Saugglocke -Entbindung

Katalin79
Katalin79
19.05.2010 | 7 Antworten
Hallo,
meine Freundin hat gestern ihr Kind bekommen, aber bei der Geburt kam es zur Komplikationen und so hat der Arzt eine Saugglockeentbindung durchgeführt. Jetzt will der Kleine aber nich so richtig saugen an der Brust. Er weint wenn nicht auf dem Arm ist und schläft viel. Hat jemand so was auch durchgemacht? Kann das mit der Entbindungsmethode zusammenhängen? Bitte euch um Rat und bin im Voraus sehr Dankbar für Info.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
naja,schlafen tun doch alle neugeborene viel,oder???!!!
und das er nciht an die brust mag ist ja auhc nciht schlimm, dann gibt man ihm die flasche und gut ist! und so klein ist es klar, das sie am liebsten den ganzen tag auf dem arm sein wollen! ich finde also, das alles in bester ordnung ist! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
2 Antwort
Mmh,
war bei meiner Freundin auch so, sie hat auch Probleme mit dem Stillen, aber eher, weil sie auch große Schmerzen dabei hat. Ansonsten können ihr die Ärzte da nicht weiterhelfen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
3 Antwort
Also,
meine Tochter musste auch mit einer Saugglocke geholt werden und ich habe vorher auch nur schlimmes gehört, aber sie hat alles super überstanden und auch direkt gut getrunken. Glaub kaum, dass es damit etwas zu tun hat. Sicher kann ich das aber nicht sagen. Was sagt denn die Hebamme dazu? Die haben da doch eigentlich Erfahrung.
Traummami
Traummami | 19.05.2010
4 Antwort
xxx
Hallo, ich denke nicht das man das an der Entbindungsmethode festmachen kann!!!Es kann gnauso sein das der Krümel einfach nur total kaputt ist von der Entbindung und das er nicht gleich trinkt ist auch nicht so außergewöhnlich!!Sie ist doch sicher noch stationär und da ist sie doch gut aufgehoben!!Was halt kommen könnte wenn er weiter nicht trinkt und nur schläft das er unter Blaulicht kommt um den Bilirubinstoffwechsel anzuregen.Dann wird der Kleine auch munterer und fängt dann sicher von allein an hunger zu haben!!Also bitte noch keine Panik schieben undeben viel kuscheln damit er weiß das seine Mama da ist!! LG Tina
Tinabu79
Tinabu79 | 19.05.2010
5 Antwort
ich denk wenn dann mit dem
auf dem arm sein wegen dem stress bei der geburt. das stillen ist davon denk ich mal nicht abhängig! und schlafen tun alle frischlinge viel!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
6 Antwort
...
unser kleiner musste auch mit Saugglocke geholt werden. aber er hat gleich gut getrunken. Denke nicht dass das damit was zu tun hat. Mein kleiner hat allerdings sehr sehr viel geschrien und man konnte ihn ganz schlecht beruhigen. Das hing wohl mit der Geburt zusammen laut meiner Hebi. Aber wenn er viel schläft ist doch alles in Ordnung
mellysey
mellysey | 19.05.2010
7 Antwort
wegen dem schreien
das kann von der saugglocke kommen. sie soll leich mal mit ihrer hebi reden ob sie nen guten ostheopathen kennst. der kann da viel helfen. wegen trinken dass kann bei jeder geburtart vorkommen da hilft nur durchalten und anlegen anlegen anlegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Bei 2 Geburt wieder Saugglocke
25.07.2011 | 2 Antworten
Pilz & Entbindung
23.10.2010 | 8 Antworten
Anzeichen für baldige Entbindung
15.02.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading