Hausgeburt

MamaAnna
MamaAnna
28.05.2010 | 10 Antworten
hallo ihr lieben.
ich bin jetzt in der 30 ssw und meine hebamme hat mir erläutert, welche geburtsmöglichkeiten es gibt bin inzwischen ziemlich sicher, dass ich eine hausgeburt möchte. hat jemand das ebenfalls geplant bzw. schon gemacht?

liebe grüße
anna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..
also ich halte davon nichts. mit dme kind kann immer was sein usw. und dann muss es erst ins KH gefahren werden ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
2 Antwort
hi
Hi finde ich echt supper und habe echt respekt davor also stelle mir das schon schöner vor aber hätte angst das was schief laufen würde oder ich die schmerzen nicht aushalte..habt ihr ein kh in der nähe und ist das dein erstes kind oder?? lg
Sajah83
Sajah83 | 28.05.2010
3 Antwort
Hausgeburt
Hallo Anna, eben deine Frage gelesen. Also ich hab alles durch: Krankenhaus, Geburtshaus und ambulante Geburt und Hausgeburt. Ich kann nur sagen, für mich war die Hausgeburt die beste und schönste! Gefolgt vom Geburtshaus. Viel Glück bei der Entscheidung! Und wenn du Fragen hast, schreib mich an. LG Schwedenkinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
4 Antwort
nichts für mich
mein kleiner kam blau auf die welt und da kam dann lauter panik auf mit absaugen und so ... wenn ich mir vorstelle da wäre kein arzt gewesen ... möchte ich mir nicht vorstellen hab zwar bei beiden keine schmerzmittel gehabt und die sache nur mit meiner hebi durchgezogen aber musste bei beiden genäht werden ... wie ist das denn bei einer hausgeburt? näht dich deine hebi? lg
AdrianundElias
AdrianundElias | 28.05.2010
5 Antwort
wir wollten auch eine hausgeburt
aber da es dann zwillinge wurden und eine schädellage hatte haben wir uns umentschieden. und das war gut so, meine kleine war 1 kg leichter als vorher gemessen, die große war nur 500 gr. leichter als gemessen - ich galube zu hause hätte die kleine nicht überlebt. meine freundin wollte im geburtshaus entbinden und musste dann doch ins kh wen der kleine nicht kam - er musste dann mit glocke geholt werden
candy7
candy7 | 28.05.2010
6 Antwort
ich hatte 4 Hausgeburten
das beste was für mich denkbar war meine Kinder zu bekommen :) habe ein paar Bilder im Profil , kannst gerne mal schauen. mein erstes Kind kam im Geburtshaus, dannach 4 zu Hause! UNBESCHREIBLICH schön ! lg Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 28.05.2010
7 Antwort
jedes mal die gleiche Hebamme
und 2 mal mit meinem Gyn, der schlief aber im IKEA Rattanstuhl :) wenn du es dir vorstellen kannst- mach es !
Fabian22122007
Fabian22122007 | 28.05.2010
8 Antwort
geburt
Mach das was Du für richtig hälst und wie Du dich am wohlsten fühlst!Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
9 Antwort
Ich hatte auch ...
... eine sehr schöne Hausgeburt und ich würde es beim nächsten Kind auch wieder so machen. Ich glaube, dass ich nur vertraute Personen um mich rum hatte und in meiner vertrauten Umgebung war hat sehr dazu beigetragen, dass die Geburt so reibungslos abgelaufen ist. Ich denke wirklich wichtig ist, dass man sich den Ort aussucht, an dem man sich selber am wohlsten fühlt. Für den einen mag es das Krankenhaus sein, für andere sind es halt die eigenen 4 Wände. Ich hab hier im Mamiweb übrigens auch meinen Geburtstbericht reingeschrieben: http://www.mamiweb.de/forum/3131440_geburtsbericht-sarah-pauline.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010
10 Antwort
@Fabian22122007
Oh, das wußte ich ja gar nicht. Toll ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Baby-Tod bei Hausgeburt
05.05.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading