Ist es zu empfehlen

jessineu
jessineu
27.11.2009 | 12 Antworten
vor der Geburt einen Einlauf machen zu lassen? Und bekommt man den in
jedem Krankenhaus wenn man will? Habe nämlich gelesen dass, wenn man das nicht macht, beim Pressen hinten Stuhlgang mitkommen kann und das wäre mir wenn ich jetzt so drüber nachdenke irgendwie unangenehm (rotwerd)
Ein gutes Gefühl ist es zwar auch nit nach nem Einlauf aufm Klo zu sitzen, aber da hat man dann wenigstens keine Zuschauer (schnuller)
Wer hat das denn mit so nem Einlauf gemacht? Hat man dann danach auch die Möglichkeit sich wieder frisch zu machen (duschen oder so)?
Tolles Thema ich weiss .. (guckstdu)

LG Jessica
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hi
also bei mir gingen die ersten wehen 3tage vor ET am nachmittag los und hörten zur nacht hin auf..begannen morgens wieder wo ich zuhause auch noch auf toilette war..hebamme kam fuhren dann ins kh und da fragte sie mich ob ich denn schon auf toilette war..ich sagte ja aber es war recht weich und auch nich sehr viel und ich hatte ja übelst probleme mit verstopfung wärhend der ss...sie gab mir dann mit meinem einverständnis einen einlauf bevor ich ans ctg geschlossen wurde..aber der brachte kaum was..klar die flüssigkeit kam wieder raus aber stuhl an sich war kaum bis gar nich dabei.. naja ran ans ctg und als es gegen abend hin dann in die heiße phase der presswehen kam, merkte ich beim pressen das stuhl mit kommt..zumindest hatte ich das gefühl.. ob es stimmt weiß ich nich da meine hebamme das sehr diskret weg machte und kein wort darüber verlor..aber glaub mir wwährend der geburt hast du andere sorgen als das :-) geduscht hab ich nach der geburt ganz kurz abgeduscht mit der hebi
gina87
gina87 | 27.11.2009
11 Antwort
Die meisten Frauen....
....haben häufigen weichen Stuhlgang wenn die ersten wehenhormone ausgeschüttet werden. Die Natur ist ja nicht blöd, zum einen ist der Platz von vorteil, zum anderen hat der Körper ekine Energie zur Verdauung und schmeißt alles raus was unnötig ist. Du wirst also, wenn die Presswehen einsetzten einen fast leeren Darm haben. Kanns leer geht nicht. Ähnlich wie eine leere Zahnpastertube kommen beim pressen etwas Reste und das ist normal und jede Hebamme kennt das. Es gehört dazu Also keine unnötige Scham, denn du kannst nicht vorne auf und hinten zukneifen. Wenn du unbedingt möchtest bekommst du sicherlich einen aber er verstärkt häufig die Wehen und es ist sehr unangenehm mit Wehen und gleichzeitig Darmkrämpfen auf dem Klo zu sitzen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2009
10 Antwort
wenn man will bestimmt
nur wozu, hatte keinendie letzen male und würde mir nie wieder einen geben lassen, einfach nur bekloppt sowas!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2009
9 Antwort
O_O
NICHT empfehlenswert!!!! Der Einlauf war um das 10Fache schlimmer und schmerzhafter als die Geburt -.- bei mir zumindest.... Würd ich nicht nochmal machen! Und das ist kein Witz od Übertreibung sondern mein ernst.... -.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2009
8 Antwort
grins
bekommt man eig im jedem ka soviel ich weiss und auf wunsch sowieso... Also ich hatte auch einen bekommen grins und ich weiss nur eins mir hat er nich viel gebracht bei mir kam während der geburt trotzdem noch was *schäm*
Sunala
Sunala | 27.11.2009
7 Antwort
@Mischa87
Ja ich denke auch, wenn man es vermeiden kann warum nicht? Soll auch angenehmer bei den Presswehen sein wenn hinten alles frei ist.
jessineu
jessineu | 27.11.2009
6 Antwort
@mamavon-jungs
Ja kann mir vorstellen dass ich mitten in den Wehen da nicht gross drüber nachdenke, aber vielleicht wird mein man noch lange dran denken wenn er mir beim AA-Machen zusehen musste...
jessineu
jessineu | 27.11.2009
5 Antwort
hi
hatte 2 geburten und jedes mal davor einen einlauf verlangt, weil es mir auch peinlich vorkam, usw. aber die hebammen guckten mich jedesmal "grinsens" an und meinten: keine sorge, wenn es so weit ist, würde ich es bekommen und doch nicht bekommen. bei der ersten geburt ist alles sauber passiert, hat lange gedauert bis mein erstes baby da war. bei der zweiten ging alles super schnell und heftig und leider nicht ganz sauber, aber in dem moment bist du wirklich mit anderen sachen beschäftigt ;-) und das gehört halt dazu. mache dir da nicht so viele gedanken und alles wird gut!
ola73
ola73 | 27.11.2009
4 Antwort
also ich habe damals nen einlauf bekommen
und war dann 5 minuten aufm klo und dann war alles leer und bei der geburt kam nix mit raus... und glaub mir, dich nach nem einlauf frisch zu duschen war mir zu dem zeitpunkt dann scheiss egal weil ich dann wehen hatte.
Cilek
Cilek | 27.11.2009
3 Antwort
Ich habe mir
da keine Gedanken darüber gemacht... wäre sicher peinlich gewesen aber du kannst auch im krankenhaus danach fragen wenn du davor noch keinen Stuhlgang hattest. Ich hatte ihn gott sei dank kurz vor Geburt..
TeenieMami
TeenieMami | 27.11.2009
2 Antwort
da hast andere gedanken
hatte 3mal keinen und nie nen zwischenfall
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 27.11.2009
1 Antwort
hi
ja hatte auch einen war mit meinen mann da noch allein im kreissaal. klar haben ja eine badewanne drinn, aber nicht alle kh da musst halt nachfragen usw. ja das stimmt wenn du keinen einlauf machst kann dir das passieren. werd mir auch wieder nen einlauf geben lassen.
Mischa87
Mischa87 | 27.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Schlafsofas, wer kann welche empfehlen.
23.06.2013 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading