⎯ Wir lieben Familie ⎯

Angst vor der Geburt

sannij
sannij
06.07.2010 | 11 Antworten
Bin jetzt Anfang 39. SSW und der Geburtstermin rückt immer näher und zu dem hat mein Doc mir letzte Woche prophezeit, dass alles danach aussieht, dass ich wahrscheinlich vor dem ET entbinde weil der GM-Hals schon verstrichen ist und der Mumu schon geöffnet. Naja, momentan merk ich noch nicht das die Geburt kurz bevor stehen soll. Wie lang im Voraus habt ihr gemerkt, dass es bald los geht?
Krieg so langsam muffensausen, habe Angst vor den Geburtsschmerzen und das vielleicht was schief geht.
GLG


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Naja . ich hatte zwar ein komisches Zehen im Bauch, aber ich hab erst gemerkt, dass es lods geht, als ich im kreissaal lag ;-) Ich hatte nur 2 Stunden Schmerzen, es war alles soo schööön :-) Ich wünsch Dir eine TOLLE Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010
2 Antwort
hey...
bei meiner großen war der mumu schon 10 tage vor der geburt 3 cm offen. sie hat sich trotzdem zeit gelassen. bei meiner großen gingen auf einmal gegen morgen die wehen los und bei der kleinen ist mir nachts um 1 uhr die fruchtblase geplatzt ;o) keine sorge, die schmerzen sind auszuhalten, ehrlich . alles gute für die geburt .
Susi0911
Susi0911 | 06.07.2010
3 Antwort
mach
dir net all zu viele sorgen und gedanken es wird alles seine weg gehen wie es soll. bin jetzt auch 39 ssw und hab auch bissi angst oder bin ehr supi aufgeregt obwohl es meine zweite geburt is das wird schon drück dir die daumen
sweety-maus87
sweety-maus87 | 06.07.2010
4 Antwort
...
wird schon werden. bei mir hat mein arzt auch schon 2 wochen vor errechnetem termin gesagt, dass es jederzeit jetzt los gehen kann, da meine maus schon so tief lag. na ja, sie ist 3 tage über termin gegangen.
november2008
november2008 | 06.07.2010
5 Antwort
....
Wird schon alles glatt gehen und Du kannst Dir ja auch was gegen die Schmerzen geben lassen - ich war aufgrund der Angst total verkrampft und somit zögerte sich die Geburt total raus und selbst nach der Einleitung dauerte es noch ewig. Ich habe dann eine PDA bekommen und auf einmal konnte ich mich öffnen und die Geburt ging los - war auch völlig schmerzfrei. Scheue Dich nicht davor, Hilfe gegen Schmerzen anzunehmen, ob es nun ein Bad ist oder eine PDA - egal, nutze was Dir gut tut.
deeley
deeley | 06.07.2010
6 Antwort
Das wird schon,
und immerhin mußt Du dann nicht die Nächsten tage mit Affenhitze mit dickem Babybauch durchleben, wenn es bald schon kommt. Bei mir war es ganz spontan: 39 +0 ging Fruchtwasser ab, und am Abend gingen die Wehen los. Angst vor den Schmerzen muß Du nicht haben, es gibt ja reichlich Mittel dagegen, wenns ganz hart auf hart kommt. Ich finde, allein der Gedanke baut schon auf Daß Du unsicher bist, und Angst vor Komplikationen hast ist völlig normal. Wenn Du Dein kleines Schätzchen erstmal im Arm hast, ist das vergessen. Ich drück Dir die Daumen!
dsprite
dsprite | 06.07.2010
7 Antwort
..
man, hattet ihr alle ein glück, was die geburt angeht . ich hatte zwar während der pda keine schmerzen, aber als die nachgelassen hat . uiuiui . das gut eist, dass nach der geburt, wirklich alles vergessen ist . ich will dir natürlich keine angst machen . aber man sollte sich halt auch nicht vormachen . aber ich kann dir nur sagen . freu dich drauf . es ist wirklich cool, wenn sie dir sagen, dass sie schon den kopf sehen können und so . das ist echt toll;-) ich weiß nicht, ob es hier richtig am platz ist, aber wenn ich dir nen rat geben darf, lass dir, sobald du ins krankenhaus kommst, einen einlauf geben.ich hab es nicht machen lassen und das hat mich total blockiert . aber wenn das kindelein dann ist ist, ist es ein faszinierendes gefühl . unbegreiflich, dass man sich so viele monate drauf vorbereitet hat und dann ist es da und es ist so neu . ein abgefahrenes gefühl . ich wünsch dir eine schnelle und schmerzfreie geburt;-) lg
reggaejessy
reggaejessy | 06.07.2010
8 Antwort
....
oh man, die schreibfehler in meiner nachricht ebend, waren keine absicht .
reggaejessy
reggaejessy | 06.07.2010
9 Antwort
Ich hoffe für dich
das du genauso eine schnelle geburt hast wie ich . Ich hatte gerade mal 2 stunden wehen als ich dann 6.30uhr im kh war ging alles so schnell ausziehen, hinlegen, blase aufmachen und 2 mal presswehen und schon war mein großer da . Und das war bei meiner ersten schwangerschaft . Und mach dir keine sorgen selbst wenn du einwenig schmerzen haben solltest die vergisst du sofort wenn du dein würmchen auf dem arm hast . Lg
renee89
renee89 | 06.07.2010
10 Antwort
kenn ich
oh gott davor graule ich mich auch schon obwohl ich zwei schnelle Geburten hatte, bei beiden kinder 2 stunden und alles war vorbei mach dich bloß nicht verrückt und lass es auf dich zu kommen. ich weiß leichter gesagt wie getan, zum glück hab ich noch 8 wochen zeit ;) wünsche dir eine gute- schöne Geburt
leonie3590g
leonie3590g | 06.07.2010
11 Antwort
...
Ich hatte auch bammel vor der Geburt aber man muss ja durch und für mich war es ein einmaliges Erlebnis klar waren es unglaubliche Schmerzen und in allem hat es bei mir 13 Stunden gedauert doch das Gefühl wenn du dein Kind auf dem Bauch hast ist unbeschreiblich und sofort waren alle Schmerzen vergessen :) . Hatte übrigens keine Schmerzmittel und eine natürliche Geburt :) . Viel Glück und eine schöne Geburt ^^.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Unglaubliche Angst vor der 4. Geburt
14.06.2016 | 19 Antworten
Panische Angst vor Geburt
21.01.2016 | 9 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x