Haushalt nach der Geburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.11.2009 | 17 Antworten
Huhu,

mich würde mal interessieren, wie ihr das mit dem Haushalt nach der Geburt gemacht habt?
Ich frage mich immer, wie das am Anfang klappt.. Haushalt und Baby.. man muss sich ja auch erst einmal aneinander gewöhnen.. :S ..
Das ist die einzige Panik die ich habe..

Ich bin sehr ordentlich.. und wenn ich das dann alles hier nicht mehr schaffe.. :S ..

Mein Mann ist zwar die ersten Wochen da.. aber dann.. muss er ja auch wieder arbeiten.. :s ..

Wie war es bei euch so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
hi
also ich muss sagen das ich das auch sehr gut hinbekommen habe..meine maus war sehr genügsam und hat viel geschlafen und war eigentlich nur zu den mahlzeiten wach...so hatte ich zeit im haushalt was zu machen und konnte mich zwischendurch auch ma ausruhen.. aber auch wenn ma was liegen blieb war mir das schnuppe...irgendwann braucht man auch ma zeit für dich und is froh wenn man mal ein paar minuten für sich hat um die füße hochzulegen und auszuspannen... baby und mutter gehen nunmal vor den haushalt
gina87
gina87 | 10.11.2009
16 Antwort
bei mir
war echt schlimm. unsere kleine maus hatte dreimonatskoliken und erste drei monate fast nur am schreien gewesen und musste getragen werden oder nur bei mir einfach sein. also auch mit tragetuch konnte ich nicht viel machen. mein mann hat viel gemacht aber so wie ich es gern habe war es halt nicht "neidisch"
mamina08
mamina08 | 09.11.2009
15 Antwort
hallo
süße also das mit dem haushalt wirst du schon hinbekommen!!! Ich bin wie du weißt auch sehr sehr ordentlich!! Und das hat alles ganz gut geklappt!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 09.11.2009
14 Antwort
Haushaltshilfe
Bei einer ambulanten Geburt steht Dir eine Haushaltshilfe zu- die kann Dir Deine Hebamme "verschreiben".. LG
Eleah
Eleah | 09.11.2009
13 Antwort
keine angst
das pentelt sich ein das geht alles lg
mia1207
mia1207 | 09.11.2009
12 Antwort
...
bleib ruhig, lass lieber mal was liegen. ich hab auch gleich wieder gewühlt zuhause und bei mir wurden die blutungen stärker. immer wenn ich dachte jetzt gehts wieder, fing es wieder an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
11 Antwort
Hallo
Also ich war nach der Geburt ganz alleine, weil mein Freund gar nicht bei uns wohnt und dann auch noch drei Wochen in der Türkei war. Naja aber am Anfang schlafen die Kleinen sehr viel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
10 Antwort
@minnie-maus
du schaffst das schon nur mach dir keinen stress ich tue das auch nicht ich weiß jetzt schon das alles nicht so klappt entbinde in 2 oder 3 wochen das zweite mal mit nem kleinkind von 16monaten nem neugeborenen und nem mann zuhause ist das alles net so einfach
pobatz
pobatz | 09.11.2009
9 Antwort
!!!
ps: ich hab alle ambulant entbunden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
8 Antwort
@pobatz
Bei uns ist auch eine ambulante Geburt geplant...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
7 Antwort
Vergiss den Haushalt!!!
Im Ernst ... es gibt am Anfang wichtigeres! Nimm dir ganz viel Zeit mit dem Kleinen! Und versuche einfach zu delegieren ... mache nicht den gleichen Fehler, den viele . Jeder der kommt, kann was zu essen mitbringen und auch noch was helfen! Dann spielt es sich von selbst ein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
6 Antwort
Keine Panik
Es ist eine Umstellung, ganz klar...Aber du wirst den richtigen Rhythmus schon finden!Gib euch Zeit zum Eingewöhnen und du wirst dann schon deinen Haushalt schmeissen können, garantiert ;-) Es ist zu schaffen und auch gar nicht soooo schwer! Die erste Zeit ist halt etwas schwieriger da dein Würmchen die sehr in Ansoruch nimmt und auch deinen Schlaf ;-) Aber alles ok, nur die Ruhe und abwarten wie es sich entwickelt, du wirst schon rausfinden wie du was und wann machst!!! Alles Gute und keine Panik!!!! Netten Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
5 Antwort
Haushalt
wieso sollte man es dann nicht mehr schaffen? In der 1. Zeit schlafen die ja eh überwiegend und dann kann man zb. den Haushalt machen...Ich habe 3 Kinder und ich habe morgens in der Zeiz zwischen 8 und 9 den Haushalt fertig...Es ist zwar am Anfang ne Umstellung aber man hat den Rhythmus ganz schnell raus, also bei mir war es so...
Playmate33
Playmate33 | 09.11.2009
4 Antwort
hallo
ich habe immer haushalt gemacht wenns kind schlief habe selber gekocht usw mein mann war vom ersten tag an arbeiten ach so habe ambulant entbunden strese dich nicht ps haben nach 4 tagen den geburtsatg meines mannes sogar schon zu hause gefeiert
pobatz
pobatz | 09.11.2009
3 Antwort
Hallo
Also bei mir war es so, dass es ca. 3-4 Wochen gedauert hat bis sich alles eingespielt hat. Und das ist auch völlig i. O. Mach' Dir da mal keine Gedanken, kommt alles von alleine.
SteffiNYK
SteffiNYK | 09.11.2009
2 Antwort
!!!
ich hab sofort nach der geburt wieder angefangen mit putzen war keine stunde ausm kh raus mein mann ht mir auc den vogel gezeigt, aber ich bin niemand der lange sitzen oder liegen kann lg maja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
1 Antwort
nabend
hy das wird schon muß doch erst mal sich eingewöhnen wie und wann du es machen tust ich mache es zurzeit so wenn mein man da ist mache ich gründlich und wenn ich arlleine bin da mache ich es erst immer wenn er schlafen tut , , weisst , ausbrobieren wie du es besser machst bei jeden halt anderes lol ok
anabell08
anabell08 | 09.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Was machen eure Männer im Haushalt?
02.05.2015 | 11 Antworten
Haushalt - wie ist es bei euch?
25.05.2013 | 20 Antworten
Wie organisiert Ihr Euren Haushalt?
28.06.2012 | 13 Antworten
Sollen Kinder im Haushalt helfen?
01.06.2012 | 16 Antworten
Haushalt in der ss?
10.02.2011 | 27 Antworten
Allgemeiner Haushalt / Wasserverbrauch
22.01.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading