Langsam krieg ich angst : S

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.07.2010 | 14 Antworten
in ca. 8 wochen soll unsere Kurze zur welt kommen , wodrauf wir uns auch sehr freuen.
Aber irgendwie krieg ich langsam Panik , das ich das einfach mit den Schmerzen körperlich nicht schaffe , habe angst echt.
Ohjee , mensch langsam gehts dem ende zu , und ich mach mich noch bekloppt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
...
mach dich nicht verrückt.... mir gehts genauso. je mehr ich darüber nachdenke desto mehr hab ich angst... ich glaub es ist besser wenn wir alles auf uns zukommen lassen. ich hab mir eine beleghebamme genommen, die wird mich bei der geburt wenn der kleine nicht 3 wochen früher kommt weil da ist sie im urlaub begleiten... und wegen der pda... wollte ich zuerst auch immer - aber... da musst du die ganze zeit im bett liegen weil dein unterköper ja betäubt ist... wie wärs mit ner wassergeburt?.. also meine beleghebi hat mir das angeboten... und wenn ich es nciht mehr aushalte können wir an land gehn und ne pda machen... lg und das schaffen wir schon! wann hast du termin? bei mir ists der 19.09....
schnuggelbutzel
schnuggelbutzel | 08.07.2010
13 Antwort
hallo
muss den anderen hier zustimmen. mach dir keine sorgen. so schlimm wie man manchmal hört sind die schmerzen nicht. Zu der Pda mach das noch bei deinem vorbesuch im KH klar, das du im notfall bei zu starken schmerzen eine haben möchtest. nicht erst wenn du da liegst, könnte dann schon zu spät sein.
Kleebusch
Kleebusch | 08.07.2010
12 Antwort
@kevenchris511
Ich werd mir die PDA net geben lassen , habe panische angst vor Nadeln & Spritzen ich hab heut noch angst , nach fast 33 schwangerschaftswochen , vorm Blutabnehmen , naja liegt an schlechten erfahrungen. denke aber zur not gibbet auch noch andere schmerzmittel , will aber ohne.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
11 Antwort
entbindung
wenn du eine pda willst, dann lass sie dir schon bei zeiten geben. ungefähr dann wenn du merkst das die wehen stärker werden. entspanne dich wenn die wehen weg sind, das hilft ungemein. ansonsten sind die hebammen da, die dir zur seite stehen. egel was ist, einfach die hebamme fragen
kevenchris511
kevenchris511 | 08.07.2010
10 Antwort
....
Höre auf die Hebammen und im Notfall - PDA oder andere schmerzlindernder Verfahren. Mach Dich nicht verrückt - bin auch so ein Schisser, aber die erste Geburt habe ich auch überlebt und ich nachhinein, läuft es wirklich nur wie ein Film ab. Du bist nicht wirklich dabei .. ganz verrückt.
deeley
deeley | 08.07.2010
9 Antwort
Oh
Du schaffst das! Habe keine Angst, denn diese bringt Dich nicht weiter! Sage Dir eines es kommt so oder so, ob Du Dir jetzt einen Kopf machst oder nicht! Also genieße noch die letzten Tage , gönne Dir leckeres Essen, entspannende Bäder ...Körperpflege ..gute Filme usw! Denn all das fällt erst mal weg wenn Dein Baby da ist hihi LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
8 Antwort
angsz
Hallo, hab keine angst!!! Wirklich es ist nicht so schlimm wie wo man überall liest und hört. Es kommt auch immer drauf an ob der mensch schmerzempfindlich ist oder eher weniger. Und wenn du während der Geburt zu dolle schmerzen hast, kannst du jeder zeit nach einer pda fragen. Ich hatte auch so dolle angst vor der ersten geburt abe rich persönlich fand es zwar schmerzhaft aber nicht so das ich es nicht schaffen könnte. GGLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
7 Antwort
huhu
ich mach mich auch schon so bekloppt! +ggg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
6 Antwort
teil 2
Als der Muttermund dann vollständig geöffnet war, haben sie die Pda ausgeschaltet. Und die Presswehen sind nicht so schlimm. Fühlt sich an als wenn du ganz dringend mal groß musst. Und genauso musst du dann auch drücken. Und nach 16, 5 stunden wehen kam meine Maus dann zur Welt. Und wenn sie dir dein würmchen auf den bauch legen, ist alles vergessen. Mittlerweile vermisse ich ein wenig meinen dicken Bauch, war ja doch ne schöne zeit. Natürlich bin ich froh meine Maus jetzt im Arm halten zu können. Also genieße deine letzte zeit und mach dir nicht soviele gedanken. Du bist in einem KH in den besten Händen und ie werden dir jeden wunsch von den Augen ablesen. Denn wenn es der Mama gut geht, gehts auch dem Baby gut ;-) Also alles Gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
5 Antwort
Das kenn ich
Ich bin sowieso sehr schmerz empfindlich und da die ss schon einige probleme mit sich brahcte, hatte ich auch angst das bei der Geburt was passieren könnte. ich war ein einem Geburtsvorbereitungskurs. Aber dort wird einem erklärt was da alles passiert und wie das hinter abläuft. war also kein "hechel" kurs Meine Maus kam auch noch 7 tage über ET und überall hörte ich wer alles sein baby bekommen hat nur meine wollte nicht. Ich dachte sie kommt nie. Als die Wehen los gingen fand ich sie gar nicht so schlimm. Dachte die ganze zeit, bei jeder wehe kommt meine Maus endlich näher zu mir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
4 Antwort
@janinaf und YungFamily2010
den kurs hab ich auchnicht gemacht xD und die hebammen waren alle ganz geschockt, vor allem auch weils bei mir solang gedauert hat und die angst hatten, das sie nen notkaiseschnitt machen müssen...hat aber auch ohne kurs prima geklappt...die frauen früher hatten auch keine solche kurse und habens auch geschaft;) ich würd mich da auch nicht verrückt machen..das ist ein klitzekleiner unangenehmer moment im vergleich zu dem was danach kommt;) das packst du dann schon @YangFamily2010
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
3 Antwort
Kenn ich :)
Vor 6 Wochen ungefähr hatte ich total Angst vor der Geburt! Ich hab mir gewünscht das die Schwangerschaft noch ewig dauert! Ich hatte so große Angst das die Schmerzen unerträglich sind, das irgendetwas schief geht oder es dem Baby nicht gut geht.. Jetzt ein paar Tage vor ET hab ich die Ruhe weg und möchte eigentlich nur das es los geht, egal wie sehr es schmerzen wird. Auf einmal hatte ich das Gefühl ich will "auf in den Kampf" und es hinter mich bringen. Jetzt muss nur noch das Baby mitspielen :) Ich hoffe für dich, das du auch in ein paar Wochen gelassener daran gehen kannst, nicht das dein Baby sich nicht auf den Weg machen möchte, weil du so große Angst hast ;)
Sooy
Sooy | 08.07.2010
2 Antwort
hey
mach dich nicht so verrückt ich hab nur noch 8 tage das schaffst du schon ich bekomme kaiserschnitt und muss mit den schmerzen hinterher klarkommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2010
1 Antwort
...
ich hab mir da keine gedanken drüber gemacht. war damals am überlegen ob ich nen vorbereitungskurs besuch. hab ich aber nicht weil es mich irre verrückt gemacht hätte. hab also alles auf mich zukommen lassen und ich habs überlebt. hab mittlerweile ein zweites kind. außerdem gibt es doch schmerzmittel, wenns gar nicht geht. musst nur früh genug ankündigen...
janinaf
janinaf | 08.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten
So Angst vor den neuen Leben mit Baby
13.02.2014 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading