Morgen Einleitung Einige Fragen?

Engelchen19
Engelchen19
19.08.2010 | 12 Antworten
Hi Mamis!
ich bekomme morgen eine Einleitung und wollte mal wissen, wie lang es bei euch gedauert hat bis die Wehen einsetzten? Ich bekomme dieses Gel gelegt! Und habt ihr euch irgendeine Beschäftigung mit ins KH genommen? Zeitschriften oder Bücher oder so was?
Danke schon mal für eure Tipps!
LG :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
1 Tag
Mittwochs haben sie mir 2 mal Gel gelegt und versucht Muttermund zu weiten weil meiner komplett zu war.Aua das tat weh das weiten, dachte der kommt mir im Hirn wieder raus mit der Hand.Morgens 9 Uhr und mittags 15 uhr aber es tat sich noch nichts den ganzen Tag.Donnerstags morgens ist dann meine Fruchtblase geplatzt und dann kam ich an den Wehentropf so gegen 9 Uhr.Da haben die Wehen sofort angefangen total heftig.Um 14.16 war sie dann da meine Maus
kiki1983
kiki1983 | 19.08.2010
11 Antwort
Hi
Bei mir wurde auch Eingeleitet und hatte nix weiter mit. 7Uhr musste ich da sein 9 Uhr gab es ne Tablette, 12 Uhr keine wehe, mumu zu und gebährmutterhalt stand noch 2 cm, obwohl ich 10 tage nach et war. naja 13 uhr nächste tablette, 15 uhr fingen wehen bissl an, 16:30 wurden sie stärker, mumu war zu und 17:15 fingen die presswehen an, mumu war komplett offen, 18;05 Blasensprung und 18:20 war sie damwar ne sehr shcön geburt:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
10 Antwort
...
Also bei mir wurde morgens um 8 Uhr mit Wehenfördernden Mittel angefangen und zusätzlich bekam ich Homoöpathische Globulis. Nun ja um 12.30 sprang die erste Fruchtblase und um 15.17 Uhr war Baby 1 da und dann wurde die zweite Fruchtblase gesprengt und um 15.27 Uhr war Baby 2 da. Ich hatte UNO Karten mit und habe mit meinem Mann neben bei Karten gespielt. Habe allerdings die Wehen auch kaum gemerkt und auch bei der Geburt fast keine Schmerzen gehabt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
9 Antwort
.
Bei mir wurde insgesammt 5 Tage eingeleitet! 3 Tage Tabl., 1 Tag Gel, 1 Tag mit Zäpfchen! Es tat sich nichts. Dann kam der KS. LG
DeniseHH
DeniseHH | 19.08.2010
8 Antwort
Ich wurde bei beiden Kindern eingeleitet. Bei Melissa mit Gel und bei Louisa mit nem Tropf.
Mein Mann war beide Male dabei. Da brauchte ich nix mitnehm. Er hat mich genug beschäftigt. Mein FA hat mir das Gel damals gegen 8.oo Uhr vor den Muttermund gelegt und gegen 1o.oo Uhr hab ich ganz leichte Wehen bekomm, die sich wie leichte Mensschmerzen anfühlten. Bis 16.oo Uhr warn die Wehen dann etwas angestiegen und fühlten sich nun wie stärkere Mensschmerzen an. Und gegen 16.oo Uhr is dann mein Fruchtblase geplatzt und da hatte ich dann die erste richtig heftige Wehe. Und 17.11 Uhr war Melissa dann da. Es hat also knapp 1 1/4 Stunden gedauert, wenn man von der ersten richtigen Wehe bis zur Geburt rechnet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
7 Antwort
hey..
bei mir wurde auch eingeleitet...also da mein MM schon 3 cm offen war hab ich garnicht das gel sondern gleich ne tablette bekommen...die hab ich 7 uhr bekommen...14 uhr fingen die schmerzen/wehen an ... gegen 20:05 uhr war er dann da =) und vor 16 uhr immer alle 2 std CTG....und dann konnte/durfte ich net mehr aufstehen...wir haben zeitschriften im kh gekauft...brauchte die dann aber net mehr ;-) ausserdem hatte ich meine mutter mit zur unterhaltung..die die ganze zeit dabei war ;-) liebe grüße und viel glück :D
Schnuckyyy1993
Schnuckyyy1993 | 19.08.2010
6 Antwort
wurde
auch mit Gel eingeleitet. Hat ca. 7h gedauert bis sich was tat. Hatte aber vorher schon ein paar Wehen bei denen sich nicht viel tat. Ich denke das ist bei jedem anders. Da da Gel irgendwann nicht mehr wirkte musste ich noch an den Wehentropf. War nicht zum aushalten. Will Dir keine Angst machen, kenne auch nur die Wehen. Hab mir ne PDA geben lassen, weils zu heftig war. Hatte mir was zum lesen mitgenommen, aber konnte mich eh nicht drauf konzentrieren, weil ich im Kopf immer die Frage hatte "wann gehts denn nun los". Bin viel rum gelaufen. Alles Gute und eine schöne GEburt.
Xantula
Xantula | 19.08.2010
5 Antwort
...
ich hatte ganze 7 Einleitungsversuche. Nach 4 Tagen haben sie dann KS gemacht. Ich hatte zwar Wehen, aber der Muttermund ging nicht auf.
Mams2408
Mams2408 | 19.08.2010
4 Antwort
...
achso bin draußen rumgelaufen und hab noch bissel die sonne genoßen...bis es heftig wurde...
Princess207
Princess207 | 19.08.2010
3 Antwort
....
Habe 2 tabletten bekommen eine 9uhr und eine 12 uhr 12:30wehen 15 uhr kreissaal und 18:56uhr der erste schrei meiner tochter...:-)) lg...
Princess207
Princess207 | 19.08.2010
2 Antwort
Hey
Ne hatte nix mit, bin die ganze Zeit im Krankenhaus rumgelaufen, weil ich sofort Wehen bekommen habe u wenn ich Wehen habe, muß ich mich bewegen. Knapp 12 Std hats gedauert beim 2ten Kind. Beim ersten Tage!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
1 Antwort
...
Bei mir haben sie das versucht mit Gel. Ist aber nichts passiert. Musste aber 2 Stunden im Kreißsaal liegen bleiben. Also nimm dir auf jeden Fall was mit das du was zu tun hast!
Caro87
Caro87 | 19.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Einleitung durch Zäpfchen?
13.06.2012 | 31 Antworten
Einleitung beim 3 Kind - Dauer?
15.04.2012 | 5 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten
einleitung mit unreifen muttermund?
12.12.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading