Symphysenlockerung

stef1983
stef1983
19.03.2010 | 9 Antworten
Guten morgen zusammen, mein FA hat nun festgestellt nachdem ich eine Woche mit Schmerzen vorher rum gelaufen bin das ich eine Symphysenlockerung habe. Da ich in der 36 SSw bin würde man auch so nichts mehr machen war seine Aussage. Mich würde mal interessieren ob jemand von euch damit auch erfahrungen gemacht hat und wie lange seid ihr damit rum gelaufen bzw. wie lange ging das noch bei euch. Habe gehört das es so schlimm werden kann das man irgendendwann nicht mehr weis wie man seine beine heben soll. Danke im voraus für eure Antworten .. Gruß Steffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
lies mal nach vielleicht bringt es dich ein stück weiter
http://www.babycenter.de/pregnancy/gesund/beckenschmerzen/
wiktoris
wiktoris | 20.03.2010
8 Antwort
Nein
Wehen sind das nicht. Muss jede Woche 2 Mal zum CTG und es gibt keine Auffälligkeiten. Mein Bauch wird auch nicht hart oder so. Es sind wirklich dolle Schmerzen. Liegen und Laufen sind echt unerträglich. Nur sitzen ist auszuhalten. Werd noch mal meine Hebamme fragen. Mal sehen was die meint. Wünsche Dir aber erst mal gute Besserung..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010
7 Antwort
@Arielle86
hallo, sorry das ich erst jetzt antworte war unterwegs so gut es ging. Meine Scherzen sind im Scharmbein und ja wie soll man das beschreiben halt so von unten rum. NAch deiner Beschreibung her könnten das aber auch schon erste Zeichen von Wehen sein denn die sind ja mehr im Unterleib und dann rings herum und bei manchen Frauen gehen sie halt auch in die Beine. Was sagt denn dein CTG? Musst du die Tage noch wieder zum FA? Wünsche dir alles gute
stef1983
stef1983 | 19.03.2010
6 Antwort
Ruf doch mal deine Hebamme an
Ich habe auch Beschwerden in Steiß, Schambein und Hüfte, die aber meistens mit ein paar Geburtsvorbereitungsübungen, die ich im Kurs gelernt habe zumindest zu einem erträglichen Maß zu reduzieren sind...auch mache ich oft und ausgiebig Warmbäder Ruf am besten mal bei deiner Hebamme an und frage sie, ob sie dir bestimmte Übungen empfehlen kann. Erstens hast du dann eine zweite, fachkundige Meinung, zweitens ist der Arzt für die Diagnose da, Hebammen haben aber oft die besseren Tipps, wie man mit Problemen umgeht.
chilicat
chilicat | 19.03.2010
5 Antwort
...
Hallo, das hatte ich auch, aber schon ab etwa der Hälfte der Ss. Konnte dann nicht mehr Arbeiten gehen. War echt schlimm, Treppensteigen war eine Qual. Selbst kleine Einkäufe mit wenig gehen kaum noch möglich. Schlafen nur im Sitzen. Aber weder Hebamme noch Arzt hat das groß interessiert -da muss halt jede Frau durch die eine mehr die andere weniger. Aber nach der Ss soll das angeblich sehr schnell wieder weg sein. Bei mir nicht. Meine kleine ist nun 4 Monate und ich habe immer noch Schmerzen Beim Treppensteigen, wenn ich viel laufe und ich kann nicht lange auf einer Seite liegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010
4 Antwort
stef1983
Jetzt muss ich dich mal fragen, wo du genau Schmerzen hast? Mir geht es auch seit 2 Wochen richtig scheiße. Kann kaum laufen und schlafen ist eine Qual. Kann mich nicht drehen ohne mega Schmerzen. Sitzen ist das einizige was ich aushalte. Es zieht vom Rücken in das Becken bis in die Beine. Hatte das meinen Arzt gesagt, den hat das nicht interessiert. Wird der Ischias sein meinte er. Aber langsam habe ich echt Angst. Ich steh kurz vor der Entbindung und weiß echt nicht wie ich das schaffen soll, mit den Schmerzen. Vielleicht habe ich ja auch so eine Symphysenlockerung.. Wie äußert sich das genau??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010
3 Antwort
@stef1983
Ja das meine ich es wird auf jedenfall immer schlimmer und der druck und das Gewicht des Babys drückt ohne halt aufs Schambein und dann wirds spassig. Lass dich nicht hinhalten das kann ganz böse Enden! Drück dir die Daumen das alles gut geht! LG CARINA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010
2 Antwort
@ Carina70
Ja, mein Fa sagte schon wir schauen mal wie es nächste Woche zum normalen Termin ist und dann sehen wir weiter. Ich hab zur Zeit das Gefühl das es von Tag zu Tag schlimmer wird. Besonders morgens nach dem Schlafen bzw. überhaupt nachts beim drehen usw. Danke für deine Antwort
stef1983
stef1983 | 19.03.2010
1 Antwort
Hallo!
Ja ich hatte das auch und dadurch ist zusätzlich mein Schambein beabsprucht wurde das es kurz vorm Bruch stand dabei haben sie dadurch die Geburt um 14 Tage früher eingeleitet damit nichts schlimmes mehr in dem Bereich passieren konnte. Denn wäre es zum Schambeinbruch gekommen hätte ich direkt Operiert werden müssen und mit Baby im Bauch wäre es nicht gegangen somit die frühere Einleitung!! Schon dich nicht viel laufen und auf keinenfall Schwer heben, ansonnsten wenns garnicht mehr geht red mit deinem FA wegen einer etwas früheren Geburt!!! LG CARINA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2010

ERFAHRE MEHR:

symphysenlockerung?
29.03.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading