebamme meinte ich solle keinen tee trinken mit nelken sondern ..mir diese in die scheide einführen..dachte erst die macht witze aberes gibt wohl nelkenöl tampons die man sich einführt 1stunde lang und dann nach 6stunden wieder das hilft..bekomme jetzt homöopatiche kügelchen alle 2 stunden 3 stück und dann wenns nix bringt am do ein wehentropf da mein junior heute et plus 4 ist und immer wieder kontraktionen der gebärmutter vorhanden sind wollen sie ihm einen anstoß geben , , habt ihr noch tipps
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Huhu süße
von den Nelkenöltampon weiß ich nur, dass der brennt richtig heftig. Kann die Hebi keine geburtseinleitende Akupunktur machen, ne freundin von mir hatte so ihr kind in 3 Stunden. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
2 Antwort
Eine Einleitung endet in 50% der Fälle im Kaiserschnitt
weil das Baby den Stress nicht verträgt. Warum eine Einleitung bei Dir - bist du 10 Tage über ET oder ist dein Baby unterversorgt?? Ich hatte bei Lia ne Einleitung ... gibt eindeutig schöneres auf der Welt ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.02.2011
3 Antwort
@Solo-Mami
nein das ctg ist super ..nur er wiegt 4100g und mein körper produziert kontraktionen und wir wollen dann do versuchen mit wehentropf bei der ersten hat es voll rein gehauen ..auch mit wehen u schmerzen ..bin heute schon et plus 4
pobatz
pobatz | 15.02.2011
4 Antwort
AW
Also entschuldiung aber du machst dir da einen zu großen Kopf mach dir da keinen streß und vorallem lass das mal mit dem Zeug. Wen das Baby kommen will dann kommt es. Finde es immer sehr lustig was Hebammen alles so anbieten .Ich habe keine HEbamme gehabt bei beiden und ich war heil froh. Also was du machen kannst mach dir ein Enspannungsbad schönes gemütliches warmes wasser Kinderbad Themperatur. Mach dir Kerzen an du musst erst einmal zur RUhe kommen. Lass dich nicht verrückt machen!Sobald du enspannen kannst, wird sich das alles von alleine geben. Dazu trinkst du einen Himmbertee. Wünsche dir viel Glück fallst du noch ein paar liebe Tips brauchst kannst mich gerne anschreiben . Du kannst Tee so viel trinken wie du willst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
5 Antwort
@pobatz
Na dann ... viel Erfolg. Ein Wehentropf ist ne ziemliche Belastung für Mutter UND KInd - ich drück also feste die Daumen
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.02.2011
6 Antwort
bei...
... mir wurde auch eingeleitet. hatte nen blasensprung ... aber die wehen ließen auf sich warten ... bekam dann ein gel eingeführt. glaub die hat das auf den muttermund geschmiert. hat auch bissl gebrannt ... aber dann ging´s schlag auf schlag! erst war´s noch einigermaßen erträglich, aber dann kamen die wehen ohne pausen! so lag ich dann ca. 4-5 stunden ehe die kleine dann da war! wieso soll aber bei dir jetzt schon was gemacht werden?! eigentlich wird doch erst eingeleitet, wenn du 10 tage über et bist. vielleicht überlegt es sich der kleine ja auch noch anders und kommt von selbst raus!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
7 Antwort
...
Ich hatte diese Nelkenöl Tambons und es hat gar nicht gebrannt und eigentlich auch nichts gebracht. Ausser das sich der Schleimpfropf gelöst hat. Lg
kathyseelig
kathyseelig | 15.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Geburtseinleitung
25.09.2015 | 12 Antworten
Geburtseinleitung mit Misoprostol
11.06.2010 | 4 Antworten
41+2 ssw Geburtseinleitung
16.05.2010 | 7 Antworten
Geburtseinleitung
05.03.2010 | 16 Antworten
wielang dauert eine geburtseinleitung?
15.12.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading