wer hatte nen wunschkaiserschnitt?

penelope84
penelope84
14.08.2010 | 20 Antworten
ihr könnt mich jetzt steinigen wie ihr wollt, aber ich möchte es gern wissen. wer hatte nen wunschkaiserschnitt, was gab es für gründe dafür, in welcher ssw wurde er angesetzt und wie ist er verlaufen und wann danach seid ihr wieder fit gewesen? es geht nich um nen normalen kaiserschnitt, sondern um einen WUNSCHKAISERSCHNITT ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
@knisterle
ich lege mich nicht mit dir an...sowas passt garnicht zu mir! du kannst ja nicht aufhören mir zu schreiben? aber hiermit ist es dann ja hoffentlich beendet... schön, das dir bei meiner meinung die worte fehlen, dann habe ich ja das erreicht, was ich wollte :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
19 Antwort
@Krissi86
ich weiß, das dich meine meinung nicht interessiert. dennoch legst du dich zu gern mit mir an.. und antwortest auch auf meine fragen.. versteh ich ned, wenn dir doch so egal ist was ich schreibe, kannste mein geschreibsel doch zukünftig einfach ignorieren. ich weiß, jeder hat seine meinung und das ist auch gut so. nur sollst du wissen, das deine meinung einfach ... "mir fehlen die worte" ist .. schönen abend und bis nimmer..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
18 Antwort
@knisterle
weisst du, dein komisches *LOL* kannst du dir sparen...du hast deine meinung und ich meine!ich würde es meinem kind nicht antun, vaginal zur welt zu kommen und fertig, du siehst es wahrscheinlich andersrum...nicht umsonst schrieb ich vor dem wichitgen satz "für mich"... also belass es doch jetzt einfach dabei!du kennst meine geschichte nciht und ich deine nciht und sie interessiert mich auch nicht, genauso wie deine meinung! schönen abend!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
17 Antwort
@Krissi86
lol ... ok ... wenn du meinst ... .. .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
16 Antwort
@knisterle
sicher er als eine vaginale geburt alle mal! danke!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
15 Antwort
ich hatte einen Wunschkaiserschnitt ...
in der 35 ssw. Eigentlich unmöglich und nicht wirklich sinnvoll aber weil ich 2008 meine Tochter in der 39 ssw Still geboren habe und die Angst so groß war wurde er so früh geholt. Ich wollt ihn eigentlich in 37 ssw holen lassen aber die Ärzte meiten das es keinen Sinn machen würde. Ehrlich ich war so froh das Sie es mir vorgeschlagen haben hatte sofort eigewilligt!!!! War ganz gut so er hatte einen echten Knoten in dre Nabelschnur. Aber ich persönlich würde nie wieder freiwillig einen KS machen lassen . Bei der geburt meiner Tochter dachte ich zwar das ich sterben müsste wegen den Schmerz der war aber sofort vorbei als Sie da war.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
14 Antwort
hi
ich hatte einen Wunschkaiserschnitt, bei mir war es so das ich zum Ende der Schwangerschaft mehr Fruchtwasser hatte anstatt weniger!Durch das viele Fruchtwasser hatte ich nachher solche schmerzen, das ich nicht mehr liegen konnte und geschweige denn laufen!!!Habe meinen Sohn dann 13 Tage vor ET holen lassen, weil ich einfach nicht mehr konnte!Doch heute wiederrum bereue ich diese Entscheidung, da ich Ihn gerne spontan zur Welt gebracht hätte, aber auf einer Seite auch wieder nicht da ich schmerzlich wirklich am Ende war!!!
dannybunny85
dannybunny85 | 14.08.2010
13 Antwort
hi
Luis lag BEl, der frauenarzt meinte kaiserschnitt, und die im kh meinten das ist ja dann ein wunschkaiserschnitt , keine ahnung, suchs dir aus! :D es war die beste entscheidung wo ich nur treffen konnte und ich bin soooo froh das er BEL gelegen ist sonst hätte ich normal entbunden! hatte eine vollnarkose, und es war super, der op ist mit ihm kreissaal drinn, und wie ich wach geworden bin haben die mich im kreissaal gehabt, und da hab ich auch meinen sohn bekommen, mein mann hatte ihn im arm! :)) am 2tag bin ich schon wieder aufgestanden und von da an bin ich immer mehr rum gelaufen!
Mischa87
Mischa87 | 14.08.2010
12 Antwort
...
Das muss jeder selbst entscheiden denke ich und es sollte dafür auch niemand verurteilt werden. Ich hatte bei meinen Zwillingen eine Normale Geburt und bin froh, dass ich mich gegen einen Kaiserschnitt entschieden habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
11 Antwort
@Krissi86
ja schon richtig.. FÜR DICH ... aber dennoch kannst du NIEMALS sagen, das eine OP sicher ist .. weil DU die op nicht durchführst, sondern der arzt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
10 Antwort
@knisterle
FÜR MICH!!!!! ist es das sicherste für mich und meine tochter!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
9 Antwort
@Krissi86
naja, sicher is das ja auch nicht grad.. is immerhin eine op und jede op birgt risiken ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
8 Antwort
Ja
ich hatte einen kaiserschnitt, weil ich ihn mir gewünscht habe!es war medizinisch überhaupt nicht notwendig!!!!und ich würde es immer wieder so machen und stehe voll und ganz dazu, es war und ist für mich die beste und sicherste art mein kind auf die welt zu bringen, alles andere kommt für mich nicht mal in frage!!!! warum willst du das wissen?oder anders gefragt, was genau willst ud wissen?ich beantworte es dir gerne... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
7 Antwort
@DodgeLady
echt? davon hab ich ja noch nie gehört.. das die ärzte das mit der hand auseinander trennen.. aber ich glaub, schneller auf den beinen, als am gleichen tag, ob mit wk oder sk oder was weiß ich kann man nicht sein .. obwohl ich jetzt schon oft gelesen hab, das so ein NK richtig schlimm sein soll, auch danach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
6 Antwort
Wunschkaiserschnitt
Ich möchte auf jeden Fall einen, weil ich nen Bandscheibenvorfall habe und nicht 12 Std. oder länger im Kreissaal liegen möchte. Ausserdem möchte ich mich wenn der Bauch schon mal offen ist auch ganz gerne sterilisieren lassen. Es gibt ja nen "normalen" kaiserschnitt wo alles geschnibbelt wird und den sanften Kaiserschnitt, wo zwar ein Bauchschnitt gemacht wird... aber die Muskeln und so werden mit den Händen auseinander gezogen ohne Schnitte. Esheißt bei einem sanften Kaiserschnitt ist man schneller wieder auf den Beinen.
DodgeLady
DodgeLady | 14.08.2010
5 Antwort
@knisterle
im eigentlichen Sinn unterscheidet sich das nicht groß, ausser das es vom Arzt "bestimmt" wird...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
4 Antwort
äh
noc ne andere frage.. is ein geplanter KS das gleiche wie ein WK ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
3 Antwort
huhu..
..hatte keinen wunschkaiserschnitt aber würde dich auch nicht dafür verurteilen, wenn du einen möchtest. sowas muss jede frau selber wissen.. ich aber weiß, das wenn ich nochmal schwanger werde, werde ich höchstwahrscheinlich auch einen wunschkaiserschnitt in betracht ziehen . erfahrungen kann ich dir leider keine berichten. meine schwägerin hatte einen wunschkaiserschnitt, ihr baby war 57 cm groß bei der geburt und es hätte nie durch ihr becken gepasst, hat man schon früh festgestellt, so hat sie einen wk geplant... er ist nicht anders verlaufen, als ein normaler ks nur etwas ruhiger möcht ich mal behaupten ... und die wundheilung ist denk ich auch nicht anders, als bei einem normalen ks. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
2 Antwort
Hatte kein Wunschkaiserschnitt,
sondern eine Notsecctio, was möchtets du denn wissen??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010
1 Antwort
naja meinst man fühlt sich mit nem WKS anders wie mit einem KS der med. notwendig war
ich hatte 3 Kaiserschnitte allerdings waren sie medizinisch notwendig, wurden aber vorraus geplant, aber das interessiert dich ja nicht, war ja kein WKS
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Wunschkaiserschnitt?
11.05.2012 | 20 Antworten
"Wunschkaiserschnitt" noch vor et?
12.04.2012 | 30 Antworten
Cortison bei Wunschkaiserschnitt?
24.07.2010 | 12 Antworten
Wunschkaiserschnitt nur 3 Tage vor ET?
06.04.2010 | 34 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading