wie schnell kann die geburt des 3 kindes dauern?

leonie0421
leonie0421
13.08.2010 | 12 Antworten
meine erste gburt dauerte 36std.bis er da war, meine 2maus kam sehr schnell da ich ab der 29ssw vorwehen hatte und der mumu schon 2-3cm auf war und der mutterhals auch verkürzt war, denke ich lags daran das sie in 1, 5std.da war, nun bin ich ja so gespannt wie lange die 3 geburt nun dauern wird .. wie war es bei euch?von anfang der wehen-mumu eröffnung bis geburt?und wie stark waren die nachwehen(möchte diesmal nicht stillen)hatte die durch das stillen bei meiner 2maus sehr stark .. hab gehört das es bei jeder ss mehr wird .. danke schon mal für eure antworten .. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Heikili68
hab unten schon geantwortet das es nichts mit den nachwehen zutun hat warum ich nicht stillen will.sind mehrere gründe.....hab meine anderen beiden gestillt aber nun möchte ich es nicht tun da es einfach diesmal nicht gehn würde....lg
leonie0421
leonie0421 | 14.08.2010
11 Antwort
huhu
ich glaube es ist egal obs das erste oder das 100ste ist. es ist von geburt zu geburt verschieden wie schnell es da ist ;o) bussal glg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 14.08.2010
10 Antwort
Ging ganz schnell.
Bin 15.00 Uhr vorbereitet in den Kreissaal spaziert und 16.10 Uhr war er da. Na gut, bin mit Wehen auch noch einkaufen gefahren und hab Essen gekocht, bis mein mann mich genervt hat Nachwehen....waren bei mir nie ein Problem. DESWEGEN willst du nicht stillen? Es ist doch gut....die Gebärmutter bildet sich durchs Stillen schnell zurück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2010
9 Antwort
@franziska1860
das ist mir null aufgefallen, wollte nur erzählen das ich auch ein Sterndings hatte lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.08.2010
8 Antwort
@fabian22122007
meinte auch sternenguckerin, hab gucker geschrieben ist aber ein mäddel
franziska1860
franziska1860 | 13.08.2010
7 Antwort
@franziska1860
mein drittes war auch Sternenguckerin und wog 4080 gr. lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.08.2010
6 Antwort
hallo
also bei meinem sohn bin ich um 14:30 uhr ins KH, wo dann die fruchtblase geplatz ist. wehen hatte ich denn ganzen tag schon gehabt. um 18.59 uhr war er dann da. bei meiner maus bin ich um 15 ins KH hatte seit mittag wehen.und da mussten die die blase aufmachen. sie ist dann um 17:42 auf die welt gekommen. hoffe das die jetztige dann auch schnell geht. gestillt hab ich bei beiden nicht. mein sohn wollte nicht, und bei meiner tochter wollte ich nicht. nachwehen waren bei beiden nicht so schlimm. bei meiner maus waren sie sogar schwächer als bei meinem sohn.
Kleebusch
Kleebusch | 13.08.2010
5 Antwort
@leonie0421
okay, es laß sich echt so als würdest du wegen den NW nicht stillen wollen mein 2. und drittes Kind liegen auch nur 19 Monate auseinander, stillen ging trotzdem gut, obwohl ich alleinerziehend war damals. aber musst du natürlich wissen, schöne Geburt wünsche ich dir, lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.08.2010
4 Antwort
Die
Nachwehen werden jedesmal stärker.Vorteil beim Stillen ist das sich die Gebärmutter schneller zurückbildet, aber auch wenn du nicht stillst sind die Nachwehen sehr stark.Da gibts aber Schmerzmittel wenn du magst.Bei meinen ersten war Einleitung wegen Blasensprung von 0, 5 cm Öffnung bis zur Geburt 1, 5 Std. beim zweiten von Wehenbeginn bis zur Geburt 7, 25 Std . beim dritten Blasensprung , morgens um 7 erste Wehen um 14.15 Uhr war er da , beim vierten Einleitung Nachts um 1 Wehen bekommen um 5.13 Uhr geboren, hatte allerdings schon 6 Wochen vorher unregelmässige Wehen und 3 cm Öffnung.Mal schauen wies beim fünften Mal wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2010
3 Antwort
......
hi, also, meine erste dauerte knapp 3stunden.die zweite 45min und die dritte sechs stunden. für mich aber die angenehmste geburt von allen, trotz sternengucker und einem gewicht von 4030 ach ja ausser die nachwehen die waren bei der dritten am schlimmsten liebe grüsse
franziska1860
franziska1860 | 13.08.2010
2 Antwort
@Fabian22122007
nee das stillen hat mit den nachwehen nix zutun....hab mir schon gedacht das man es falsch versteht....hat damit nix zutun...hab beide gestillt aber nun möchte ich es nicht da ich es zeitlich nihct schaffen werd da meine maus noch klein istdenk es wäre eh zu stressig und hab auch noch andere gründe warum ich es diesmal nicht kann...
leonie0421
leonie0421 | 13.08.2010
1 Antwort
meine 1.te 18 Stunden
2.tes 2 Stunden 3.tes 3, 5 Stunden immer verschieden, man sagt aber die dritten sind die schönsten Geburten ja, Nachwehen werden von Kind zu Kind schlimmer , habe 5 Kinder. aber deswegen nicht stillen finde ich schade :( lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie schnell geburt beim dritten kind
04.06.2012 | 17 Antworten

In den Fragen suchen


uploading