Was ist besser

engelchen17
engelchen17
16.10.2009 | 15 Antworten
haii
ich habe mal ne frage ich bekomme in 8 wochen mein kind und ich habe trirische angst vor der geburt und deshalb bin ich am überlegen ob ich nicht ein kaiserschnitt machen soll
was sagt ihr?


hoffe auf antworten !
liebe grüße nathalie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
warum hast du angst? schlechtes gefühl oder panikmache durch andere? versuchs doch einfach auf natürlichem wege, wenn das nicht klappt werden die im kh nen kaiserschnitt machen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 16.10.2009
2 Antwort
Hallo
Du brauchst keine Angst haben, klar du wirst Schmerzen haben, die hast du beim Kaiserschnitt aber auch. Ich habe mit PDA entbunden, da hatte ich bis zu den Presswehen gar keine Schmerzen. Sprich mal mit deiner Hebi, die kann dir sicher die Angst vor der Geburt nehmen. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2009
3 Antwort
Ich bin immer der Meinung solange es nicht medizinisch notwendig ist
keinen Kaiserschnitt. Es ist und bleibt eine Operation die auch Risiken mit sich bringt! Jede werdende Mutter hat Angst vor der Geburt, aber lassen trotzdem nicht alle einen Kaiserschnitt machen. Gibt ja auch noch die PDA!
mum21
mum21 | 16.10.2009
4 Antwort
Hallo
Also das musst du selber wissen und lass dir da bloß nicht reinreden.es gibt ja so Gegner von Wunsch Kaiserschnitt. ich finde das völlig in ordnung wenn eine Mutter lieber einen KS will. Entscheide du. nur bei einem KS hast du halt hinterher Schmerzen.Bei einer normalen Geburt sind die schmerzen weg sobald das Kind da ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2009
5 Antwort
...
also ich hatte beides. es gibt für beides pro und kontra. beim kaiserschnitt da hast du zwar unter der geburt keine schmerzen, dank pda, aber eben danach. und du bist nicht so schnell wieder fit, wie nach ner normalen geburt. bei der normalen geburt hast du zwar schon schmerzen, aber man glaubt gar nicht, wie man über sich hinauswachsen kann. und da kannst du dir ja auch ne pda geben lassen, habe ich aber nicht gebraucht. hatte ne total tolle hebamme und ne super schülerin, die mich echt wahnsinnig unterstützt hat.ausserdem kannst du unmittelbar nach der geburt dein kind auf dem bauch liegen haben, was bei mir mit dem grossen der per ks kam nicht ging. habe ihn 2 stunden nicht gesehen. hast du nicht ne hebamme deines vertrauens, die bei der geburt mit dabei sein kann?
rudiline
rudiline | 16.10.2009
6 Antwort
Tja,
das muss letztendlich jeder selbst entscheiden.Ich hätte seh gerne normal entbunden, nach 36 Std. Wehen ist es dann doch ein KS geworden, weil mein Muttermund nicht aufging. Ich war noch einige Wochen nach der Geburt sehr enttäuscht von mir, weil ich das Gefühl hatte, ich hätte versagt. Obwohl ich heilfroh bin, das mein kleiner Schatz gesund und munter bei uns ist. Trotzdem denk ich noch oft dran, das mir dieser schöne erste Moment einfach fehlt, das Baby im Arm zu halten, das ich aus eigener Kraft auf die Welt gebracht habe. Du schaffst das ganz bestimmt mit ner normalen Geburt!!! LG!!! Und alles Gute!!!
mimsisun
mimsisun | 16.10.2009
7 Antwort
natürliche Geburt!!!
Hi, habe meine Kleine vor 4 Wochen zur Welt gebracht. Mir ging es kurz vor der Geburt genau so wie Dir. Ich hatte Angst und war hin und her gerissen. So ungefähr eine Woche vor der Geburt habe ich gar keine Angst mehr verspürt und wollte nur noch meine Kleine im Arm halten. Du vergißt irgendwann die Angst und wenn Du in den WEhen liegst, hast Du erst recht keine Angst mehr. Dann bist Du nur noch auf dein Kind gespannt. So ging es mir jedenfalls. Ich bin froh, dass ich die Kleine natürlich zur Welt gebracht habe und sogar ohne PDA. Diese Gefühle die Du da erlebst und mitmachst, kann Dir kein Mensch nehmen und es ist das Schönste was es gibt, Dein Baby direkt auf den Bauch gelegt zu bekommen. Ich würde es mir an Deiner Stelle ganz genau überlegen. Du brauchst echt keine Angst zu haben. Bleib stark und Denk positiv. LG
mosel
mosel | 16.10.2009
8 Antwort
Angst vor der Geburt...
...oder besser gesagt, vor dem unbekannten Abenteuer, gehört dazu! Angst ist ein gesundes Gefühl wie Hunger, Durst, Hitze oder Kälte. Sie macht uns wachsam aber...sie ist ein schlechter Ratgeber wenn sie unser Handeln beherrscht. Du hast alles von der Natur mitbekommen um auf gesundem Wege ein Kind zu gebären. Wovor hast du Angst? Den Schmerzen? Sie werden vorbei gehen und etwas schlimmeres , außer das es weh tut passiert nicht! Und mal Hand aufs Herz, bei der Vorstellung das dir 5 fremde maskierte Menschen den Bauch aufschneiden hast du weniger Angst? Sei guter Hoffnung, mutig und hingebungsvoll, du schaffst das! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2009
9 Antwort
Angst vor Geburt
Hallo, ich habe 4 Kinder natürlich entbunden und würde das auch wieder tun. Klar hast du Schmerzen und die sind nicht ohne. Hast du dein Kind erst im Arm ist dann aber alles vorbei. Bei einem Kaiserschnitt fangen die Schmerzen dann aber erst an, habe ich bei Freundinnen jedenfalls so mitbekommen. Außerdem sollte man nicht unterschätzen, dass es für das Kind besser ist natürlich zu kommen. Ich habe mal gelesen, dass die Sterblichkeit auch doppelt so hoch ist wie bei einer natürlichen Geburt. Mein Tipp ist, entspann dich und lass es einfach auf dich zukommen, je lockerer du bist umso leichter wird es. Eine schöne Geburt wünsche ich dir. Gruß Stefanie
nojoansa
nojoansa | 16.10.2009
10 Antwort
...
Ich wollte nie einen KS. Es ist so schön wenn man sein Kind das erste Mal auf den Arm bekommt. Das ist etwas was ich nicht missen möchte! Bei einem KS ist es ja so, dass dein Baby gleich weggebracht wird. Und du liegst denn da und wirst noch versorgt. Die Schmerzen hast du denn nach der OP. Und das du Angst hast ist doch normal.
Caro87
Caro87 | 16.10.2009
11 Antwort
ich kenne beides
ich hatte bei meinen zwillingen einen kaiserchnitt und jetzt bei mener tochter eine normale geburt, und ich muss sagen ich würde immer wieder die normale geburt bevorzugen du hast war da schmerzen aber wenn das kind da ist sind sie vergessen und bei kaiserchnitt hast du lange mit den schmerzen danach und der narbe zu kämpfen und die normale geburt ist was ganz besonderes finde ich
zwillingefl
zwillingefl | 16.10.2009
12 Antwort
hallöchen
ich habe 2 normal geburten und 2 ks.ich kann dir da nur die normal geburten empfehlen, die sind zwar stunden, ks schmerzen haste doch schon tage lang... aber es liegt an dir alleine, was du möchtest..... du wirst dich schon richtig entscheiden ....
harmony-chantal
harmony-chantal | 16.10.2009
13 Antwort
hi
also ich hatte auch 9 stunden wehen, hab dann ne pda bekommen bis zu den presswehen... und das lässt sich dann schon gut aushalten.. mach dich nich so verrückt, ein kind über normalem wege zu bekommen ist ein schönes erlebnis und auch wichtig für die bindung zwischen dir und deinem kind... un nach ner sectio hast du das problem das du nich so viel machen darfst weils schließlich ein eingriff ist... wünsche dir viel erfolg
jennyoh87
jennyoh87 | 16.10.2009
14 Antwort
Ks
Ich könnte gut auf die KS Erfahrungen verzichten, kann es Dir nicht empfehlen, der Natur ins Handwerk zu pfuschen!!Sorry!Du schaffst das schon, haben schon sooo viele Mamas geschaft, Angst ist doch normal, hat man meistens vor unbekannten Dingen!
JucyFruit80
JucyFruit80 | 16.10.2009
15 Antwort
hmm
schwierig... also ich hatte nen ungeplanten, ungewollten kaiserschnitt, bin eigentlich mit dem wunsch natürlich zu entbinden in die klinik gefahren...und fand die schmerzen hinterher echt so dermaßen übel, dass ich keine frau verstehen konnte, die sich das freiwillig antut. ich verstehe dass du ängste hast. dennoch - ich denke es ist sicher ein wunderschönes gefühl wenn dir dein baby direkt nach der geburt auf den bauch gelegt wird. wenn du es selbst auf die welt gebracht hast. ich stelle es mir zumindest sehr schön vor. und vergiss nicht, ein kaiserschnitt ist eine operation und es dauert viel länger bis du wieder fit bist. aber letztlich musst du entschweiden..
Moemelchen2904
Moemelchen2904 | 16.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading