Geburt einleiten vor Et?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.09.2009 | 17 Antworten
hey ..
also ich bin in der 37+3 Ssw
bin im moment sehr ungeduldig was die schwangerschaft angeht..
hätte meine kleine am liebsten jetzt schon.
Meine schwägerin meinte das man in Kh gehen kann und die Geburt einleiten lassen kann.
Stimmt das?
was meint ihr darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
!!!!!!!
Lass deinem Kind die Zeit, die es braucht und wenn es nicht nötig ist, dass eingeleitet werden muss, würde ich das nicht machen lassen! Die 2-3 Wochen wirst du ja noch ashalten können! Bist nicht die erste und wirst nicht die letzte sein, die ihren Zwerg im Arm haben möchte! Dein Kind entscheidet, wann es kommen möchte und wann nicht und das sollte auch bitte so respektiert werden!
DiniS
DiniS | 24.09.2009
2 Antwort
Ich
würde es nicht tun ! Die Ärzte haben es bei mir probiert , ich lag 3 Tage in die Wehen und es hat nichts gebracht ! Las deiner kleinen die Zeit , sie kommt wenn sie so weit ist ! Du schaffst das schon :-)
Liebe-Mutter
Liebe-Mutter | 24.09.2009
3 Antwort
ich würde
deinen wurm schön da lassen wo er ist den die natur weiss schon was sie tut wen dein baby raus möchte kommt es schon lg tine
tinchen5
tinchen5 | 24.09.2009
4 Antwort
hi
ich halte davon gar nichts.. erstens tust du deinem kind damit überhaupt keinen gefallen und zweitens is ne einleitung immer schmerzhafter als ne normale geburt die spontan passiert.. lass deinem kind die zeit und lass es entscheiden wann es kommen will... warum manche nich warten können... die paar wochen bis zum ET hält man auch noch aus
gina87
gina87 | 24.09.2009
5 Antwort
nein
das kannst du nicht frühestens nch 10tagen aber dann auch nur wenn es deinem baby schlecht geht , da auch die ärzte wissen das jede frau nach so neun monaten und früher keine lust mehr haben und aus dem grund wird es nicht gehen ich konnte zwar nach 8tagen einleiten aber nur weil ich zu wenig fruchtwasser hatte so das die versorgung nicht mehr korrekt lief.... sorry musst dich noch gedulden wie jede leider hatte das auch erst hinter mir ich weiß noch genau was du meinst ;) viel glück lg jenny
JennyHB
JennyHB | 24.09.2009
6 Antwort
@JennyHB
Leider gibt es Krankenhäuser die das schon vorher machen ! Bei uns zum Beispiel ab der 38+0SSW ! Ich hab es durch und das auf Anraten meines FAs und ich würde es nie wieder tun
Liebe-Mutter
Liebe-Mutter | 24.09.2009
7 Antwort
@gina87
naja das kann man nicht so sagen ich hatte eine normale geburt und eine per einleitung und es gab keinen unterschied beides mal war ich nicht länger als 30min im kreissaal und naja von de schmerzen hat es sich nich viel getan!!!!
JennyHB
JennyHB | 24.09.2009
8 Antwort
zumal
hier zumindest sowas kein arzt macht... wenn alles okay is und es dem kind gut geht oder auch sonst die versorgung gut is wird n arzt den teufel tun das kind früher zu holen... das kind wird gezwungen auf die welt zu kommen obwohl es vielleicht gar noch nich soweit is..klar sind sie in der 37+3 lebensfähig aber willst du n kind auf dem arm haben was vielleicht bei ET n kilo mehr gewogen hätte und was noch voller käseschmiere is??? ich hatte zum schluss auch kein bock mehr es war hochsommer ich wohn im.4 stock ohne fahrstuhl bei mir sinds im sommer im wohnzimmer gut 32grad ich hatte wasser in den füßen und sah aus als würd ich gleich platzen und trotzdem hab ich nie versucht mit irgendwas nachzuhelfen nich mal dran gedacht hab ich.. lass dem wurm die zeit die er noch brauch...ne spontane geburt is sowieso viel schöner als ne "geplante"
gina87
gina87 | 24.09.2009
9 Antwort
@liebe-mutter
gut das kann ich nicht sagen ich weiß nur das hier in der umgebung das nicht gemacht wird ic hatte glück das mein fa denn zettel unterschrieben hat weil es wirklich kein zustand war und ich später raus bekommen habe das die letzten 2tage mein kind garnich mehr versorg wurde nur das KH voll belastet war und die mich deswegen nich einleiten wollten
JennyHB
JennyHB | 24.09.2009
10 Antwort
re
Das geht zum Glück nicht...warte doch einfach noch ap. Meiner musste in der 36 ssw kommen und ich wäre froh gewesen, wenn er noch ein bisschen drin geblieben wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
11 Antwort
lol
die kinder kommen eh nur dann raus wenn sie wollen bei mir wars lustig erster et 1 sep der zweite am 12 sept der dritte am 20 sept der vierte den sie mir dann im kh am 20 sept gaben der 24 lol und am 30 kam mein kleiner dann nach dem ich des ganze wochenende schon wehen hatte und dann ab den regelmäßigen wehen alle 3 min no 32 std warten musste glaub mir lass deinem kind die zeit es ist halt noch nicht bereit lieber es noch genießen die ruhe auch wenns dir schwer fällt glaub mir so ruhig wirds so schnell nicht mehr lg
Poisiii
Poisiii | 24.09.2009
12 Antwort
@JennyHB
Ja leider ist jedes KH anders :-(
Liebe-Mutter
Liebe-Mutter | 24.09.2009
13 Antwort
warte
lieber noch. mein kleiner kam in ende der 37. ssw und ich hätte mir gewünscht er hätte noch länger drin bleiben können. bei mir wurde vorher eingeleitet aber nicht aus wunsch sondern weils sein musste, er hatte echt nen schweren start und musste zwei wochen in der kinderklinik bleiben.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 24.09.2009
14 Antwort
Abwarten und Tee trinken...
es wird hier nicht gemacht. Nur mit Indikation, wenn Gefahr für Leib und Leben der Mutter oder des Kindes besteht. Und glaub mir, Einleiten ist nicht witzig. Meine kam 5 Wochen zu früh, Blasensprung, ohne Wehen, Kind musste raus..... Ich hätte gern noch zu Ende ausgetragen. Jede Woche zählt. Lungenreife etc. Geduld.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
15 Antwort
re
klar geht das. du kannst dir auch einen reißverschluss ranmachen lassen. dann kannst du dein baby rausholen wann immer du willst. wenn es dir dann zu viel wird oder du mal wieder ausschlafen willst, tust du es einfach wieder rein!!! viel spaß!!!
mamarapunzel
mamarapunzel | 24.09.2009
16 Antwort
hihi Jasmin,
kannst du nicht mehr?????? Weiß ja wie das ist. Im nachhinein wenn ich so dran denke vor ein paar Monaten als Felix mir deutlich machte das er nicht mehr will habe ich nur gedacht noch nicht bleib noch drin. Aber vorher habe ich mir nix sehnlicher Gewünscht als das er endlich kommt. Nun ist er fast 4 Monate alt und ich hätte ihn noch gerne 5 Wochen bis zum eigentlichen ET in meinem Bauch gehabt. Wünsche viel Geduld und schonmal eine wundervolle Geburt. Sascha soll dich dabei fein unterstützen sag ihm das. Bis bald. Freu mich schon auf meine Nichte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
17 Antwort
sicher geht das
aber nur wenn es einen driftigen Grund dafür gibt einfach so nur weil man es nicht mehr aushält nein das mach kein doc.... Mein Baby wird defenetiv in der 37 ssw geholt aber nur weil ich letztes Jahr eine Totgeburt hatte in der 39 ssw. Ab der 37 ssw ist das Baby keine Frühgeburt mehr und auch außerhalb von Mutterleib allein Lebensfähig. Aber wenn es sonst keine Gründe bei dir gibt warum du dein Baby früher kommen soll dann lass es einfach, und freu dich. So lange ist es doch nicht mehr.... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Geburt selbst einleiten
11.08.2015 | 13 Antworten
gel oder tablette zum einleiten?
29.06.2011 | 14 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
Muss ich die Geburt einleiten lassen?
26.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading