Wie laneg dauerts noch? Erfahrungen?

Blue83
Blue83
17.11.2009 | 3 Antworten
Hallo Mami's

so ich lauf ja nun schon seit 3 Wochen immer wieder mit Wehen rum, mein Stand von gestern aus dem KH (Oberarztgespräch und Untersuchung zwecks KS Narbe) ist, dass mein MuMu 2 cm auf ist, Gebärmutterhals verkürzt aber noch etwas wulstig (wäre er schmaler hätten sie mich an Wehentropf geschlossen so noch nicht) mein ET ist nächste Woche Dienstag, seit 3 Tagen "zeichne" ich nun und mit ist bei Essensachen meist übel, heute morgen mußte ich mich nach einem Brötchen übergeben, nun frag ich mich, ob das die letzten Boten sind das es nun endlich los geht oder immer noch nicht? Wie sind eure Erfahrungen da?
Laut meinem FA und der Oberärztin gestern aus dem KH soll der kleine vorm Termin kommen, mein FA meinte bis mitte dieser Woche die Oberärztin geht von Ende der Woche bis Wochenende aus. Sie sagte ich kann mich auch mit meiner Hebi mal kurzschließen das man was "anleiert" das die Wehen evtl stärker bleiben bzw regelmäßiger kommen, aber ich denke nicht das sowas was bringt, denn wir wohnen im 3. Stock ohne Fahrstuhl und ich erledige noch jeden Tag die Einkäufe und trage unseren 17 Monate alten Sohn hier hoch (weil er runter derzeit toller findet wie hoch (zwinker) ) und gehe mindestens alle 2 Tage heiß baden und es bringt gleich gar nichts, bzw nichts was die Wehen mal konstant werden oder bleiben lässt. Nun sagen mir aber alle wenn man "zeichnet" gehts bald los, aber das tu ich ja nun auch schon den 3. Tag (tanzen4)

Wie war das bei euch so? Wäre über Erfahrungen echt dankbar, denn Einleiten werden sie mich nicht (wegen meiner KS-Narbe, das Gel bzw die Tabs sollen das Gewebe weich machen und somit auch die Narbe und das wollen die ja vermeiden) komme dann an den Wehentropf der ja nru vorhandene Wehen verstärken soll, und wirklich über den Termin gehen lassen wollen die mich im KH auch nicht weil ich als Risikoschwangere zähle (vorangegangene Schwangerschaft endete mit Hellp Syndrom und eben Not-KS)

Danke schon mal für Antworten (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@kipf-nina
ich ess schon immer den Zimt-Grieß von Landliebe aber vll ist da nicht genug drin :-)) auf jedenfall schmeckt der
Blue83
Blue83 | 17.11.2009
2 Antwort
nochmal
Zimt und orientalische Gewürze die im Gewürzspekulatius enthalten sind helfen auch.Iss mal was davon.Vielleicht geht es voran. Liebe Grüße und alles Gute für die Geburt.
kipf-nina
kipf-nina | 17.11.2009
1 Antwort
Entbindung
Liebe werdende Mami, so wie Du das erzählst geht es wirklich bald los. Bevor es los geht räumt der Körper ja ersteinmal alles raus. Frag doch Deine Hebamme mal nach Flutschtropfen, vielleicht hilft Dir das ja.Aber nicht ohne Aufsicht Deiner Hebamme nehmen.Und evtl.erst ein paar Tage vor Deinem ET. Manche Hebammen kennen auch ein paar nette Drinks die die Wehentätigkeit anregen sollen. Liebe Grüße Kinderpflegerin Nina
kipf-nina
kipf-nina | 17.11.2009

ERFAHRE MEHR:

autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten
vom s bis einnistung wie lange dauerts?
16.10.2010 | 5 Antworten
Clomifen wie sind eure Erfahrungen
17.01.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading