Lautäußerungen bei der Entbindung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2010 | 23 Antworten
Heute morgen kam auf ZDF Neo eine Dokumention über Entbindungen. Möcht euch noch mal fragen, was mich wirklich erwartet. Da wurde eine gezeigt mit PDA und kein Ton, die in der Wanne hat keine PDA bekommen und hat zum Schluß fast einen Schrei losgelassen. Wird man ohne PDA wirklich ohne es zu wollen so laut, ist es so schmerzhaft?
Oder soll ich mir aus Angst vorsorglich eine PDA geben lassen?
Was meint Ihr? Habt Ihr auch fast geschrien?
Liebe Grüße

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@Mischa87
Ach, ich hatte ne 40 h Geburt - fand das schon sehr lange??!! Nach Einleitung und Wehentropf da noch so lange zu liegen ist echt nervig.
deeley
deeley | 29.08.2010
22 Antwort
Hey Leute
Wie kann man jeden Tag nur über ein Thema nachdenken? Nur wenn man pervers ist! Das ist doch n Fake Profil von irgend nem perversen Arschloch!!!!! Schämen solltest du dich! Willst dich hier an Geburtsgeschichten der Mütter aufgeilen! Eingesperrt gehörst du für immer!!!!!!!!!!!!!
sweetmimi
sweetmimi | 29.08.2010
21 Antwort
Warum stellst du jeden Tag die selbe Frage????
langsam nervt es!!!!1 Such dir doch ne Hebi oder geh in einen Vorbereitungskurs.... Alles was rein geht kommt auch wieder rein!!! Ob nun mit schreien oder ohne...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2010
20 Antwort
Ich empfehle
dir dringend, einen Geburtsvorbereitungskurs zu machen, den zahlt die Krankenkasse. Dort lernst du, wie du dich unter Wehen verhalten musst, wie du den Schmerz wegatmest und dein Kind dabei gut mit Sauerstoff versorgst und nichts zuletzt auch, warum man bei Presswehen nicht schreit, sondern seine ganze Kraft in die Wehe legt. Mach den Kurs, dann bist du gut vorbereitet und ruhiger. Am bersten nimmst du deinen Partner auch mit dahin, dann kann er sich während der Geburt gut unterstützen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2010
19 Antwort
....
Ich sag dir nur mal eins....es sind schmerzen die du noich nie hattest!!! Ich fand es unerträglich....musste zwischen durch wehen hemmer bekommen....um überhaupt denken zu können weil ich nicht mehr richtig mit gemacht habe....!!! Lg....
Princess207
Princess207 | 29.08.2010
18 Antwort
@pobatz
ja genau so wars bei mir auch mit den wehentropf die mussten da dann voll aufdrehen das ich wehen bekomme! -.- mit der pda kann man das baby ja nicht raus schieben. hattest auch wehencocktails da bekommen??? hätte kotzen können.
Mischa87
Mischa87 | 29.08.2010
17 Antwort
Du
machst dir aber wirklich auffallend viele Gedanken darüber, ob man im Kreißsaal schreien könnte oder nicht. Ist dir das im Vorhinein schon so peinlich??? Was denkst du denn, wie das seit Jahrmillionen läuft? Beinahe jede Frau schreit, weil es einfach überwältigende Schmerzen sind und dass das so ist, ist ja auch kein Geheimnis. Ich habe die Wehen sehr gut ausgehalten, bis ich an den Wehentropf musste. Da hatte ich aber auch schon 12 Stunden Wehen gehabt und war fertig. Und am Wehentropf habe ich dann schon angefangen, zu jaulen und dann auch eine PDA verlangt, weil ich am Ende mit meiner Kraft war, wie man sich das nach 13 Stunden vorstellen kann. Die PDA war dann eine kurze Erholung für mich und nach etwa einer Stunde wurde dann nicht mehr nachgespritzt, sodass ich die Presswehen spüren und mitarbeiten konnte. Die Presswehen fand ich nicht mehr so schlimm. Es ist normal, wenn du schreist und KEINER wird dich deswegen blöd angucken. Denk mal über was anderes nach und guck nicht so viel Fernsehen, wenn es um Dinge um die Geburt geht, die dir offenbar Angst machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2010
16 Antwort
@Mischa87
hallo ich hatte eine pda genau wie mischa ..aber durch die pda hatte mein körper sich so entspannt das die wehen zurück gingen deswegen bekam ich nen wehentropf die olle pda wirkte nur auf der linken seite wodurch die schmerzen rechts supi waren nachher wurde die pda abgestellt und der wehentropf höher damit ich die presswehen spüren könnte dachte ich klatch der hebamme gleich ein paar naja war nur am fluchen das ich nicht mehr will hatte angst ins bett zu kaken sorry aber die meinte nur das sein nicht schlimm habe dann immer gesagt ich bin kein schwein u zum ende da auch nur noch rum gebrüllt die neben an im kriessaal dachte ich habe soo schmerzen, , waren 4 stunden wehen bei fine .. naja bei moritz gabs nix da die geburt 10min dauert .. da war er da ..warte ab mache dich nicht verrückt es kommt alles und dann siehst du wie du reagierst viele hebammen haben selber kids u sie sehen das jeden tag
pobatz
pobatz | 29.08.2010
15 Antwort
nein
ich hatte keine pda und war völlig ruhig ohne ein schrei
Taylor7
Taylor7 | 29.08.2010
14 Antwort
@deeley
ja dann hast nicht so eine lange geburt gehabt oder? weil die haben zwar 1mal noch nachgespritzt bei mir aber danach nicht mehr! -.- wollte eig. keine pda haben aber mein mann hat das entschieden für mich ! -.-
Mischa87
Mischa87 | 29.08.2010
13 Antwort
@Mischa87
Achso .. na ja, meine PDA Anlange war noch voll - die Ladung hielt für 8 h, das hat gereicht.
deeley
deeley | 29.08.2010
12 Antwort
-------------
Ich hab geschrien wie am spieß aber nur weil die hebamme das köpfchen durch den muttermund gedrückt hat, der muttermund war noch nicht ganz offen aber die presswehen schon da! Es ist ein einmaliges erlebnis, danach ist man megastolz auf sich, aber auch wenn du dir eine PDA geben lässt ist das keine schwächezeichen...... das musst du selbst entscheiden, ich weis aber nicht ob die PDA jetzt viele nebenwirkungen hat oder ob sie eventuell gefährlich sein kann durch komplikationen die man nciht bemerkt oder so!
Kilian09
Kilian09 | 29.08.2010
11 Antwort
@deeley
ja so wars bei mir ja auch, aber ich mein wie die geburt los gegangen ist, war die wirkung weg , weil hab dann gesagt die sollen nochmal nachspritzen das haben die ja dann nicht mehr gemacht.
Mischa87
Mischa87 | 29.08.2010
10 Antwort
@Mischa87
Also, ich hatte bis zum ENDE ne PDA - die lief durch und wurde erst entfernt, als ich das Kind im Arm hatte.
deeley
deeley | 29.08.2010
9 Antwort
Hi
Hallo, also ich hatte wahnsinnige schmerzen, hab aber auch kein schmerzmittel oder sonst was bekommen. Hatte allerdings auch alles nach zwei einhalb std überstanden. Ist aber bei jedem anderst, mir ging es zuletzt nicht sonderlich gut, mir war übel, mir war schwindelig und ich hatte keine lust mehr, aber meine hebamme hats nicht interessiert hab trotzdem kein mittel bekommen. Lass es einfach auf dich zukommen. Und JA ich habe vor schmerzen geschrien, is ja auch kein wunder, und die ganzen Atemübungen bringt eh meist nix, ich war auch nicht in so ner vorbereitung. Lg
BabyGirl2009
BabyGirl2009 | 29.08.2010
8 Antwort
Ich hatte keine PDA
und würde es auch wieder ohne versuchen.Ich hing auch am Wehentropf und habe sehr laut geschrien. Ich habe vorher immer gesagt das ich sowas bestimmt nie machen werde, aber wenn es soweit ist, ist es einen selbst total egal.Ich war danach auch total heißer.
kennethundsusi
kennethundsusi | 29.08.2010
7 Antwort
....
Also, unter der Geburt ist Dir eh alles EGAL. Ich habe total gemeckert und geflucht. Sehr laut wohl, aber ich kann mich eh nicht daran erinnern. Ist wie ein Film, der da abläuft. Ich habe mir dann zum ENDE ne PDA geben lassen, weil ich 40 h in der WEHEN lag und nicht mehr konnte. Das war alles absolut schmerzfrei. Wehen tun schon ganz schön weh, aber es ist auszuhalten und wenn nicht, dann hast Du noch immer die Möglichkeit dir ein Schmerzmittel geben zu lassen. Versuch es erst einmal so ... Mach Dir mal keinen KOPF, ob Du laut bist oder so ... manche Frauen pullern unter der Geburt unkontrolliert oder haben Stuhlgang. Das ist ganz normal und wurde von den Hebammen schon tausendmal gesehen. Es ist NORMAL.
deeley
deeley | 29.08.2010
6 Antwort
mh
ne geschriehen hab ich nicht, eher gebrüllt! hatte auch eine pda und finde das die pda die geburt nur noch mehr in die länge zieht, man kann sich zwar kurz ausruhen, aber wenn die die wirkung der pda erst weg ist, geht die geburt ja auch erst los!
Mischa87
Mischa87 | 29.08.2010
5 Antwort
...
Hallo... Du machst dir echt viele Gedanken und hast auch Angst, oder? Mach dich nicht verrückt. Ich war so laut, dass ich am nächsten Tag heiser war. Es war mir aber in dem Moment sch... egal. Mich hat es nicht interessiert, wie laut ich bin oder ob es Jemanden stören könnte. Ich wollte keine PDA und ich würde es auch wieder ohne PDA versuchen. Ich hatte eine eingeleitete SS mit Tabletten in flüssiger Form. Und ja, es war schrecklich!! Soviel ich weiß, nimmt man die Wehen dadurch noch stärker wahr. Aber wenn ich das geschafft habe, schaffst du das auch. Mach dir keine Gedanken!! *Alles Liebe*
Wencke189
Wencke189 | 29.08.2010
4 Antwort
..........
Ich hatte ne PDA aber war trotzdem laut. die PDA nimmt nur den schmerz, nicht den Druck. der Druck nach unten hin ist genauso unerträglich. und bei den Presswehen ist die PDA dann eh nutzlos. hab geschrien wie am Spieß. aber aus den anderen Kreißsäälen kamen auch Laute, war also nicht die einzige. es ist halt so bei einer geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wieso
20.06.2011 | 13 Antworten
Pilz & Entbindung
23.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading