Gebrut einleiten

Bonnie18
Bonnie18
08.09.2010 | 13 Antworten
war heute im Kh zur geburtsplanung die ärztin meinte zu mir das meine kleien 3 wochen zu klein is :/ bin jetz 39 ssw sie is 48-50 cm groß die dopplerwerte sind nicht inordnung wenn die bis zum 17.9 (ET) nich ok sind wird die geburt eingeleitet der mutterkuchen ist auch verkalkt hab aber nur am anfang geraucht also bis zum 4-5 monat ca. bei wem wurd die geburt eingeleitet und wie lange hats gedauert ca? und noch ne frage wie oft soll man den himbeerblettertee am tag trinken?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Eine
Geburt, die eingeleitet wird, geht häufig nicht so ewig lange. Musst du auch keine Angst vor haben. Ich kenne inzwischen schon mehrere Frauen, bei denen eingeleitet wurde, und die haben längstens 6 Stunden Wehen gehabt. Ich wünsche dir alles Gute! Himbeerblättertee solltest du 3 Tassen am Tag trinken oder mehr. Ich habe mir morgens immer eine ganze Kanne it drei Teelöffeln Himbeerblättertee aufgesetzt, noch einen Beutel mit Fruchtgeschmack und auf eine Kanne fünf Teelöffel Zucker. So konnte ich den gut trinken, besonders, wenn er schon kalt war. Pur schmeckte mir der Himbeerblättertee gar nicht, ich fand, der schmeckte, wie Karnickelstall riecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
2 Antwort
Einleiten
Bei mir wurde mit Tabletten eingeleitet. Ich bin morgens ins KH hab Mittags eine Testdosis bekommen, nichts ist passiert. Nachts um 4 plötzlich die erste Wehe und um sieben war der Zwerg da :-)
SurfingTigga
SurfingTigga | 08.09.2010
3 Antwort
hallo.
meiner war am ende auch verkalkt und ich war über et. -und ich hab noch nie geraucht! es wurde dann im kh mit tabletten eingeleitet. am ersten tag eine, am zweiten morgens und abends und am dritten tag hab ich 3 bekommen. und in der kommenden nacht kam sie dann. also nach drei tagen einleitung, 6 tage nach et. die geburt an sich hat vom platzen der fruchtblase bis sie dann da war, 11 stunden gedauert. alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
4 Antwort
bei mir
wurde mit gel eingeleitet hat 2 tage gedauert. 2.tag abends ist die fruchtblase geplatzt. 3tag mit wehentropf und pda weiter ab späten vormittag, abends um 19.20h war meine maus mit kaiserschnitt dann da. kaiserschnitt wegen geburtsstillstand.
danimart
danimart | 08.09.2010
5 Antwort
ach ja ...
und bei mir wurde auch gesagt, sie ist sehr klein. ca. 47 cm und 2700 g. und raus kamen ... -> 53 cm, 3570 g und ku 35 cm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
6 Antwort
ja
3 tassen am tag habe ich getrunken und bei ist ist auch eingeleitet worden mit gel...vormittags hab ich das gel bekommen und am abend um halb 10 als ich mich umgedreht habe zum schlafen ist die fruchtblase geplatzt und die wehen gingen los... bis zum nächsten morgen um 11 ca dann wurde es leider noch ein kaiserschnitt... also leider nichts mit 6 stunden... :(
Giftigenude
Giftigenude | 08.09.2010
7 Antwort
Ich hab Tabletten bekommen
Es wurde am ET eingeleitet wegen einer Unterversorgung. Link zum Bericht: http://www.mamiweb.de/magazin/geburtsbericht-lia/1 Trotz Unterversorgung war Lia 51 cm groß und 3500 gr schwer, die Ärzte hatten mir auch gesagt, dass sie klein sein wird ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
8 Antwort
ich habne kanne getrunken ab der 36.ssw
gebracht hats nichts! wurde auch eingleitet. aber war super. ging total schnell. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
9 Antwort
zu klein?
meine Tochter war bei der geburt auch nur 48cm groß aber zu klein ist für mich was anderes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
10 Antwort
...
wurde auch eingeleitet mit TAbletten. Ging alles flott. Um 10Uhr erste Tablette und abends um 22Uhr war der Zwerg dann da:-)Ich würd mir keinen Kopf machen, Die berechnetetn Werte sind nur Richtwerte. Viel Glück für alles!
Reiki08
Reiki08 | 08.09.2010
11 Antwort
hallo!
ich kam an einem montag morgen ins KH zur einleitung, da fruchtwasser langsam weniger wurde....war da 5 tage über ET. bekam gleich nach einweisung ne testtablette, ein paar wehen waren dann auch da....aber in den folgenden 3 tagen tat sich gar nüscht!! an dem darauf folgenden donnerstag bekam ich nachmittags dann noch ein gel auf den mumu....auch nichts. abends um halb zehn ist dann aber endlich mal die fruchtblase geplatzt und um halb zwölf hatte ich heftige wehen! dann gings gut voran und um kurz nach 4 uhr war mein kleiner da. ich weiß also bis heute nicht, ob er wegen der einleitung kam oder alles seinen natürlichen gang genommen hatte. zumindest gings mit der einleitung nicht flotter!*g* wieviel tee ich am tag damals getrunken habe, weiß ich nicht mehr.....! LG und alles gute
Wintanja
Wintanja | 08.09.2010
12 Antwort
@Schnubbie
Entschuldige, muss ich nachträglich kommentieren, damit keine Unklarheiten aufkommen, besonders für die Fragestellerin. Himbeerblättertee hilft nicht, dass das Kind pünktlich kommt. Himbeerblättertee macht den Muttermund weich und bewirkt, dass die Geburt gut voran geht, wenn die Wehen erst mal da sind. Wenn die Geburt also .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
ja stimmt. ich dachte die frage hat sich auf die wehen bezogen. ich hatte irgendwie falsch gelesen. also nochmal @Bonnie18 meine geburt wurde zwar eingeleitet aber sie hat nur ca. 3 std. gedauert. die fruchtblase ist um 17uhr geplatzt, ab da kamen hefige wehen und um 19.31uhr hatte ich meinen kleinen muckel im arm. ich bin dank des tees kaum gerissen. der damm ist sogar ganz heile geblieben. also fleißig trinken! lg schnubbie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010

ERFAHRE MEHR:

gel oder tablette zum einleiten?
29.06.2011 | 14 Antworten
Geburt einleiten
14.04.2011 | 23 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
appetitlosigkeit vor der geburt
07.09.2010 | 9 Antworten
Muss ich die Geburt einleiten lassen?
26.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading