Stimmt das?

Nisi88
Nisi88
25.06.2010 | 17 Antworten
Guten Abend ihr lieben,

stimmt es das bei Vollmond oft die Wehen einsetzen also mehr Kinder kommen als ohne Vollmond?
Ist eines eurer Kinder bei Vollmond gekommen?
Würde mich doch mal interessieren. Wäre ja klasse wenn sich mein Mäuschen jetzt am WE auch auf den Weg machen würde.
Bin gespannt auf eure Antworten!
Lg Denise + Baby (40.ssw)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Vollmond
...da ist wirklich was dran. Mein Sohn ist auch bei Vollmond geboren, es heißt wirklich da kommen die Babys. Um den Geburtstermin meines Sohnes herum wurden bei uns im KKH 7 Babys geboren. Das war ungewöhnlich viel für unser kleines, ländlich gelegenes KKH. Mein Arbeitskollege hat sämtliche GT anderer schwangerern Kollegeginnen inkl. meinereiner vorausgesagt und immer Volltreffer gehabt. Als ich ihn fragte wie er das macht, hat er mir im Internet eine Seite über Vollmondkalender gezeigt*g*. LG und viel Glück für eine schnelle und nicht so schmerzhafte Geburt, Maja
maja3180
maja3180 | 26.06.2010
16 Antwort
Also..
ich glaube da schon dran...egal was irgendwelche studien sagen... also es steht alles gut ...habe seit ner halben stunde auch nen guten druck nach unten inkl. stechen und ziehen im rücken und der bauch wird auch öfters mal hart...am meisten tut das drücken der kleinen weh *auajammer* danke für eure Antworten hoffe sehr das es heute nacht oder morgen losgeht. Drückt mir die Daumen *g*
Nisi88
Nisi88 | 25.06.2010
15 Antwort
also
ich hab mal aufm wochenbett gearbeitet und da hats bei vollmond tatsächlich mehr entbindungen gegeben, wie auch bei schnee... ich selbst bin davon überzeugt, dass der mond einen grossen einfluss auf verschiedene dinge hat!! leider entfernt sich der mensch in allen hinsichten immer mehr von der natur und schreibt solche dinge wie schlafschwierigkeiten bei vollmond z.b dem aberglauben zu...
tate
tate | 25.06.2010
14 Antwort
ich war damals im Krankenhaus
als das Radio eine Reportage darüber gemacht hat. Die Hebamme meinte das bei Gewitter und Vollmund häufiger Blasensprünge waren. Das war wohl tatsache. Wenn sie Frühschicht hatte und in der Nacht Gewitter war, hatte sie Frühs oft einiges zu tun :) Hat was mit dem Luftdruck oder so zu tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
13 Antwort
hab ich auch schon gehört - ist aber bloß purer Zufall...
wie unten schon angeführt kommt einem das oft nur so vor. Genauso wie Schlafschwierigkeiten und ähnliches... haben wohl mit dem Vollmond nichts gemein... wünsche dir aber trotzdem eine baldige Geburt und alles Gute ;-)
hcss2009
hcss2009 | 25.06.2010
12 Antwort
@nisi88
ich habe auch schon davon gehört das das so sein soll aber bei mir war es nich so...oder war am ersten weihnachtstag vollmond??? o.O keine ahnung weiß ich jetzt garnich... aber wer weiß vllt is da ja was dran... lg denise und baby lucy fabienne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
11 Antwort
@Nisi88
joa das mag ja sein.... im internet steht ja auch immer viel.. man kann da ja auch nicht alles glauben...
sweety221
sweety221 | 25.06.2010
10 Antwort
Nee, da ist nichts dran.
Irgendein großes Krankenhaus in Deutschland hat mal über mehrere Jahre hinweg die Daten eines Bundeslandes gesammelt und dabei kam raus, dass das nicht stimmt. Es ist aber so, dass einem anscheinend besondere Ereignisse besser in Erinnerung bleiben, wenn Vollmond ist und man das dann eben auf den Vollmond zurückführt, obwohl das eine nichts mit dem anderen zu tun hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
9 Antwort
@sweety221
Aber wenn man dran glaubt dann kann das bestimmt was werden, denn der Glaube versetzt ja Berge.... Mhhh...aber viele sagen das da mehr kinder kommen als sonst.. Studie hin Studie her...die Hebammen werden es schon wissen *g*
Nisi88
Nisi88 | 25.06.2010
8 Antwort
@Nisi88
mhh gute frage also habe mal nach gegooglt und da steht das zu allen anderen mondphasen genauso viele kinder geboren werden... also das es wohl er nen märchen ist....
sweety221
sweety221 | 25.06.2010
7 Antwort
@sweety221
morgen soll er ganz voll sein.... aber man kann dann doch bestimmt auch heute schon vollmond dazu sagen oder???
Nisi88
Nisi88 | 25.06.2010
6 Antwort
naja
ich glaube, der "Volksmund" sagt das so. Hab das auch mal gelesen, dass an Vollmond die Kreissääle voller wären. Aber obs stimmt ? Meine 2. Tochter kam 2 Tage vor Vollmond , aber das wird nicht zählen. Meine Erfahrungen sind: die Kinder kommen, wann sie wollen. Und das beste Wehenmittel ist Geduld ! Hab ich bei beiden Kindern so erfahren. Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt und das sich dein Baby bald auf den Weg macht. Liebe Grüße
mäuslein
mäuslein | 25.06.2010
5 Antwort
....
oki das habe ich auch noch nicht gehört, aber hätte auch nichts dagegen. bin heute 38+4 aber anders rum wäre ich dann am geb meiner tochter am montag im krankenhaus.... wann ist denn genau vollmond??
sweety221
sweety221 | 25.06.2010
4 Antwort
keine Ahnung
Oh das wäre toll bin nämlich heute in der 38+5 ssw und hoffe das er mal raus komm^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
3 Antwort
Ja
das sagt man so und bei uns war es auch der Fall und Kreißsäle waren voll mussten eine heim schicken die eigentlich nen termin zum einleiten hatte!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 25.06.2010
2 Antwort
hab ich noch nie gehört wenn ich ehrlich bin
ich glaube es ist ein märchen aber wer weiss wenn du schon ssw 40 bist kommt der zwerg vieilleicht so oder so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.06.2010
1 Antwort
ja
das machen sie gerne, mein fa meinte zu meinem kommentar das ja jetzt vollmond ist, das er da nicht im kreissaal sein möchte. drück dir und mir die daumen
1xmama
1xmama | 25.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading