Wunschkaiserschnitt auch unter Vollnarkose?

gluecksfee85
gluecksfee85
07.01.2010 | 6 Antworten
hallo wollte mal erfragen ob jemand einen Wunsch Ks hatte und dabei Vollnarkose? Unser 2.Kind kommt im Frühsommer zur Welt und dieses möchte ich aus bestimmten Umständen per Ks entbinden. Unsere 1. würde auch per Ks entbunden aber als notfall, da war nur eine Vollnarkose möglich. Ja und hört sich doof an, war damit aber auch sehr zu frieden. Bei mir wäre wegen meinem Rückenproblem im Lendenbereich auch keine Spinal möglich gewesen. Danke euch für eure Antworten im Voraus. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
....danke
danke euch für eure antworten.....der termin ist ja noch etwas hin...aber man macht sich doch schon gedanken......irgendwie komisch.......
gluecksfee85
gluecksfee85 | 07.01.2010
5 Antwort
.....
ja ich hatte erst eine EInleitung bekommen 2 wochen vor ET weil ich verdacht auf eine Gestose hatte....lag dann 21 Std.in den Wehen un der Muttermund hatte sich nur knapp 3 cm geöffnet......die Schmerzen waren der Horros....viele sagen das es durch die Einleitung gewesen sei....weil die schmerzen da so plötzlich und heftig kommen........das die Geburts kein urlaub auf dem Ponyhof würde wusste ich schon aber sowas war selbst für mich zu viel...... bin selber krankenschwester.....und weiß die ganzen wo möglichen nachteile eines Kaiserschnitts usw......aber ich kann nur durch meine erfahrung sagen das ich am ende so froh war das es bei unseren Fiona doch noch ein KS würde......zwar aus den Gründen das ihre Herztöne auf einmal super schlecht würden......weil sie auf der Nabelschnur lag mit ihrem KÖpfchen und bei jeder Wehe die Herztöne rapide abstürzten.......
gluecksfee85
gluecksfee85 | 07.01.2010
4 Antwort
ich hatte einen kaiserschnitt wegen bandscheibenvorfall (verdacht auf einen)
und obwohl ich den verdacht hatte haben sie bei mir eine spinale gesetzt. Eine freundin von mir hatte einen ks in Vollnarkose auf wunsch.
Cathy01
Cathy01 | 07.01.2010
3 Antwort
@twokidsmom
Da hast du recht. Hab ja 3 und hab von anfang an gesagt ich will auf keinen fall niemals nen Ks. Nur im äussersten Notfall. Hab zwar nie lange Wehen gehabt bzw waren die Entbindungen immer ganz easy, trotzdem stand das von anfang an fest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2010
2 Antwort
Wenn durch....
...Rückenprobleme keine Spinale möglich ist, dann bleibt ja nur die Vollnarkose. Du solltest das aber mit den Anesthesisten besprechen, eine Vollnarkose hat mehr Risiken als eine Spinale und wird eigentlich nur im Notfall, wenn es ganz schnell gehen muss, gemacht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2010
1 Antwort
KS
du wirst sicher deine gründe haben aber es geht nichts über das gefühl das kind selbst auf die welt gebracht zu haben. hatte eine spontan geburt aber nix geht über eine normale geburt
twokidsmom
twokidsmom | 07.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vollnarkose beim Zahnarzt?
04.01.2012 | 3 Antworten
Kaiserschnitt: Vollnarkose oder PDA
19.08.2011 | 26 Antworten
Vollnarkose bei einjährigem Kind!
25.01.2011 | 11 Antworten
Kaiserschnitt ohne vollnarkose
20.08.2010 | 3 Antworten
wer hatte nen wunschkaiserschnitt?
14.08.2010 | 20 Antworten

In den Fragen suchen


uploading