Angst vor Einleitung

ruetti
ruetti
29.10.2010 | 8 Antworten
hallo zusammen,
bin heute zei tage über ET, aber unser baby mag anscheinend noch nicht rauskommen:-). wehen sind bis jetzt eher spärlich und am mm ist auch noch alles zu. mein FA meinte gestern, wenn die kleine sich bis mittwoch nicht auf den weg macht, bekomme ich ne einweisung zur einleitung. nun habe ich ziemlich schiss vor ner einleitung, weil man überall hört und liest, dass es für das baby wesentlich stressiger ist und nicht selten in nem Kaiserschnitt endet :-(.
wer hat schon ne einleitung hinter sich und kann mir vielleicht ein bisschen berichten?

liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo
Ich war 6 Tage drüber und bei mir wurde mit Gel eingeleitet. Natürlich war es schmerzhaft aber das wäre es auf natürlichem Weg auch geworden. Meine Kleine war in 4 Stunden da und ich fand es überhaupt nicht schlimm, dass eingeleitet wurde. Ich bin ausgeschlafen ins Krankenhaus gefahren und wurde nicht mitten in der Nacht von Wehen geweckt, ich würde es jederzeit wieder so machen ;)
First_time_Mama
First_time_Mama | 29.10.2010
7 Antwort
Hallo
Ich hatte bei meiner ersten ss auch eine Einleitung mit Wehentropf, den bekam ich um 9.00 und um 12.10 Uhr war mein kleiner da. Zu den Schmerzen kann ich dir leider nur sagen das die ganz schön heftig waren, aber ich habe keinen Vergleich wie sie bei einer Entbindung ohne Einleitung sind. Ich wünsch dir alles gute. LG
ELFE2009
ELFE2009 | 29.10.2010
6 Antwort
hi
niemand kann dich zu einer einleitung zwingen. wenn du nicht willst, dann musst du nicht. du bist der chef!!! solange es dir und dem kind gut geht, würd ich nicht einleiten lassen!!!
mamarapunzel
mamarapunzel | 29.10.2010
5 Antwort
Hallo,
ich hab eine Einleitung hintermir. Bei mir wurde mit Tabletten eingeleitet. Dienstag haben wir begonnen und Freitags Nachmittag war sie dann da auf dem normalen Weg, mir wurde am Ende die Blase gestochen, weil ich keine Lust mehr hatte und schon einen Wunschkaiserschnitt wollte. Die Wehen sind nicht ohne aber wenn du nicht mehr kannst bekommst du Schmerzmittel. Hab keine Angst, wenn du dein Baby im Arm hast ist alles vergessen und es lohnt sich. Wünsche dir alles Gute und eine schöne Geburt. LG
Anna_25
Anna_25 | 29.10.2010
4 Antwort
@ruetti
Hallo , also ich war drei tage drüber und mein blutdruck war nicht in ordnung. deswegen haben wir die geburt dan eingeleitet. Also ich kann dir nur sagen mache dir da keine sorgen. Bei mir haben sie mit wehentabletten eingeleitet und erst bei der zweiten habe ich richtige wehen bekommen. Bei mir giing die entbindung dan recht schnell. aber jede frau reagiert ja anders auf die wehen tabletten. Freu dich auf dein kind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
3 Antwort
...
ich hab ne einleitung hinter mir vor 4, 5 monaten...meine kleine kam auf natürlichem weg. also ich lag drei tage in den wehen, und die wehen sind auch sehr schmerzhaft :( also ich möchte keine einleitung mehr haben... naja man überlebt es aber schön ist es nicht..meine kleine tut mir noch immer leid das sie mit gewalt geholt wurde :( am besten versuche mal das du wehen bekommst, sprich viel treppen steigen, viel spazieren gehen und schön warm baden ;) vielleicht wird es damit was und du brauchst keine einleitung wünsche die viel glück und kraft für die geburt lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
2 Antwort
hi
ich hatte eine einleidung bei meinem sohn mit wehentropf es wurde die fruchtblase geöffnet und so gings vorwärts lag allerdings 10std in den wehen bis er da war
sandy211988
sandy211988 | 29.10.2010
1 Antwort
Hey
ich hatte bei beiden Kindern eine Einleitung - beimersten hats dann auch angefangen mit Wehen - endete aber nach 20 Std im Kaiserschnitt Not OP. Beim 2 . hat die Einleitung gar nicht erst angeschlagen. Bei einer Freundin hats allerdings sofort angeschlagen und 4 Std später war das Baby da. Ist also echt abhängig von jedem einzelnen... Wünsch dir ganz viel Kraft und eine schöne Geburt !!!
Nicolsche
Nicolsche | 29.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Geburts Einleitung Wichtig Frage
25.09.2012 | 9 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten
Angst vor Einleitung?
07.05.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading